Ein paar Pop – up – Gutscheinhüllen…

…für Geschenkkarten habe ich schon vor einiger Zeit für den Markt gewerkelt und bin jetzt in meinem Fotoordner wieder darüber “gestolpert” 😉 …

Das Prinzip ist ganz einfach: Du werkelst ein Mäppchen, in das ein “Kartenhalter” eingearbeitet wird, in dem später die Gutscheinkarte steckt 😉 . Anschließend eine Banderole drum, verzieren, fertig 😉 .

Ich habe zwar leider keine Fotos für eine Anleitung geschossen, hier kommen aber die Maße, sicher erkennst Du dann auch so, wie es geht 😉 .

Für den größeren Halter habe ich ein Stück DinA 4 Farbkarton “Zarte Pflaume” der Länge nach halbiert. So erhälst Du zwei Streifen im Maß 10,5 x 29,7 cm und kannst zwei dieser Mäpchen aus einem DinA4 Bogen werkeln 😉 .

Den Streifen falzen bei 5 / 8 / 11 / 22,5 und so falten, dass ein “Steg” bzw. Kartenhalter entsteht. Nun mit einem passenden Framelit oder einer passenden Handstanze eine Öffnung in die obere Kante stanzen…optimalerweise so, dass die entstandene Öffnung etwas breiter ist als die Geschenkkarte 😉 . Dafür einfach das Framelit Deiner Wahl auf den gefalzten Rand legen, so weit wie die Öffnung werden soll und durch die Big Shot kurbeln.

Wichtig: anschließend so zusammen kleben, dass eine “Tasche” ensteht, in der die Karte steckt! Also “U – förmig” an den Seiten und am Boden kleben.

Hier bei der kleineren Variante erkennst Du sicher, was ich meine…

Das Prinzip ist gleich, nur die Maße etwas variiert:

Der Streifen Farbkarton hat das Maß 10,5 x 22 cm und wird gefalzt bei 5 / 8 / 11 / 17,5 cm.

Ich habe auch noch zwei “schnelle” Varianten gewerkelt, die ich außen nur mit Designerpapier und einem gestempelten Spruch verziert habe…verschlossen wird dieses Mäppchen mit einem unter dem Designer Papier versteckten Magnetverschluss.

Innen habe ich ein paar Ballons aus dem Set “Abgehoben” zur Dekoration verwendet…

…und hier siehst Du nochmal den “Kartenhalter” …

Ich hoffe, die Anleitung war auch ohne Fotos verständlich! Beim nächsten Mal, wenn ich diesen Pop – up – Kartenhalter bastel, werde ich auch eine Fotoanleitung schreiben 😉 !

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit luftig leichten Stempelgrüßen,

Deine Britta

One thought on “Ein paar Pop – up – Gutscheinhüllen…

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!