Schlittschuhe als Schmuck für den Tannenbaum…

… wollte ich eigentlich schon im letzten Jahr fertigen! Doch dann hatte ich aus gesundheitlichen Gründen keine Gelegenheit mehr dazu… und habe es deshalb in diesem Jahr nachgeholt!

Das Basteln von Tannenbaumschmuck hat in meiner Familie schon sehr langjährige Tradition… als Kind habe ich diverse (heute denke ich mehr oder weniger geschmackvolle 😉 ) Dekorationen für den Tannebaum gebastelt…die auch immer ganz selbstverständlich “vom Weihnachtsmann” in den Tannenbaum gehängt wurden. Von Ketten aus Streifen aus Glanzpapierfolie über Püppchen in Walnußschalen aus ausgestopften Stoffresten mit Holzperlen, Hexentreppen aus Goldpapier, Salzteiganhängern, Strohsternen, Papiersternen, Pfeifenputzerzwergen, dänischen Zwergen aus Holzscheiben und Strickschlauch… es waren über die Jahre eine ganze Menge verschiedene Techniken und Ideen dabei 🙂 .

Auch die Kugel, die Du im Hintergrund der Schlittschuhe vielleicht bemerkt hast, ist selbst bemalt…. allerdings nicht von mir, sondern von meiner Mutter! Continue reading “Schlittschuhe als Schmuck für den Tannenbaum…”

Adventskranz to go: eine weihnachtliche Box für vier Teelichter…

… oder auch Süßigkeiten habe ich heute für Dich!

Auf den ersten Blick sieht sie fast genauso aus wie die Verpackung für die Dominosteine, die ich Dir bereits gezeigt habe.

Doch hier verbirgt sich nicht nur eine Schubfach, sondern gleich vier! Continue reading “Adventskranz to go: eine weihnachtliche Box für vier Teelichter…”

Ein paar weihnachtliche Geschenkanhänger…

… mit vielen “alten Bekannten” habe ich heute für Dich!

So langsam läuft mir – wie üblich – die Zeit weg.. Weihnachten kommt immer so plötzlich 😉 …

Doch die gebackenen Kekse wollen so langsam verschenkt werden oder zumindest in die Post… und auch wenn ich mit aktuellen Produkten 100 Ideen habe, habe ich hier auf lauter “alte Bekannte” zurück gegriffen…  😉 .

Wenn ich ein Projekt gestalte, dann stanze ich oftmals mehr Teile aus als ich eigentlich benötige – man weiß ja oft vorher nicht genau, wie sich eine Idee entwickelt. Zumindest ich nicht 😉 .

Und übrig gebliebene Stanzteile bewahre ich in einer Zellophanhülle dann einfach in der Hülle mit dem Stempelset auf.

Und daher kommen Dir die Anhänger vielleicht irgendwie bekannt vor 😉 … Continue reading “Ein paar weihnachtliche Geschenkanhänger…”

Mit Liebe gemacht – Karamellbonbons aus der Wichtelwerkstatt…

… sind eine süße und leckere Aufmerksamkeit!

Die kleinen runden Dosen aus dem Minikatalog haben mich dazu inspiriert, endlich einmal das Rezept für Karamellbonbons auszuprobieren, das mich schon seit Jahren aus meiner Plätzchenzeitschrift anlacht.

In diesem Jahr habe ich es endlich ausprobiert … und ich muss sagen, sie schmecken genauso lecker wie sie aussehen! 😉 … auch wenn es geteilte Meinungen gibt, ob nun die hellen mit Erdnussbutter oder die dunklen superschokoladigen besser schmecken! 😉 (… wie können Schokokaramellbonbons “zu schokoladig” sein??? 😉 ) Continue reading “Mit Liebe gemacht – Karamellbonbons aus der Wichtelwerkstatt…”

Ein kleines Geschenk für den Paketboten…

…liegt auf meiner Fensterbank und wartet schon auf ihn!

