Süße Naschkisten mit Erdbeeren und Kirschen…

…möchte ich Dir heute zeigen!

Die sehen doch richtig fröhlich – sommerlich aus, findest Du nicht 😉 ? Auch wenn der Sommer da draußen momentan leider gerade ein kleine Pause einlegt. Ich hoffe ja, um richtig Kraft zu tanken für die nächsten Wochen 😉 !!!

Du siehst vielleicht, die kleine Erdbeere aus dem Framelits Set „coole Kreationen“ hat es mir echt angetan…

…und auch die kleine Kirsche stammt aus diesem Set! Die beiden übersieht man „vor lauter Eis“ leicht 😉 .

Die kleine Bordüre der Kirschkiste ist mit der neuen Handstanze „Dekobordüre“ gewerkelt. Klasse daran ist, dass Du beliebig lange Bordüren stanzen kannst! Bei der Erdbeerkiste mußte ich ein wenig tricksen: diese Bordüre ist kürzer, ich habe zwei aneinander gesetzt, damit die einmal um die Kiste reicht. Sie stammt aus dem Framelits Set „Blütenpoesie“…und dort findest Du auch kleine Blätter, die wunderbar für dieses Projekt geeignet sind 🙂 !

Noch besser dazu gefielen mir aber die gezahnten Blätter aus der „Blumenkreation“ aus dem letzten Frühjahr – Sommer – Katalog, mit denen ich auch die Karte zum 75. Geburtstag meiner Mutter gestaltet habe. Sie sehen noch mehr wie Erdbeerblätter aus und lassen sich mit dem kompletten Umriss hinterlegen und so zweifarbig gestalten 😉 …

Für den akzentuierten Glanz der Früchte und Blätter sorgt wieder der Präzisionskleber…

…wichtig dabei wie immer: gut trocknen lassen! Ich trage ihn deshalb immer erst ganz zum Schluss auf, wenn das Projekt schon fix und fertig ist! 😉 … dann kann alles in Ruhe trocknen.

Die praktischen Zellophantüten findest Du übrigens auch im Katalog (S. 195), diese in der Größe 7,6 x 15,2 cm sind optimal für die Holzkiste geeignet 🙂 !

Ich liebe diese Holzkiste! Sie ist schnell ausgestanzt und zusammen gesetzt (einfach 2 x ausstanzen, den Boden zusammen kleben, so ist er gleich etwas stabiler und die Klebelaschen fest kleben. Keine 5 min, dann ist die Kiste fertig!) Ob und wie Du sie dann dekorierst ist Geschmacksache und je nach Anlaß variierbar 🙂 !

Eine ganz schlichte Variante hat sich ja schon bei meiner Marmelade und den Weckgläsern mit den kleinen Erdbeeren aufs Bild geschlichen 😉 …hier habe ich sie mit Rosmarin, blühendem Majoran und Salbei aus meinem Kräutergarten gefüllt…ein Mitbringsel in letzter Minute!

Schlichter geht es kaum, oder 😉 ? Aber dank des tollen Designerpapiers Holzdekor und dem passenden Spruch wirkt auch diese Kiste trotzdem interessant finde ich!

Nun werde ich dieses „Bastelwetter“ wieder nutzen, um eine kleine Auftragsarbeit zu beenden, die noch auf meinem Basteltisch auf mich wartet 🙂 .

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit regennassen (aber erdbeerfröhlichen) Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Erdbeeren und Minze…

…sind ein tolles Team!

Und deshalb treffen sie sich nicht nur in dem Blumenkübel vor meiner Haustür (danke für dieses originelle duftende Geschenk Bruderherz 🙂 ) , sondern auch in meiner Marmelade! Zumindest in einer der drei Sorten, die ich inzwischen  – wie angekündigt – gekocht habe 😉 …

Ist die kleine Holzkiste nicht klasse? Im Moment bewahre ich darin die Etiketten auf und sie ist quasi eher „zufällig“ auf das Foto geraten…doch demnächst werde ich Dir auch noch Projekte mit dieser tollen kleinen neuen Kiste zeigen 🙂 !

Hier ist die Marmelade…mit Amaretto und Minze… Continue reading „Erdbeeren und Minze…“

Die Anleitung für die Explosionsbox „mit Wänden“…

… möchte ich Dir heute gerne zeigen.

Bei meinen bisherigen Explosionsboxen sind die Seitenwände ja immer alle auseinander gefallen, bei dieser bleiben zwei Seitenwände stehen 😉 .

Eigentlich habe ich das Schnittmuster der Explosionsbox für unseren Neffen nur leicht abgewandelt…damit kannst Du ja „spielen“, je nachdem, was Du brauchst und gestalten möchtest 😉 .

Da ich für diese Explosionsbox als Hintergrund den Himmel für den Ballon erhalten wollte, habe ich mich entschieden, zwei Wände stehen zu lassen.

Wie auch für die letzte große Explosionsbox habe ich den Bogen Farbkarton im Maß 12 x 12 “ nahezu ausgenutzt 😉 .

Hast Du schon gesehen, dass es im neuen Jahreskatalog tolle neue „Pakete“ mit verschiedenen Farben in diesem Maß gibt? Ich bin ganz begeistert, das eröffnet doch ein ganz neues Farbspektrum für größere Projekte wie diese Explosionsbox und noch dazu hast Du verschieden Farben in einem Paket!

