Tolle Technik!!! – wie kommt das Glücksschweinchen in den Dreck?…

…hast Du Dich vielleicht gefragt, als Du die Double Poket Card mit den kleinen Schweinchen gesehen hast 😉 .

Das zeige ich Dir heute! Denn eigentlich sieht der Stempel ja etwas anders aus 😉 …

Um den Stempel nicht komplett zerschneiden zu müssen, wenn Du nur einen Teil des Motivs stempeln möchtest, kannst Du einfach die „unerwünschten“ Teile abkleben…(ich hab dafür meinem Mann aus dem Modellbaukeller sein Kreppband gemopst 😉 …psssst 😉 ) …

Dann Stempelfarbe aufnehmen…

…wichtig jetzt: den Klebestreifen auch wieder entfernen!!!(ich spreche aus Erfahrung 😉 ) …

Nun kannst Du stempeln…zum colorieren am besten auf Aquarell – oder Seidenglanzpapier…wie hier…

Nun kannst Du das Schweinchen und den Hintergrund gestalten. Ich habe einfach mit dem Aquapainter bzw. Wassertankpinsel Tinte aufgetragen. Um das Schweinchen in den „Dreck“ zu befördern, habe ich mit der Maskentechnik gearbeitet 🙂 . Also einfach das Motiv auf ein Stück Schmierpapier stempeln, ausschneiden und auf das „Originalmotiv“ legen…

Nun kannst Du darüber stempeln. Ich habe die Kleckse aus den „Timeless Textures“ gewählt…

…und mehrfach darüber gestempelt…

…dann die „Maske“ abgenommen und auch im unteren Bereich um das Schweinchen herum gestempelt…

Um nicht nur eine „Spritzerwolke“ zu haben sondern „echten Dreck“, habe ich nun wieder mit dem Aquapainter Tinte aufgetragen…

…und anschließend noch mit dem Stampin´Write Marker ein paar Linien…

…und fertig ist die Matschkuhle! Sieht das nicht einfach nur nach echter Lebensfreude aus?Man hört das Schweinchen förmlich quieken 😉 . Da möchte man doch glatt mitspielen 😉 …

Du wirst sehen, wie viel Spaß es macht, die Schweinchen zum Leben zu erwecken!

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit quietschfiedelen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Schweinchen können doch fliegen!!!…

…und hier ist der Beweis 😉 …

Ich habe ja schon berichtet, dass ich in Amsterdam dieses witzige Stempelset gewonnen habe. Und je länger ich mich damit beschäftige, desto mehr fällt mir ein, was ich alles damit ausprobieren möchte! Die erste Karte, die ich Dir damit gezigt habe, war ja die Double Poket Card beim Technik Blog Hop. Und „nebenbei“ sind auch diese Karten entstanden 🙂 . Mit der Aquarelltechnik lassen sich die Motive im Handumdrehen colorieren, das geht wirklich fix! Bei meinen ersten Experimenten habe ich zum einen auf Seidenglanzpapier gearbeitet – so wie hier…(der Schimmer ist hoffentlich ein wenig zu erkennen…) Continue reading „Schweinchen können doch fliegen!!!…“

Es ist wieder Technik – Blog – Hop!!!…

…und natürlich bin ich auch gerne wieder dabei!Nun ist das ja schon unser vierter Blog Hop! Bestimmt bist Du gerade von Daniela zu mir gehüpft und hast ihre Werke bewundert.

Falls Du die ersten drei Blog Hops verpasst hast und sie Dir vielleicht noch später angucken möchtest, dann findest Du hier den ersten, zweiten und dritten Technik Blog Hop 🙂 .

Heute habe ich mich für eine Kartentechnik entschieden, die ich Dir vorstellen möchte: die Double Poket Card! Bei dieser raffinierten Karte gibt es zwei Einsteckfächer, die kleine Grüße oder auch ein Geldgeschenk oder Gutscheinkärtchen aufnehmen können 🙂 …

Auch mein Motiv war schnell klar: die kleinen Glücksschweinchen stammen schon aus dem neuen  Jahreskatalog 2017 – 2018, der ab 1. Juni kommen wird…und ich habe beim On Stage in Amsterdam bei einer Verlosung dieses Set gewonnen und mich sofort verliebt! Und als Charlotte Harding uns dann noch vorgeführt hat, was man damit alles Tolles zaubern kann, da war es endgültig um mich geschehen!