Denn wir haben einen großartigen Paketboten, der  – nicht nur, aber besonders  – zur Zeit sehr gefordert ist! Als ob die Weihnachtszeit nicht schon stressig genug wäre, kommen in diesem Jahr durch die besonderen Umstände besonders viele Pakete dazu!

Und dann auch noch die Kataloge, die ich schon für das Frühjahr bestellt habe! Da hat er sich eine Extraaufmerksamkeit wirklich verdient!

 

Wieder einmal kommt hier das edle Geschenkpapier “Im schönsten Glanz” zum Einsatz. Kombiniert habe ich dazu die Schleife aus dem Stempelset “Verziert mit Liebe”, ein paar Reststreifen Kupferfolie und Flüsterweiß… Continue reading “Ein kleines Geschenk für den Paketboten…”

Team Blog Hop: ein Bücherregal als Adventskalender…

… ist doch für eine Leseratte genau richtig, findest Du nicht?

Willkommen zu unserem Team Blog Hop im Dezember!

Unser Thema heute ist Weihnachten- wen wundert es 😉 ?

Ich möchte Dir heute den Adventskalender zeigen, den ich für unsere Leseratte gewerkelt habe 😉 .

Die erste eigene Wohnung, fern der Heimat! Erst Ende November wurde der Schlüssel übergeben und nun geht es los…

Am letzten Wochenende haben wir also nicht nur einen Haufen Umzugskisten und Möbel, sondern auch ein paar selbstgebackene Plätzchen, einen mit Grün aus dem Garten gebundenen Adventskranz mit selbst gebastelter Deko und eben diesen Adventskalender 400 km weit gefahren, um ein Stück Heimeligkeit in die Wohnung zu bringen 🙂 . Continue reading “Team Blog Hop: ein Bücherregal als Adventskalender…”

Weihnachtliche Aufzüge für Gutscheinkarten…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Das zauberhafte Designerpapier “Im schönsten Glanz” ist so wunderschön, dass es schon ohne weitere Dekoration total edel wirkt. Continue reading “Weihnachtliche Aufzüge für Gutscheinkarten…”

Stempelreise Blogparade – Winter und Weihnachten…

… sind unser heutiges Thema!

Vielleicht hast Du Dich ja schon Rene inspirieren lassen – oder Du steigst gerade bei mir ein. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim Entdecken all der tollen Projekte!

Ich habe für Dich heute ein paar weihnachtliche Karten vorbereitet, die sich an klassischen Türkränzen orientieren 🙂 .

Deshalb habe ich als Hintergrund auch – angelehnt an eine Holztür – ein Designerpapier mit Holzdekor gewählt.

Die erste Karte wirkt durch die Farbwahl -Glutrot und Flüsterweiß –  ein wenig skandinavisch finde ich…

Für den Kranz habe ich drei Lagen der “Kreativen Kränze” übereinander gelegt. Als unterste Lage die filigranen Blätter aus Pergamentpapier, darauf die glatte Blattform in Flüsterweiß und als oberste Lage nochmal einen Kranz mit glutroten gefiederten Blättern…

Einzelne Blätterenden habe ich mit Präzisionskleber versehen und so glänzende Akzente gesetzt, die ein wenig wie leuchtende rote Beeren wirken.

An diesen Kranz habe ich ein paar geprägte Kugeln gehängt… sehen die mit ihrer Prägung nicht toll aus? Du findest sie im Stanzformenset der “Mini – Geschenkschachtel” 😉 .

Die nächste Karte ist klassich in den Farben Glutrot und Waldmoos gehalten.

Auch hier habe ich mit Präzisionskleber glänzende Akzente gesetzt und den Kranz darüber hinaus mit den zauberhaften Tannenzapfen aus dem Set “Schöner Herbst” dekoriert.

Die Zapfen habe ich mit VeraMark Tinte auf Farbkarton in der Espresso gestempelt und dann mit weißem bzw. transparentem Prägepulver bestreut und erhitzt. Die Zapfen hatte ich noch griffbereit in meinem kleinen Vorrat vom letzten Projekt auf dem Basteltisch liegen 😉 .

