Stempelreise Blog Parade: Clean and simple…

… ist heute unser Thema!

 

Deshalb habe ich die folgenden Karten genau so gehalten: klar und einfach…

Ich habe nur eine Lage verwendet und eine ganz einfache Technik eingesetzt: die Masken – bzw Schablonen Technik.

Die Karte ist wirklich fix gestaltet… Du benötigst lediglich eine Schablone (ich habe hier den Fisch und das Seepferdchen aus dem Stanzformenset „Meeresbewohner“ gewählt) und die Blending Pinsel, um Deine Farbe aufzubringen.

Die Schablone legst Du auf Deinen Hintergrund und wischt oder tupfst dann leicht mit dem Blending darüber. Ich habe hier dafür die Farben Aquamarin und Abendblau verwendet. Tupfen ist teilweise einfacher finde ich, weil die festgehaltene Schablone nicht so leicht verrutscht.

Das Prinzip ist das Gleiche wie bei den Schokoladenaufzügen mit der Libelle 🙂 .

Dafür benötigt man nicht einmal eine Minute 😉 .

Anschließend habe ich den Spruch und den Schwarm Fische (aus dem Stempelset „Fantastfisch“) aufgestempelt…

… das kannst Du – um es noch einfacher zu halten – ganz klassisch stempeln oder – wie ich hier – mit der Rock n Roll Technik, dadurch wird der Stempelabdruck zweifarbig.

Ein paar Klebeperlen und ein Band runden die Dekoration ab.

Innen habe ich noch ein paar Fische aufgestempelt…

… ebenso auf den Umschlag, jeweils wieder unter Anwendung der Rock n Roll Technik 😉 . Fertig!

Auch die zweite Karte ist mit diesen Techniken gestaltet…

… diesmal habe ich als Motiv das Seepferdchen unter den „Meeresbewohnern“ als Star erkoren.

Immer wichtig: die Schablone gut fixieren bzw auf der Unterlage fest halten 😉 . Der Spruch stammt hier aus dem Stempelset „Wie Muscheln“…

Dass die Ansätze des Blending Pinsels teilweise zu sehen sind (wie am Schweif des Seepferdchens) , finde ich persönlich nicht schlimm … Effekte lassen sich nicht immer planen, sind aber trotzdem oft interessant finde ich! Vom letzten Workshop weiß ich aber, dass das nicht jeder mag 😉 (liebe Grüße an Dich, falls Du das liest 😉 ) .

Falls Du das also vermeiden möchtest, dann tupfe einen Teil der Farbe auf einem Stück Schmierpapier leicht ab, ehe Du mit dem Pinsel über Deinen Hintergrund wischt oder tupfst.

Ein Band und ein paar Perlen vervollständigen die Dekoration und fertig ist die Karte!

Oder eher zwei Bänder… ich habe zum Fixieren den Fast Fuse verwendet und festgestellt, dass mein Band ein wenig schmaler war als der Klebestreifen. Also habe ich kurzerhand noch die weiße Kordel mit aufgeklebt, um keine Klebestreifenüberreste zu haben auf der Karte 😉 .

Für die Innenseit der Karte habe ich die ausgestanzte Koralle der „Meeresbewohner“ genutzt…

… für den Umschlag wieder das Seepferdchen.

Diese Karten sind wirklich fix gemacht… obwohl sie durch die einfache Technik durchaus einen interessanten Effekt haben wie ich finde!

Übrigens lassen sich die Schablonen, die ja durch die Technik auch eingefärbt werden, super weiter verwenden für weitere Karten!

Ich werde Dir demnächst hier verschiedene Varianten dieser Technik(en) zeigen und auch, was aus den Schablonen geworden ist 😉 . Weil mit der Maskentechnik so fix tolle Effekte erzielt werden können und man so wunderbar damit spielen kann, werde ich Dir hier demnächst wieder eine kleine Serie „Meeresbewohner“ damit zeigen 🙂 .

Schau also einfach wieder vorbei!

Doch nun hüpfe schnell weiter zu Claudia, die auch ein tolles Projekt für Dich vorbereitet hat!

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und neu Inspirationen auf Deiner Stempelreise!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit klaren und einfachen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Team Blog Hop: die Produkte der aktuellen Sale – a – Bration…

… sind heute die Stars unseres Blog Hops!

Ich habe mich für das Designerpapier „Weihnachtliche Prints“ entschieden! Es ist total vielseitig und in klassischen Weihnachtsfarben gehalten: Gartengrün, Glutrot, Chili. Daraus lassen sich tolle Verpackungen zaubern, Du kannst es aber auch als Kartenhintergrund verwenden… oder gleich eine Karte daraus basteln, so wie ich es hier gemacht habe 😉 .

Schon vor einiger Zeit habe ich so eine Double Pocket Card gewerkelt und Dir in diesem Beitrag meiner kleinen Serie „Tolle Kartentechnik!“  auch schon gezeigt, wie einfach Du diese effektvolle Kartenform nachbasteln kannst.

