Eine fantastfische Schokoladenverpackung…

…passend zur Männerkarte des letzten Blog Hops möchte ich Dir heute zeigen! Oder sollte ich eher sagen einen Schwarm 😉 ?

Ein paar gutmütige, imposante Kerlchen tummeln sich auf diesen kleinen Verpackungen…

…und wie bei der “Pull Tap Flap Card” , die ich Dir vor ein paar Tagen gezeigt habe, erlangen sie ihre individuelle Fäbung mit Hilfe der Rock  n  Roll Technik…

… so sieht jeder ein wenig anders aus. Die Karte habe ich mit den Teilnehmern meines letzten Workshops gewerkelt und als Begrüßung gab es diese dazu passenden Goodies 😉 .

Mit dem Wink of Stella habe ich den Fischen ein wenig mehr Leben eingehaucht. Der Schimmer kommt besser zur Geltung, wenn in der Bewegung das Licht reflektiert wird…

… doch vielleicht kennst Du den Effekt oder kannst ihn ahnen 😉 .

Hinein passt ein Schokoriegel wie z. B. ein Kinder Country…

Ich habe gleich ein paar mehr dieser Verpackungen gewerkelt und werde noch den Spruch aus dem zugehörigen Stempelset “Fantastfisch” ergänzen: ein riesiges Dankeschön! So hat man immer eine kleine Aufmerksamkeit zur Hand, falls man mal eine braucht 😉 .

Die Farbkombination besteht wie auch bei der Karte aus Pfauengrün, Rauchblau, Abendblau, Marineblau und Granit. Wie einfach Du diese Verpackung nachwerkeln kannst, das siehst Du hier und hier weitere Beispiele.

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fantastfischen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Diamantboxen in den neuen In Color Farben mit fröhlichen Zebras…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Bei meiner letzten monatlichen Workshop Runde habe ich mit den Mädels eine Theater – bzw. Kulissenkarten gewerkelt, wie ich sie Dir als Varinte zur Einschulung schon gezeigt habe.

Dazu passend wollte ich ein paar Begrüßungsgoodies basteln… und da es fünf Teilnehmerinnen waren und wir ausserdem als “Team Hausaufgabe” gerade die In Color Farben als Thema haben, habe ich einfach beides kombiniert!

Heraus gekommen sind paar Verpackungen in den aktuellen In Color Farben: Zimtbraun, Hummelgelb, Abendblau, Magentarot und Aventurin – dekoriert ähnlich wie die Kulissenkarten, die ich Dir hier demnächst noch zeigen werde 😉 .

So nebeneinander gestellt sieht es fast aus, als würden sich die Zany Zebras miteinander unterhalten, findest Du nicht auch?

Ein fröhlich bunte Truppe, die einen einfach schmunzeln läßt 😉 …

Für ein wenig Glanz habe ich die noch feuchte Stempelfarbe auch hier mit transparentem Embossing Pulver bestreut und dieses dann anschließend erhitzt, also “Embossed” bzw. heißgeprägt.

Bei diesem Licht sieht man es leider nicht ganz so gut… und da die Goodies erst kurz vor dem Workshop fertig geworden sind, konnte ich auch nicht mehr warten, bis das Sonnenlicht das Fell zum Strahlen bringt 😉 .

Aber zum Glück hatte ich noch eine zusätzliche Box gebastelt für meinen Bruder und meine Schwägerin  – als als Begrüßunggoodie auf dem Kopfkissen beim Übernachtungsbesuch 😉 . Sie sind relativ groß, da geht schon was rein! Vier weiße Kokoskugeln … so gerade eben 😉 .

Und so konnte ich ein Zebra am Tag nach dem Workshop noch in freier Wildbahn fotografieren 😉 .

Hier erkennst Du auch die geprägte Ziegelsteinmauer, vor der das Zebra steht…

… und wie schön das “Fell” in der Sonne glänzt…

… vielleicht auch nicht 😉 . In Natura sieht man es deutlicher 🙂 .

Wie Du siehst passen diese zwei länglichen “Bestickten Rechtecke” perfekt aus die Box! Wenn Du sie nachbastelst probiere einfach aus – Du wirst sehen, welche Größe ich verwendet habe 🙂 .