Der Spruch stammt übrigens aus dem Stempelset “Wichtelweihnacht” und läßt sich prima mit der Handstanze “Klassisches Etikett” ausstanzen 🙂 .

Die letzte meiner Karten kommt ein wenig “edler” daher.

Hier habe ich mich auf Brauntöne und Gold beschränkt und mich wieder reichlich aus meinem Tannenzapfen Vorrat bedient, den ich für die Projekte mit dem Stempelset “Schöner Herbst” vorbereitet hatte.

Dieser Kranz ist anders entstanden als die beiden anderen. Für diesen Kranz habe ich einen Kreis aus einem Stück Designerpapier mit Holzdekor ausgestanzt und die Zapfen um den Rand herum arangiert und verschachtelt mit Dimensionals fest geklebt.

Und wirken die aus Goldfolie ausgestanzten kleinen goldenen Kugeln nicht besonders edel?

Da kommt die Prägung besonders gut zur Geltung!

Ich hoffe, meine Weihnachtskränze haben Dir gefallen und inspirieren Dich zum Nachbasteln! Ein paar herbstliche Kränze habe ich auch noch gewerkelt, die zeige ich Dir hier demnächst.

Also schau einfach wieder vorbei!

Doch nun hüpfe erstmal weiter zu Andrea , die weitere tolle Projekte für Dich hat.

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit munter hüpfenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

hier nochmal alle Teilnehmer:

Sandra Herzog – Herzerl´s Kreativecke

Silke Trapani – bastelsalat

Nadine Lange – Mit Liebe und Papier

Pia Gerhardt – Stampin mit Scraproomboom

Waltraud Hattinger – Stempelkeller

Alexandra Rauf – Papier-Kreativ@Home

Gesche Preißler – Geschtempelt

Liane Gorny – Jungle Cards

Rene Günther – Stempeln mit Rene

Britta Timm (StempelART) – bei mir bist Du gerade 😉

Andrea Gutzmer (Paperart-by-Andrea)

Belinda Wenke – Beli´s Kreative Welt

Ein paar winterlich weihnachtliche Ribba Rahmen…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Ich liebe es ja, diese schönen Rahmen zu dekorieren… man kann damit eigene kleine Welten erschaffen und Geschichten erzählen finde ich! Wenn ich ein solches Bild betrachte, dann weckt es bei mir immer gleich eine Reihe an Assoziationen… ebenso wie bei den herbstlichen Varianten und dem Herbstspaziergang hatte ich beim Basteln ganz viele Szenen im Kopf, die ich versucht habe einzufangen. Der Betrachter soll die winterliche Idylle beim Betrachten spühren und hoffentlich ein wenig in Weihnachtswinterstimmung versetzt  werden 😉 .

Diese Rahmen haben bei uns in diesem Jahr vor Weihnachten das Wohnzimmer geschmückt und auch als Geschenke gedient! Bei genauer Betrachtung sind sie alle ein wenig anders 😉 . Bei dem oberen Rahmen habe ich die “Schneelandschaft” mit der Paper Tearing Technique gestaltet, d.h. schlicht und ergreifend Farbkarton in Streifen gerissen und als Schneelandschaft aufgeklebt.

So entsteht der Eindruck, die Häuser würden sich regelrecht in die Schneehügel kuscheln finde ich! Ausserdem lassen sich die einzelnen Häuser des Winterstädtchens individuell platzieren 😉 . Continue reading “Ein paar winterlich weihnachtliche Ribba Rahmen…”

Tannen und Karos 8: Klassische Weihnachtskarten…

… möchte ich Dir als letzten Teil meiner kleinen Serie noch zeigen!

Die Serie ist wie ich schon sagte länger geworden als vermutet, aber da ich Dir diese Karten schon angekündigt hatte, kommen sie nun als “Nachzügler” nach Weihnachten.

In ihrer Schlichtheit eignen sie sich – wie die übrigen Projekte der Serie – super für Anfänger und sind Projekte meiner vorweihnachtlichen Workshops gewesen! Continue reading “Tannen und Karos 8: Klassische Weihnachtskarten…”