Diese kleinen Schweinchen sind super für meine Karte, um in den beiden Einsteckfächern ein Lächeln zu verstecken 😉 …

Je nachdem, wie weit man die kleinen Kärtchen heraus luken lässt, wirkt die Karte etwas anders…hier siehst Du schon das Glücksklee 😉 … Continue reading „Es ist wieder Technik – Blog – Hop!!!…“

Tolle Technik!!! – die Sprenkeltechnik mit den Aquarellstiften…

…möchte ich Dir heute zeigen!

Mit dieser Technik kannst Du Hintergründe gestalten, Akzente setzten und sie ist hervorragend gut für die Darstellung von Regen geeignet 😉 …

Als Basis dient hier ein Motiv, das ich „klassisch“ mit den Aquarellstiften coloriert habe…wie das geht, habe ich Dir hier schon gezeigt 😉 …

Nun benötigst Du eine „Maske“…dafür stempelst Du das Motiv auf eib Stück Druckerpapier o. ä. und schneidest es zusammen mit dem „Regenkegel“ aus…schließlich soll es ja nicht durchregnen 😉 … Continue reading „Tolle Technik!!! – die Sprenkeltechnik mit den Aquarellstiften…“

Lass uns durch den Regen tanzen!…

…ist das nicht eine wunderbar romantische Aufforderung?

Dieser launige Spruch stammt aus dem Set „Donnerwetter“, das mich aufgrund seiner Sprüche und der edlen Schrift sofort begeistert hat! Und sowohl Spruch, Schriftstil alsauch die Regentropfen lassen sich doch super mit dem Set „Mit Stil“ kombinieren, findest Du nicht?

Für einen meiner letzten Workshops habe ich nach einer einfachen, aber effektvollen Kartenidee mit den Aquarellstiften gesucht…und heraus gekommen sind diese Continue reading „Lass uns durch den Regen tanzen!…“

Teamzuwachs!!! – Ihr seid wirklich toll…

…und eben „Das Gelbe vom Ei“ 😉 … deshalb habe ich auch das gleichnamige Stempelset für die Karten ausgewählt! 😉

In der letzten Zeit ist das Team ja wieder größer geworden…und zwar nicht nur mein eigenes Team StempelART… auch „meine Teammädels“ freuen sich inzwischen über neue Teammitglieder!

Für mich natürlich eine tolle Gelegenheit, wieder ein paar „Willkommen im Team“ Karten werkeln zu dürfen!!!

Und auch wenn das vielleicht nicht auf den ersten Blick passend erscheint, habe ich mich für das Sale – a – Bration Gratisset „Das Gelbe vom Ei“ entschieden, das Du Dir momentan für einen Umsatz von 60,- € schenken lassen kannst.

Aber irgendwie passt es dann doch… 😉 …

…nicht dass ich uns als „stempelverrückte Hühner“ bezeichnen würde 😉 …

…oder…

…vielleicht ein klitzekleines bisschen 🙂 😉 ?

Nach unserem „an – und aufgeregtem Geschnatter und Gegacker“ beim Teamtreffen am letzten Freitag würde ich meinen Mann jedenfalls lieber nicht zu dem Thema befragen wollen 😉 …

Am Freitag konnte ich auch die letzten „Willkommen“ – Karten persönlich überreichen und kann sie Dir jetzt also auch hier zeigen 😉 .

Gerade das wunderbar verrückt wirkende, zerzauste, putzige Huhn hat es mir angetan…ist es nicht einfach liebenswert?… Continue reading „Teamzuwachs!!! – Ihr seid wirklich toll…“

Tolle Technik!!! – die Aquarellstifte und der Wassertankpinsel…

…bzw. Aquapainter sind kinderleicht in der Handhabung und ermöglichen erstaunliche Effekte!

