Die Anleitung für das Minialbum…

…bzw. den Gutscheinkalender für meinen Mann möchte ich Dir heute zeigen!

Eigentlich steht ja eher die Anleitung für meine Teamswaps auf meinem Plan…aber leider ist mein Hauptrechner seit Freitag beim PC Doktor 🙁 ( …und mit ihm die benötigten Fotos…aber diese Fotos habe ich noch gefunden…und da ich Dir die Anleitung auch noch schuldig bin, kommt jetzt also (endlich mal) diese Anleitung 😉 ).

Für den Umschlag schneidest Du einen 7 cm breiten Streifen von einem DinA 4 Farbkarton der Länge nach ab (also 7 x 29,7 cm).

Diesen falzt Du  bei 8 / 9,5 / 17,5 / 19 / 24,4 cm.

Ich habe das Album bzw. den Kalender in Saharasand gewerkelt… die rechte Seite wird angeklebt und verstärkt die Außenlasche…

…umklappen…

…und fest kleben…

Nun kannst Du Dich den Seiten widmen 😉 …dafür vier Streifen im Maß 7 cm x 29,7 cm (also einen Bogen DinA 4 der Länge nach dritteln 😉 ) … und diese Streifen dann falzen bei (ACHTUNG INCH!!!) 3 / 6 / 9 ” …und im Zick Zack Muster falzen…

Nun werden die Seiten miteinander verbunden…dabei darauf achten, dass immer ein kuzes und langes “Endstück” miteinander verbunden werden…

…das setzt Du fort…

…bis alle vier Streifen miteinander verbunden sind…

…das Buch ist schon erkennbar 😉 …

Nun folgt der Umschlag…den wir oben schon vorbereitet haben…

…nun werden beide Teile verbunden…

…indem der Umschlag  – genau wie vorher die Seiten – zugefügt werden…

Nun brauchst Du nur noch die Innenseiten zu verzieren 🙂 …mit flüsterweißen Kärtchen im Maß 7 x 6,5 cm…

…und die andere Hälfte auch 😉 …

Ich hoffe, die Erklärung war deutlich genug! (spätestens beim Nachbasteln 😉 ) …ansonsten melde Dich gerne bei mir und versuche, Unklarheiten zu beseitigen!

Und ich hoffe, dass meine Rechner bald wieder “gesund ist” …und ich Dir die Swaps vom Teamtreffen präsentieren kann 😉 !

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit gut gefalteten Stempelgrüßen,

Deine Britta

2 thoughts on “Die Anleitung für das Minialbum…

  1. Hallo, Britta,
    eine wunderbare Idee. Ich werde sie als Memory für den Besuch bei meiner Freundin im Frühjahr in Padua nutzen.
    Vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße
    Magdalena

    1. Liebe Magdalena,
      wie schön, dass ich Dich inspirieren konnte! Das ist eine tolle Idee, da wird sich Deine Freundin sicher freuen!
      Herzliche Grüße!

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!