Um die weiße Schrift auf die schwarze Ziegelwand zu bringen, habe ich wieder zunächst schwarzen Farbkarton mit VersaMark Tinte bestempelt, weißes Embossing Pulver darüber getreut und heiß geprägt. Nach dem Abkühlen wird dann mit dem Prägefolder “Mauerwerk” das Papier geprägt. So wirkt die Schrift fast ein wenig wie Graffiti 😉 .

Wie Du diese Facettenbox nachbasteln kannst, das habe ich Dir hier schon gezeigt und ein weiteres Dekorationsbeispiel – witzigerweise mit Elefanten – hier.

Demnächst zeige ich Dir noch ein paar weitere Kulissenkarten mit den fröhlichen Zebras – also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit quergestreiften Stempelgrüßen,

Deine Britta

Eine maritime, ausziehbare Schokoladenverpackung…

… habe ich heute für Dich!

Ein wenig erinnert mich diese Verpackung immer an die amerikanischen Briefkästen… deshalb ist mein “Arbeitsname” für diese Goodies auch “Briefkasten” 😉 . Continue reading “Eine maritime, ausziehbare Schokoladenverpackung…”

Fantastischer Pfau 1: eine edle Schokoladenverpackung ohne zu kleben…

… möchte ich Dir als Einstieg für meine nächste kleine Serie zeigen!

Wie Du vielleicht schon gemerkt hast, gestalte ich gerne immer gleich mehrere Projekte mit einem Stempelset! Wenn ich mir eine Set vornehme, weiß ich oft selbst nicht, was sich daraus entwickelt 😉 . Oft kommen beim Basteln so viele neue Ideen, dass ich mich ersteinmal austoben muss, ehe ich mich einem neuen Set zuwende!

So war es auch jetzt wieder… als ich das Set mit dem “Fantastischen Pfau” zum ersten Mal im Katalog entdeckt habe, war ich sofort begeistert und habe mir das komplette Produktpaket bestellt! Die tollen Federn, das elegante Papier, die edle Farbkombination und die dazu passenden Straßsteine… was für eine tolle Produktserie!

Und dann bin ich irgendwie gar nicht dazu gekommen, es auch zu nutzen!

Als ich nun gesehen habe, dass es nicht in den neuen Jahreskatalog übernommen wird, wollte ich unbedingt etwas damit machen, ehe es wieder raus geht. Und was soll ich sagen: ich konnte Continue reading “Fantastischer Pfau 1: eine edle Schokoladenverpackung ohne zu kleben…”

Die Anleitung für den Schokoladenaufzug…

… habe ich Dir vor einiger Zeit versprochen!

Deshalb möchte ich Dir heute zeigen, wie einfach Du den nachbasteln kannst.

Du benötigst ein Stück Farbkarton im Maß 11 x 18 cm, dieses falzt Du wie folgt:

lange Seite: 6,5 / 8,5 / 15 und 17cm

kurze Seite: 2cm

und dann sollte Dein Farbkarton so aussehen: Continue reading “Die Anleitung für den Schokoladenaufzug…”

Die Anleitung für die die Teebeutelverpackung…

… habe ich heute für Dich!

Im Dezember habe ich Dir ja die Teebeutelverpackung mit den kleinen zauberhaften Pinguinen vorgestellt – und heute zeige ich Dir, wie einfach Du diese Verpackung nachwerkeln kannst!

Du benötigst für vier dieser Verpackungen einen Farbkarton im Maß Din A4 – ich habe hier einen Bogen Flüsterweiß genommen, der ist nicht so dick wie unser “normaler” Farbkarton und lässt sich gut falten.

Falls gewünscht, kannst Du den Bogen zunächst bestempeln… Continue reading “Die Anleitung für die die Teebeutelverpackung…”

Tannen und Karos 6: Die Sour Cream Boxen…

… eignen sich super als kleine Gästegrüße in letzter Minute!

Du hast ja sicher schon festgestellt, dass ich in diesem Jahr ganz viel mit dem Stempelset “Tannen und Karos” gestaltet habe… nicht umsonst ist dies schon der sechste Beitrag meiner kleinen Serie 😉 . Continue reading “Tannen und Karos 6: Die Sour Cream Boxen…”

Tannen und Karos 5: eine hübsch dekorierte goldene Plätzchenbox…

… ist doch ein liebevolles Mitbringsel für die Adventszeit!

Und ausserdem lassen sich so auch ein paar wenige selbstgebackene Plätzchen verschenken, ohne dass es geizig aussieht 😉 . Continue reading “Tannen und Karos 5: eine hübsch dekorierte goldene Plätzchenbox…”