Gestern habe ich Dir zwei verschieden Karten gezeigt, bei denen beide zum Einsatz kamen. Farbe ins Spiel bzw. auf das Kleid der Tänzerin zu bringen ist macht Spaß und geht ganz schnelll…und ich zeige Dir jetzt Schritt für Schritt, wie das geht! 🙂

Zuerst habe ich das Motiv zweimal auf Aquarellpapier gestempelt. Wichtig dabei: wasserfeste Archivtinte verwenden (also Anthrazitgrau oder Schwarz), damit später beim Colorieren nix verwischt.

Anschließend habe ich die erste Tänzerin mit den neuen Aquarellstiften ganz grob ausgemalt…da kommt es wirklich nicht so genau drauf an… Continue reading „Tolle Technik!!! – die Aquarellstifte und der Wassertankpinsel…“

Das Leben ist zwar keine Party…

…aber wenn wir schon mal hier sind, können wir auch tanzen! 🙂

Dieser Spruch aus dem Set „Mit Stil“ ist doch wirklich ein sehr schönes Motto, findest Du nicht auch?

Als ich dieses Set beim OnStage in Düsseldorf zum ersten Mal gesehen habe, da war für mich gleich klar: das muss ich haben !!!

Die gezeichneten Figuren sind einfach elegant und anmutig…und erinnern mich sehr an die Aquarellbilder meiner Mutter! Auf den ersten Blick könnte man meinen, sie seien von ihr! Sogar das Thema mit dem Regenschirm ist bei ihr genau so zu finden…vielleicht zeige ich Dir das später einmal 😉 .

Doch zuerst habe ich mir das tanzende Mädchen vorgenommen…ich finde den Spruch dazu einfach klasse 🙂 ! Außerdem wollte ich die neuen Aquarellstifte schon lange ausprobiert haben 😉 .

Heraus gekommen sind zwei Karten auf Aquarellpapier in zwei verschiedenen Techniken…bei beiden ist wichtig, die Tänzerin bzw. das Motiv mit wasserfester Archivtinte zu stempeln (hier Anthrazitgrau), damit beim Colorieren nix verläuft!

Für die erste Karte habe ich die neuen Aquarellstifte ausprobiert…das Kleid der Tänzerin Continue reading „Das Leben ist zwar keine Party…“

Glückwunsch, Du hast es geschafft!!!…

…das hören die Abiturienten im Moment sicher ständig! Aber nach der ganzen Lernerei kann man es sicher auch gar nicht oft genug hören 😉 !!!

Die Prüfungen sind überstanden, die Zeugnisse werden überreicht und die Abibälle stehen an! Und das bestandene Abitur verdient natürlich auch eine Karte! Für das Patenkind meiner Kollegin habe ich diese hier entworfen…

Love You Lots nach StempelART, Stampin up, Abitur, Grüße voller Sonnenschein, Paarweise

…für diesen tollen Anlaß in den fröhlichen, knalligen Farben Smaragdgrün und Wassermelone…so strahlt die Karte!!! Den gestanzten Schriftzug aus den „Grüßen voller Sonnenschein“ habe ich kombiniert mit Continue reading „Glückwunsch, Du hast es geschafft!!!…“

Viele kleine Marienkäfer…

…schmücken die „Willkommen im Team“ –  Karten, die ich Dir ja gestern schon kurz gezeigt habe…

Willkommen im Team StempelART, Stampin up, Love You Lots, Wunderbare Worte, Timeless Textures

…sie stammen aus dem Gatsgeberinnen Set „Love You Lots“, ein Set mit total süßen Tiermotiven! Schon beim ersten Durchblättern des Kataloges war es Liebe auf den ersten Blick!Sind die Marienkäfer nicht süß? Ich finde, die machen einfch gute Laune! 🙂 … Auch der Frosch und das Maus – Elefant – Pärchen sind echt knuffig!…die folgen später 😉 !

Doch zunächst Continue reading „Viele kleine Marienkäfer…“