Mit Liebe gebackene Geschenke aus der Weihnachtsbäckerei…

… wollen auch liebevoll verpackt werden!

Zum Glück kam das Päckchen mit meinen Bestellungen aus dem neuen Frühjahr – Sommer – Katalog gerade noch rechtzeitig an! Denn ab Januar gibt es das tolle neue Stempelset “Kittelkreationen” den passenden mit Framelits Schürze”. Und da “wir Demos” ja schon im Dezember daraus bestellen durften, konnte ich sie schon für die Weihnachtsverpackung nutzen 😉 . Ich hatte es Dir ja schon angekündigt 😉 .

Hinter diesen – wie ich finde eher unscheinbaren Namen – stecken tolle Stanzformen für Küchenutensilien und passende Stempel, mit denen sich tolle Mitbringsel für jede Party, Grilleinladung oder Einladungen zum Essen zaubern lassen… oder eben Verpackungen für selbstgebackene Geschenke !

Sind die aus Silberfolie ausgestanzten Küchenwerkzeuge nicht einfach nur klasse?

Für mich ein Highlight im kommenden Katalog! Auch die kleine Schleife und der Handschuh mit dem Spruch “Mit Liebe gebacken” stammt aus diesem Set.

Kombiniert habe ich dazu Tannenzweige aus dem Thinlits Set “Tannen und Zapfen” und alles auf den “Fröhlichen Fäustling” geklebt.

Die Tüten habe ich für unser Familientreffen am 3. Advent gewerkelt… so konnte meine Familie noch Plätzchen mit nach Hause nehmen… denn nach dem Bratapfel und meinem heißgeliebten Apfelbrot war im Bauch nicht mehr so viel Platz für Plätzchen übrig 😉 .

Ich habe die Tüten übrigens aus den großen Zellophantüten mit Boden gewerkelt – die sind tatsächlich echt groß! 15,2 x 43,2cm (!!!).

Deshalb habe ich sie für diese Tüten einfach halbiert (aus eins mach zwei 😉 )  und die “offene Hälfte” unten mit einen Streifen Designerpapier verschlossen. Deshalb hat nur die Hälfte der Tüten noch einen “echten” Boden, die andere Hälfte einen dekorativen Streifen.

Dafür und für die Dekoration des Verschlusses habe ich einfach Restestreifen des Designerpapiers “Voller Vorfreude” aus dem Jahreskatalog verwendet. Du bekommst es also auch nach Weihnachten noch, falls Du es Dir sichern möchtest! Es paßt einfach prima zu den Handschuhen!

Diese Tüten habe ich auch im letzten Jahr für meine Plätzchenverpackung gewerkelt und Dir gezeigt.

Meine ersten Plätzchen habe ich schon im November gebacken und verschenkt… und weil ich die Verpackung so schön finde, habe ich sie für den ersten Schwung Plätzchen auch genauso nachgewerkelt 😉 .

… der Keksstempel paßt einfach zu gut zu dem Stempelset “Ausgestochen weihnachtlich” 😉 …

… die Verpackung hatte ich beim Backen schon die ganze Zeit im Kopf 😉 …

Verschlossen habe ich die Tüten übrigens nur mit einem kleinen Stück Selbstklebeband.. so kann man sie ganz leicht öffnen und schließen 😉 .

So langsam neigt sich nun auch mein Plätzchenvorrat dem Ende zu… die meisten habe ich verschenkt 😉 . Zum Glück habe ich aber auch eine ganze Menge selbst geschenkt bekommen – so kann Weihnachten kommen, ohne dass wir auf dem Trockenen sitzen 😉 !

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit weihnachtsvorfreudigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

2 thoughts on “Mit Liebe gebackene Geschenke aus der Weihnachtsbäckerei…

  1. Liebe Britta,
    das sind ja liebevoll gestaltete Geschenke. Die kleinen Küchenutensilien sind der Hammer. Bald darf ich ja auch bestellen.
    Einen schönen Tag und viele Grüße
    Magdalena

    1. Liebe Magdalena,
      ja, die sind wirklich der Hammer! Du kannst Dich echt darauf freuen 🙂 …und es gibt auch noch Grillbesteck 😉 .
      Ganz liebe Grüße,
      Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!