“Am Christbaum” – genau dort hängt dieser wunderschöne Baumschmuck…

…den ich mit den gleichnamigen Stampin up! Thinlits gefertigt habe! 🙂

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (2)

 

In meiner Familie ist es Tradition, Baumschmuck selbst zu basteln. Schon als Kinder haben wir eigentlich fast jedes Jahr irgend etwas Neues für den Tannenbaum gefertigt…Goldpapierketten, Nussfiguren, Papiersterne, Salzteigfiguren, Scherenschnittsterne, Pfeifenputzerzwerge, Holzperlen- und Orangenschalenkränze, …das war zwar nicht immer kunstvoll, aber wir haben uns gefreut, wenn etwas von uns Gebasteltes später vom Weihnachtsmann genutzt wurde, um den Baum zu schmücken!!! 😉 …

Auch für meinen allerersten “eigenen” Weihnachtsbaum habe ich Strohsterne gebastelt – und nahezu jedes Jahr hängen sie wieder im Baum…so auch in diesem Jahr, wie Du siehst 😉 ! Kugeln habe ich anfangs zwar auch ein paar gekauft…doch dann bekamen wir schon vor vielen Jahren von meiner Mutter handbemalte Kugeln geschenkt…seitdem verstauben die gekauften in ihren Kartons…gegen die einzeln liebevoll gemalten Kunstwerke meiner Mutter kommt keine noch so schöne, gekaufte Kugel an!!! 🙂 …hier ist ihre gemalte Weihnachtsgeschichte…

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (7)

…und es gibt noch unzählige weitere mit Kindern, die Schlittschuh laufen, Schlitten fahren, Schneemänner bauen, mit Kurrendesängern, dem Weihnachtsmann mit einem Schlitten voller Geschenke und verschneiten, verträumten Dörfern inklusive Raben und Hasen auf dem Feld…jede Kugel erzählt eine andere eigene Geschichte! Ich freue mich jedes Jahr darüber, wenn ich sie an den Baum hänge und im Januar dann wieder vorsichtig einpacke ( und bin froh, wenn alle wieder heil auf dem Dachboden verstaut sind 😉 ! ). Auch meine Geschwister sind mit diesen Kostbarkeiten beschenkt worden…Und ich besitze sogar zwei Sätze: einen mit silbernen und einen mit roten Kugeln!

Denn mein Mann kennt aus seiner Kindheit Tannenbäume in Silber mit viel Lametta, ich fand anfangs Gold und Rot viel schöner! Daher habe wir in den ersten Jahren auch immer abwechselnd “entscheiden dürfen”, in welchen Farben der Baum geschmückt werden sollte…die Familie konnte immer genau sehen, wer gerade “dran” war 😉 ! Mit den Jahren ist dann das Lametta im silbernen Baum verschwunden und der Weißanteil gestiegen 😉 … und es gibt auch schon mal rot – silberne Jahre (mit gaaanz vielen Kugeln im Baum 😉 !).

Ich habe noch nicht viel an schönem, silber – weißem Baumschmuck gefunden (oder gebastelt)…doch in diesem Jahr fiel es mir leicht, unseren Fundus zu ergänzen!

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (3)

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (2)

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (1)

Die wunderschönen, filigranen, durchbrochenen Motive der Kugeln “Am Christbaum” von Stampin up! sind genau nach meinem Geschmack! Zusammen mit den aus “Glitzerpapier” ausgestanzten (und beidseitig aufgeklebten) Aufhänger gibt es bei Kerzenschein ein wunderschönes Funkeln, ohne kitschig zu wirken! Ich liebe ja echte Kerzen am Baum…und auch die Zeremonie, die mit dem Anzünden und Bestaunen der Flammen verbunden ist! Und vor dem dunklen Grün der Tannenzweige kommen die zarten Kugeln ganz toll zur Wirkung…

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (10)

Wie immer sieht es in natura viel schöner aus, als es ein Foto einfangen kann…

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (9)

…aber ich versuche es trotzdem ;-)…

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (1)

Zum Glück konnten “wir Demos” ja schon Anfang Dezember die Produkte aus dem neuen Frühjahr – Sommer – Katalog bestellen…sonst hätte ich bestimmt nicht so viele Anhänger gewerkelt!

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (6)

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (5)

Stampin up Am Christbaum - Baumschmuck nach StempelART (4)

…denn dank der Präzisionsplatte sind akurate Schnitte möglich und mit der neuen Bürste für Big Shot Stanzformen sind die feinen Papierstücke fix wie nix “ausgerollt” bzw. entfernt….so habe ich ca. 50 dieser Anhänger an einem Abend gefertigt!!! ( die Bürste ist echt eine Erleichterung…es macht zwar auch Spaß, mit dem Picker die feinen Papierteilchen raus zu drücken…aber sooo viel Spaß dann doch nicht, um an einem Abend 50 Stk. zu werkeln 😉 ! ). Das mußt Du echt mal ausprobieren, um den Unterschied fest zu stellen!!!

Den Baumschmuck wollte ich Dir eigentlich auch schon gleich am 1. Weihnachtstag zeigen…doch vor lauter “Weihnachten feiern” und wechselseitigen Verwandtschaftsbesuchen bin ich noch gar nicht dazu gekommen!

Und ich hab mich riesig gefreut über all die “Spuren” bzw. Inspirationen, die ich schon hinterlassen habe…ich habe diverse Geschenke erhalten, an denen ein Anhänger baumelte, der mit der Stanze “Eleganter Anhänger” entstanden ist und Weihnachtkarten mit Stampin up! Motiven, die wunderschön verarbeitet worden sind! Und liebevoll verpackte Schokoladentafeln, überreicht mit einem “Hab ich mir bei Dir abgeguckt…” Total toll, ich freue mich immer und staune, wie vielseitig und immer wieder anders und klasse die Ergebnisse sind!!!!

Und von meinen beiden “großen” Nichten, die jeweils das Set “Malerische Grüße” von mir zu Weihnachten bekommen haben, wurde ich über die Weihnachtstage quasi per “Live Ticker” mit den Fortschritten ihrer Werke versorgt! 🙂 …und von meiner Schwägerin mit einem Foto des Chaosbasteltisches 🙂 ! Superschön zu sehen!!!

Ganz lieben Dank dafür! 🙂 …und ganz liebe Grüße an Euch alle!

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit tannenbaumkerzenglanzfunkelnden Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Built for Free Using: My Stampin Blog

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!