Wie der Name schon sagt hat diese Karte zwei Taschen… Continue reading „Team Blog Hop: die Produkte der aktuellen Sale – a – Bration…“

Stempelreise Blogparade im August – der neue Minikatalog…

… ist heute unser Thema!

Denn der hat wieder unglaublich viele tolle neue Produkte zu bieten!

Die ersten hast Du bestimmt eben schon bei Gesche bewundert.

Ich habe mich heute für das Produktpaket „Freude am Schenken“ entschieden. Das ist mir gleich beim ersten Blättern ins Auge gefallen, weil es so schön vielseitig ist! Zusammen mit den „Anhängern nach Maß“ aus dem Jahreskatalog lassen sich damit im Handumdrehen tolle Anhänger zaubern! Ein paar weihnachtliche Beispiele habe ich Dir ja in meinem letzten Beitrag schon gezeigt.

Doch es lassen sich auch tolle Herbstkarten damit gestalten!

Für die erste Karte habe ich zwei gleich große Etiketten übereinander gelegt.

Continue reading „Stempelreise Blogparade im August – der neue Minikatalog…“

Stempelreise Blogparade: Ciao InColors!…

… heißt es heute bei uns!

Vielleicht hat Dir ja René schon seine Lieblingsfarbe präsentiert?

Meine eindeutige Lieblingsfarbe der scheidenden In Color Farben ist „Rauchblau“, wie Du sicher schon bemerkt hast, falls Du mich häufiger besuchen kommst ;-).

Wie heißt es so schön? Oft merkt bemerkt man erst beim Abschied…

Um es mit Bosse (Der letzte Tanz) zu sagen:

„Warum merkt man immer erst beim Abschied
Was es uns bedeutet?
Warum merkt man immer erst beim Winken
Wie schön es war?“
So ähnlich geht es mir mit „Rauchblau“ 😉 … nachdem ich diese Farbe anfangs mal für die Teebeutelverpackung mit den Pinguinen benutzt habe, hat sie anschließend erstmal lange Zeit unbeachtet in meinem Farbturm verbracht…
Und nun – quasi auf der Zielgeraden – hat sie sich zu einer meiner Lieblingsfarben gemausert!
Heute habe ich damit eine frühlingshafte Home Deko gestaltet. Kombiniert mit der noch aktuellen In Color Farbe „Abendblau“ sowie „Farngrün“, „Lindgrün“ und Espresso (bei den Baumscheiben habe ich den ersten und den zweiten Stempelabdruck verwendet, dadurch erscheint die Farbe dann heller).
Und nicht nur „Rauchblau“ habe ich hier mit Wehmut verabschiedet: auch das „Willkommen“ aus dem Stanzformenset „Schön geschrieben“ und die Baumscheibe, die Blätter und die Baumsilhouette aus dem Stempelset „Kraft der Natur“ verlassen den Katalog, sind aber – wie ich eben geprüft habe – noch erhältlich…. also noch hast Du die Chance, sie Dir zu sichern 😉 .

Continue reading „Stempelreise Blogparade: Ciao InColors!…“

Team Blog Hop: Blumen…

…sind heute unser Thema!

Blumen? Sicher haben wir da gaaanz viele Möglichkeiten, doch mir sind als allererstes die tollen Sonnenblumen eingefallen! Ich freue mich total, dass die weiterhin im Katalog bleiben und so habe ich mich heute für die Sonnenblumen entschieden, auch wenn die nicht unbedingt klassisch für den Frühling sind 🙂 .

Aber sicherlich bekommst Du bei den anderen Mädels des Blog Hops auch Frühlingsblumen zu sehen, ich hoffe also, Dir gefallen auch meine Sonnenblumen! 😉

Die erste Karte ist eher in neutralen Farben gehalten…

… hier wollte ich den tollen, detailreichen Stempelabdruck der Sonnenblume wirken lassen, ohne durch Coloration o. ä. davon abzulenken. Continue reading „Team Blog Hop: Blumen…“

Team Blog Hop: Flügel voller Fantasie…

… sind heute das Thema unseres Team Bog Hops!

Hast Du sie schon entdeckt, diese zauberhaften Schmetterlinge? Bestimmt gerade bei Anette 🙂 .

Ich muss gestehen: ich habe durchaus schon diverse wunderschöne Schmetterlinge… und immer wieder sage ich mir: nun brauche ich keine weiteren Schmetterlingsmotive mehr… und als ich diese dann gesehen habe, war es doch wieder um mich geschehen!

Schmetterlinge sind einfach zeitlos schön… wer kann da schon „genug“ von haben 😉 ?

Was war das noch gleich… dieses „genug“?

Ich werde jedenfalls immer wieder schwach… und kann nur sagen: ich liebe diese Kollektion „Flügel voller Fantasie“.

In nur einem Stempelschritt stempelst Du sechs detailreiche Schmetterlinge, in nur einem weiteren Schritt stanzt Du diese sechs Motive gleichzeitig aus… und kannst sie anschließend weiter verarbeiten 🙂 .

