Double Pocket Card: Naturgedanken…

… heißt das Stempelset, mit dem ich diese besondere Kartenvariante gestaltet habe!

Vor Kurzem habe ich Dir ja schon eine weihnachtliche Karte mit dieser Kartentechnik gezeigt, heute geht es wieder spätsommerlich zu!

Wie Du auf dem Foto sehen kannst, lässt sich das Designerpapier bei der vorderen Tasche nach vorne klappen (wie bei der linken Karte) oder nach innen (wie bei der rechten), ganz nach Geschmack. Wie Du diese Karte nachwerkeln kannst, das habe ich Dir in diesem Beitrag gezeigt.

Bei der Coloration der Sonnenhüte habe ich mir eine Blüte aus meinem Garten als Vorbild genommen 😉 …

… und die Stempelmotive mit Hilfe der Stampin Blends in sonnigen Farben zum Leuchten gebracht 🙂 … und den passenden Umschlag gleich mit 🙂 .

Das geht mit den Blends wirklich total fix, da muss man kein Künstler sein 😉 . Einfach locker aus dem Handgelenk, übermalen ist durchaus erlaubt und unterstreicht den Aquarelleffekt.

Als Einsteckkärtchen habe ich „Anhänger nach Maß“ verwendet und auf der Rückseite Platz für persönliche Worte geschaffen… es lassen sich natürlich auch Gutscheine oder Ähnliches daraus gestalten 🙂 .

Die Innenseite der Karte bietet noch viel mehr Platz für Worte 😉 …

Noch leuchten die Sonnenhüte in meinem Garten, aber so langsam schleicht sich der Herbst heran! Dabei ist mir noch gar nicht herbstlich zumute… vielleicht sollte ich mich langsam mit Herbstprojekten beschäftigen, um in Herbstlaune zu kommen 😉 .

Mal sehen, was mir dazu einfällt.

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit spätsommersonnigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Stempelreise Blogparade im August – der neue Minikatalog…

… ist heute unser Thema!

Denn der hat wieder unglaublich viele tolle neue Produkte zu bieten!

Die ersten hast Du bestimmt eben schon bei Gesche bewundert.

Ich habe mich heute für das Produktpaket „Freude am Schenken“ entschieden. Das ist mir gleich beim ersten Blättern ins Auge gefallen, weil es so schön vielseitig ist! Zusammen mit den „Anhängern nach Maß“ aus dem Jahreskatalog lassen sich damit im Handumdrehen tolle Anhänger zaubern! Ein paar weihnachtliche Beispiele habe ich Dir ja in meinem letzten Beitrag schon gezeigt.

Doch es lassen sich auch tolle Herbstkarten damit gestalten!

Für die erste Karte habe ich zwei gleich große Etiketten übereinander gelegt.

Continue reading „Stempelreise Blogparade im August – der neue Minikatalog…“

Ein paar schnelle weihnachtliche Geschenkanhänger…

… brauchst Du ganz sicher jetzt noch nicht… – aber ganz sicher schneller, als Du denkst 😉 .

Deshalb möchte ich Dir heute schon ein paar wirklich schnell gewerkelte, effektvolle Anhänger zeigen, die ich als Beileger mit dem neuen Minikatalog verschickt habe 🙂 .

Sind die nicht einfach zauberhaft? Die Stanzformen stammen aus dem neuen Produktset „Freude am Schenken“ und neben weihnachtlichen Motiven sind auch herbstliche Blätter und Kürbisse enthalten!

Für die Anhänger habe ich mir einfach grundweißen Farbkarton passend zugeschnitten (8,2 x 4 cm) und dann die edlen Schneeflocken und den Weihnachtsmannschlitten ausgestanzt.

Diese braucht man dann nur noch auf den passenden Anhänger aus dem Stanzformenset „Anhänger nach Mass“ zu kleben – mehr ist nicht notwendig! Als kleinen Hingucker habe ich noch die Ösen mit der passenden, ausgestanzten Verstärkung hervor gehoben, die feine, geprägte Sticknaht lässt die Anhänger ohne viel Aufwand edel erscheinen. Ich hoffe, sie ist auf dem Foto zu erkennen, in Natura sieht man sie besser 😉 .

Natürlich kann man die Anhänger auch noch weiter „aufpeppen“… ein paar Klebeperlen oder Strass – Steinchen würden sicher auch gut dazu passen! Continue reading „Ein paar schnelle weihnachtliche Geschenkanhänger…“