Die Anleitung für die fruchtige Verpackung…

… der Kinder Country Riegel möchte ich Dir heute zeigen! Natürlich kannst Du so auch beliebige andere Schokoriegel oder Kleinigkeiten verpacken 😉 … die Maße lassen sich mit der Umrechnungstabelle für Umschläge und Boxen mit dem Punch Board auch an andere Größen ganz leicht anpassen 🙂 .

Du verwendest für diese kleine Tasche Dein Stanz – und Falzbrett für Umschläge. Wie üblich startest Du mit einem quadratischen Stück Designerpapier, hier im Maß 12,5 x 12,5 cm, d.h. das Papier Tuttifrutti habe ich etwas eingekürzt, geliefert wird es ja im Maß 15, 2 x 15,2cm (6 x 6 “).

Dieses Papier legst Du bei 2” an, wie auf dem Foto zu sehen ist:

Nun die Kerbe stanzen und entlang der Falzlinie falzen.


Anschließend das Papier um 90° drehen und die Falzlinie unter die “Nase” schieben…

…und wieder stanzen und falzen…bis Dein Papier so aussieht wie hier zu sehen…


Bis hierhin verfährst Du also genauso, als ob Du einen Briefumschlag werkeln wolltest 😉 .
Nur die letzte Falzlinie läßt Du weg, das wird die “offene Seite” Deiner Verpackung, die ja im Grunde ein seitlich offener Briefumschlag ist 😉 .

Hier also NICHT MEHR falzen:

Nun rundest Du die Ecken ab…

…dann sollte Dein Papier so aussehen…

Nun entlang der Falzlinien knicken…

Für eine “gute Passform” habe ich den Riegel auf das Papier gelegt und den Umschlag mit kleinen Klebetupfen geklebt…

Fertig! Das geht wirklich ganz fix 😉 . Nun kannst Du nach Lust und Anlaß dekorieren…

Meine fertigen Goodies kannst Du Dir hier noch einmal genauer ansehen falls Du möchtest.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Nachwerkeln!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit gut verpackten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!