Darüber hinaus gibt es diese unwiderstehlichen, filigranen Schmetterlinge 🙂 …

Ich habe hier ein Geburtstagsset für eine liebe Nachbarin gewerkelt… ganz spontan… und in einen „upgecycelten“ Milchkarton einfach ein paar Schneeglöckchen aus dem Garten eingepflanzt… Continue reading „Team Blog Hop: Flügel voller Fantasie…“

Stempelreise Blogparade: Festliche Anlässe 2: eine Flügelkarte zur Kommunion…

… war der Anstoß für meine kleine Kartenserie zum Thema festliche Anlässe 🙂 … und als ich entdeckt habe, dass das Thema für unsere Stempelreise Blogparade in diesem Monat „Ostern und Kommunion“ heißt, dachte ich mir, das passt ja super!

Ich hoffe also, Du verzeihst mir, dass ich heute meine kleine Serie und die Stempelreise Blogparade miteinander verbinde… zumal ich eher selten tatsächlich etwas zum Thema Kommunion habe 😉 .

Sicher hast Du ja schon das Osterprojekt von Rene bewundert.

Meine heutige Karte war eine „Auftragsarbeit“ für eine Freundin, die eine persönliche Karte zur Kommunion verschenken wollte.

Gewünscht war eine klassische Karte in neutraler Farbe, gerne auch mit Kreuz.

Als frische Farbkombination habe ich Lindgrün, Waldmoos und Granit gewählt, kombiniert mit Weiß, Silber und Pergamentpapier. Continue reading „Stempelreise Blogparade: Festliche Anlässe 2: eine Flügelkarte zur Kommunion…“

Stempelreise Blogparade: Verpackungen…

…sind das Thema unseres heutigen Blog Hops!

Ich habe heute eine Zauberkarte für Dich!…

… oder eher für meine Kollegin 😉 . Wir sind immer Reih um im Team für das Geschenk einer Kollegin zum Geburtstag zuständig und meine Kollegin hatte sich einen Gutschein für ein Tauchgeschäft gewünscht – da fand ich diese Verpackung sehr passend (auch wenn sie später zu recht angemerkt hat, dass wir in der Ostsee keine Wale haben… auch wenn das im Moment ja gerade nach der Finnwalsichtung doch der Fall ist 😉 ).

Dem Wal habe ich wieder mit Präzisionskleber glänzende Akzente verliehen… Continue reading „Stempelreise Blogparade: Verpackungen…“

Team Blog Hop: eine Z Fold Card mit den lustigen Hühnern…

… möchte ich Dir heute im Rahmen unseres Team Blog Hops vom Team Geschtempelt zeigen!

Die verrückten Hühner haben mich ja „damals“ schon begeisterst und ich habe sie sogar dafür genutzt, ein Geschirr zu bestempeln… und dass es nun auch noch Stanzformen mit vielen raffinierten Details und ein weiteres Set zum kombinieren gibt begeistert mich sehr! Ich konnte – einmal angefangen – gar nicht mehr aufhören!

So sind denn auch gleich vier Z Fold Cards entstanden und ich hab auch noch Ideen für weitere Kartentypen wie die Pull Tab Flap Card, die Winkekarte oder die Endloskarte… es wird also sicher wieder eine kleine Serie mit den Hühnern geben 😉 .

Los geht es mit der ersten Karte!

Zusammen geklappt sieht sie – wie üblich – noch ganz gewöhnlich aus… doch zieht man sie auseinander… Continue reading „Team Blog Hop: eine Z Fold Card mit den lustigen Hühnern…“

Stempelreise Blogparade: der neue Minikatalog und Winter…

… sind das Thema unseres heutigen Blog Hops!

Sicher kommst Du gerade von Rene und hast schon seine Werke bewundert!

Ich habe mir heute die Produktreihe Hortensienpark vorgenommen – eine Serie, die mich im neuen Katalog sofort angesprochen hat und bei der ich spontan dachte: „Das ist was für meine Mutter!“.

Und so habe ich ihr damit einen kleinen Tischkalender gebastelt, der sich problemlos per Post verschicken läßt!

Als Farbkombination habe ich die Farben Abendblau, Pfauengrün, Heideblüte und Rauchblau gewählt.

Mit den Blüten der Hortensie läßt sich herrlich experimentieren 😉 –  Du hast unzählige Varianten, um sie zu colorieren und die Blüten heraus zu arbeiten.

Ich habe für diese Blütendolde zunächst aus weißem Farbkarton die Dolde ausgestanzt – das alleine hat schon einen tollen Effekt, da sich die kleinen Blütenblätter leicht heraus drücken lassen und einen schönen 3d Effekt haben. Zusätzlich habe ich sie mit einzelnen ausgestanzten Blüten dekoriert. Dafür habe ich zunächst mit dem „Colorationsstempel“ für die Blütendolde kreuz und quer auf weißen Reststreifen und Streifen in Heideblüte gestempelt und anschließen kleine Blüten ausgestanzt. Continue reading „Stempelreise Blogparade: der neue Minikatalog und Winter…“