Zur Einschulung…

…meiner kleinen Nichte haben wir beide gemeinsam ihre Schultüte gewerkelt! Wir haben ein richtig schönes Tante / Nichte Event daraus gemacht! Und am Ende waren wir beide stolz und zufrieden 😉 …

Die Karte zu ihrer Einschulung habe ich Dir ja schon gezeigt…nun folgt also die Schultüte! 😉

Ein solches Projekt beginnt natürlich mit guter Planung…

Was für ein Thema wollen wir denn nehmen? Da ich leider keine Einhornstempel besitze, ist die Wahl auf das Stempelset “Magical Mermaid” gefallen…

Die Tüte ist wirklich ein echtes “Gemeinschaftswerk” geworden. Denn nicht nur wir beide waren daran beteiligt: auch ihre große Cousine und deren Mutter haben mitgewirkt. Mit Merle zusammen habe ich den Tütenrohling, die Holzspitze und das Kreppband besorgt. natürlich alles farblich abgestimmt auf den Schulranzen und in den Lieblingsfarben der kleinen Schulanfängerin 🙂 .

Zu dritt haben wir dann schon zwei Wochen vorher Elemente dafür gestaltet 🙂 …

…die wir entsprechend signiert haben…

Natürlich alle irgenwie “mit Glitzer” 😉 …die Haare meiner Meerjungfrau habe ich mit Präzisionskleber zum Strahlen gebracht…

…und den Meerjungfrauenschwanz mit Stampin Glitter Diamantgleißen…

Merle hat sich für den “Wink of Stella” entschieden…

…und meine Schwägerin für Pailetten. Und – wie fast zu erwarten war 😉 – Pailetten kamen am besten an!

Also sind später auf der Schultüte noch reichlich weitere Pailetten gelandet! 😉

Nachdem wir drei ganz stolz schon Fotos mit unserer Werke per Handy verschickt hatten, kam auch eine prompte Reaktion per Sprachnachricht zurück: ” Du Britta, ich finde die Meerjungfrau ganz prima!…aber ich möchte, dass sie sich auch mal umdreht!…und hast Du auch Delphine?”

Hmmm…schwierig! 😉 …nachdem ich ihr erklärt habe, wie das mit den Stempeln so funktioniert, kam dann der pragmatische Vorschlag: “Ok, dann übe ich Delphine malen und dann gucken wir, ob die gut genug für meine Schultüte sind!” 🙂

Zum Glück konnte ich ja noch ein paar weitere schöne maritime Motive liefern 😉 …

Die süße Wasserschilkröte kam gut an! Sie stammt aus dem – leider nicht mehr erhältlichen – Set “From Land to Sea” …

…auch der Fisch (aus “By the Tide”) wurde genehmigt. Die Qualle jedoch fand keine Gnade…(“Das ist aber gar keine Ohrenqualle” 😉 ) .

Also wurde kurzerhand gemalt und die Ohren aus Pailetten aufgeklebt…

Offenbar hat sie sich aber doch von der Qualle aus dem Stempelset inspirieren lassen…die Fäden hat eine Ohrenqualle ja sonst nicht 😉 !

Der Delphin hat es allerdings leider doch nicht auf die Schultüte geschafft…nach dem dritten Malversuch wurde die Idee verworfen 😉 .

Dafür hat sie ganz eifrig Meerjungfrauen gestempelt und mit dem Aquapainter coloriert…ist ja so ähnlich wie tuschen…ich habe tatsächlich nicht geholfen!!!, lediglich ein paar Tipps gegeben…hier ihr “Lieblingswerk”…

Nur beim Kleben der Pailetten durfte ich irgendwann dann doch noch helfen…nachdem “die doofen Pailetten” immer mehr an den kleinen Fingern als auf dem Motiv kleben blieben 😉 …

Ich habe echt gestaunt, mit welcher Geduld und Ausdauer sie gestempelt, coloriert, geklebt und die Motive durch die Big Shot gekurbelt hat!

Letztlich hatten wir gemeinsam dann genügend Motive beisammen, um alle Seiten der Schultüte zu verzieren. Als wir – nach 2,5 Stunden!!! – dann so weit waren, kam dann ein leicht erschöpftes “Ich glaub ich brauch eine Bastelpause!!!”

Kein Wunder! Also habe wir beschlossen, am nächsten Tag erst die Schultüte zusammen zu setzen…

Nach einer “langen Pause” – mit Hot Dog Essen, Siedler spielen, Hürden springen, vorlesen, schlafen, wieder vorlesen und Fotos gucken “von damals, als du noch Papas große Schwester warst”…”ich meine doch, als ihr noch zusammen gewohnt habt” – haben wir dann am nächsten Morgen frisch gestärkt die Schultüte zu Ende gebastelt…leider war das Licht zum Fotografieren nicht mehr ganz so gut…

Doch da wir anschließend ja noch in den Tierpark nach Gettorf wollten, konnten wir darauf nicht warten 😉 .

Wie Du sicher schon an der Länge des Beitrags gemerkt hast, haben wir eine Menge Spaß beim Werkeln der Schultüte gehabt! Und lange Projekte ergeben eben auch längere Beiträge 😉 .

Liebe Ida, Dir ganz viel Spaß und Freude am Lernen in der Schule!

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit schulanfänglichen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!