„Best of Prachtfarben“ (also Chili, Gartengrün, Marineblau wie bei meiner Box), „Best of Neutralfarben (Expresso, Savanne, Schiefergrau) , „Best of Signalfarben“ ( Bermudablau, Glutrot, Osterglocke), „Best of Pastellfarben“ (Farngrün, Himmelblau, Kirschblüte)  …und natürlich Farbkarton in den In Color Farben 🙂 ! Alle im Maß 12 x 12 “ !!! Ich habe schon ganz viele Ideen im Kopf für tolle Projekte, die sich mit diesen größeren Farbkartons realisieren lassen – wie eben so eine große Explosionsbox!

12 x 12 “  heißt ja 30,5 x 30,5 cm…da ich im metrischen Maß arbeiten wollte, habe ich den Bogen an beiden Seiten um 0,5 cm auf 30 x 30 cm eingekürzt und dann rundum bei 10 cm gefalzt. Soweit also noch genau so, wie bei der letzten Box 😉 .

Nun allerdings wird das Schnittmuster wie folgt abgewandelt:

…denn schließlich sollen zwei Wände stehen bleiben 😉 . Dadurch erhältst Du dennoch Continue reading „Die Anleitung für die Explosionsbox „mit Wänden“…“

90 Jahre Firmenjubiläum und 4 Generationen…

…sind ein echter Grund zum Feiern! Und das haben wir gestern abend auch ausgiebig  gemacht 😉 …und natürlich gab es auch ein Geschenk, das nett verpackt werden wollte…und irgendwie sind meine Kolleginnen da auf mich gekommen 😉 …

Verschenkt haben wir zwei „Flüge“ mit dem Skyfly in Ischgl. Also habe ich das Thema „Fliegen“ aufgegriffen…auch wenn ein entspannter Flug mit dem Heißluftballon ja so ziemlich das Gegenteil vom Adrenalin – und Geschwindigkeitsrausch mit dem Skyfly ist 😉 … Continue reading „90 Jahre Firmenjubiläum und 4 Generationen…“

Die Anleitung für die kleinen Schwestern…

…der Fünfeckbox habe ich Dir noch gar nicht gezeigt! Ich weiß nicht, ob diese Verpackung auch einen „offiziellen Namen“ hat, bei mir läuft sie unter dem Arbeitstitel „halber Knallbonbon 😉 …

…weitere Beispiele findest Du hier.

Zunächst mal wieder ein Bild meines „Schnittmusters“… Continue reading „Die Anleitung für die kleinen Schwestern…“

Die Anleitung für die Rosettenbox…

…möchte ich Dir heute wie versprochen zeigen!

Jetzt kommen zwar eine ganze Menge Bilder…aber die Box selbst ist fix gewerkelt 😉 …

Zunächst zeige ich Dir wieder mein „Schnittmuster“, damit Du siehst, wie der Zuschnitt werden soll…

Der Einfachheit halber gebe ich die Maße wieder in Inch an, da ich die Anleitung irgendwo auf einer englischen Seite gesehen habe (leider weiß ich nicht mehr, auf welcher das war ;-)) .

Ich habe zum Falzen das Simply Scored Falzbrett verwendet, da ich ja in Serie gehen wollte und so einfach oben die Markiereungen setzen konnte. Das geht aber genauso gut mit dem Falz – und Schneidebrett – Du mußt dann nur gut aufpassen 😉 .

Du benötigst ein Stück Farbkarton im Maß 8 x 11″.

Gefalzt wird wie folgt:  Continue reading „Die Anleitung für die Rosettenbox…“

Die Anleitung für die große Explosionsbox…

…möchte ich Dir heute gerne zeigen! Die Box selber kannst Du Dir hier nochmal detailierter ansehen…

Du brauchst dafür ein Stück flüsterweißen Farbkarton im Maß 30 x 30 cm (also einfach das 12 x 12″ Blatt an jeder Seite um 1/2 cm kürzen).

Nun falzt Du beide Seiten bei 10 und 20 cm (und teils so das Blatt in 9 gleich große Quadrate).

Auf dem Foto war das leider gar nicht zu sehen, aber hier – schon einen Schritt weiter –  kannst Du sehen, wie das aussehen soll 😉 . Continue reading „Die Anleitung für die große Explosionsbox…“

Während ich schon die neuen Produkte ausprobiere…

…möchte ich Dir heute nochmal ein paar „alte Bekannte“ zeigen 😉 .

Wer mich etwas kennt, der weiß ja, dass ich die Framelits „Teestunde“ sehr mag und ihnen noch immer ein wenig nachtrauere 😉 . Umso erfreuter war ich, als es sie kürzlich wieder im Ausverkauf gab! Entsprechend häufig habe ich sie wieder verkauft und bin auch wieder nach Anregungen damit gefragt worden 🙂 ! Gerne zeige ich also meine kleine Kaffee – und Teepausen nochmal 😉 .

Zwei dieser „Pausenpakete“ habe ich Dir schon einmal gezeigt 😉 . Inzwischen sind noch Continue reading „Während ich schon die neuen Produkte ausprobiere…“