Schön war es!!! Das Teamtreffen…

…ist nun schon eine Woche her und es wird Zeit, dass ich Dir hier endlich davon berichte!

Vor genau einer Woche war ich hier am wirbeln 😉 …wird auch rechtzeitig alles fertig?

Schon lange vorher hatte ich mir Gedanken gemacht…Gemeinsam basteln? Wir wollen ja aber auch Zeit zum Quatschen, Essen und Kennenlernen haben…Außerdem sind wir immerhin 9 Mädels…Also ganz ohne “Praxis”? Nee, irgendwie auch doof…also habe ich mir eine Technik überlegt, die ich kurz vorstellen wollte… und dazu passende Swaps gefertigt 🙂 .

Ich freue mich ja immer, wenn ich eine neue Technik entdecke…und bin begeistert, wenn ich sie quasi “live” erleben kann! Geht es Dir auch so? Ich lese zwar sehr gerne Beschreibungen nach und stöbere im Internet…aber “Live und in Farbe” ist doch immer schöner 😉 …doch dazu später! 😉

Zunächst habe ich mich also darauf konzentriert, die Quiche in den Ofen zu bekommen und das “Drum Herum” vorzubereiten…nun konnten die Gäste kommen 😉 …

Denn das ist ja erst der Anfang! 😉 …

Da die Runde größer geworden ist, haben wir dieses Mal ein Mitbringbuffett verabredet…und das war eine tolle Idee! Dickes Lob nochmal an Euch alle 🙂 !  Alle haben sich soooo viel Mühe gegeben…es war superlecker und vielfältig!!!

Zum Glück haben wir gleich zu Beginn des Abends ein Gruppenbild gemacht…das Buffett dekorativ im Vordergrund 😉 …später hätte ich das sicher vergessen!

Und da meinem Mann so noch zu wenig Action auf dem Bild war, hat er uns alle zum Winken animiert 😉 … und wir sind ja artig (wenn auch nicht immer 😉 ) …

Nachdem wir ausgiebig geschlemmt und natürlich auch schon angeregt geschnötert haben, ging es mit den liebevoll vorbereiteten Swaps weiter!

Ganz lieben Dank hier vor allem am Meike! Denn 45 min vor dem offiziellen Beginn erreichte mich dieses Bild …

…zusammen mit der Nachricht: “Verspäte mich etwas, der Hund hat eben die Swaps gefressen! ” …später mit dem für Hundebesitzer wohl unentbehrlichen Zusatz “das hat er noch nie gemacht!” 😉 …wahrscheinlich hast Du ihm auch noch nie seine Leckerlies so liebevoll verpackt – auch (D)ein Hund weiß das zu schätzen! 😉 .

Liebe Meike, wie hast Du es bloß geschafft, in der Kürze der Zeit nachzubasteln und trotzdem nur 10 min später als verabredet hier zu sein?

Ich hatte ja angenommen, Du wolltest nur aufräumen…als irgendjemand die Vermutung äußerte “sie bastelt doch wohl nicht nach?” und ich Dich gerade anrufen wollte, standest Du schon mit frisch gebastelten Swaps vor der Tür 😉 … Danke auch an Deine kleinen Helfer, die den Hund in seinen Korb geschickt und mit Pylonen (sowas habt Ihr im Haus 😉 ??) eine “Sperrzone” um den Korb gebaut haben , damit Du “in Ruhe” neu basteln konntest 😉 !

So konnten wir also doch komplett starten! Das war ein bißchen wie Weihnachten! Jeder hat Geschenke verteilt…

…und erhalten! Lieben Dank für die tollen Ideen! 🙂

Natürlich wurde auch in den Katalogen geblättert und in den Technikbüchern gestöbert…

…und so hatten wir einen rundum gelungenen, gemütlichen Abend!

Ach ja, die “Falsche Leder Technik” habe ich noch kurz gezeigt! (…das ging so fix, dass es davon nicht einmal Fotos gibt 😉 ). Auch bei künftigen Teamtreffen möchte ich immer kurz eine Technik präsentieren 🙂 . Ich finde das immer wieder spannend  (sagte ich das schon 😉 ? ) und hoffe, es geht Dir / Euch genauso 🙂 !

Für die Gestaltung meiner Swaps habe ich natürlich Papier verwendet, das ich nach der “Leder – Imitat – Technik” bearbeitet habe…

Und damit auch jede gleich zu Hause damit loslegen kann ( …und es nicht wieder am Gang in die Apotheke scheitert…Gruß an Dich, liebe Mona 😉 ) habe ich in meinen Swap Tüten kleine Fläschchen mit Glycerin verschenkt…die Swaps samt Entstehung zeige ich Dir hier demnächst nochmal genauer 😉 .

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen – vielleicht können wir dann ja schon grillen! 🙂

Möchtest Du dabei sein? Dann willkommen im Team Stempelart!

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit immer wieder absolut teambegeisterten Grüßen,

Deine Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!