Ein paar winterlich weihnachtliche Ribba Rahmen…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Ich liebe es ja, diese schönen Rahmen zu dekorieren… man kann damit eigene kleine Welten erschaffen und Geschichten erzählen finde ich! Wenn ich ein solches Bild betrachte, dann weckt es bei mir immer gleich eine Reihe an Assoziationen… ebenso wie bei den herbstlichen Varianten und dem Herbstspaziergang hatte ich beim Basteln ganz viele Szenen im Kopf, die ich versucht habe einzufangen. Der Betrachter soll die winterliche Idylle beim Betrachten spühren und hoffentlich ein wenig in Weihnachtswinterstimmung versetzt  werden 😉 .

Diese Rahmen haben bei uns in diesem Jahr vor Weihnachten das Wohnzimmer geschmückt und auch als Geschenke gedient! Bei genauer Betrachtung sind sie alle ein wenig anders 😉 . Bei dem oberen Rahmen habe ich die “Schneelandschaft” mit der Paper Tearing Technique gestaltet, d.h. schlicht und ergreifend Farbkarton in Streifen gerissen und als Schneelandschaft aufgeklebt.

So entsteht der Eindruck, die Häuser würden sich regelrecht in die Schneehügel kuscheln finde ich! Ausserdem lassen sich die einzelnen Häuser des Winterstädtchens individuell platzieren 😉 . Continue reading “Ein paar winterlich weihnachtliche Ribba Rahmen…”

Tannen und Karos 8: Klassische Weihnachtskarten…

… möchte ich Dir als letzten Teil meiner kleinen Serie noch zeigen!

Die Serie ist wie ich schon sagte länger geworden als vermutet, aber da ich Dir diese Karten schon angekündigt hatte, kommen sie nun als “Nachzügler” nach Weihnachten.

In ihrer Schlichtheit eignen sie sich – wie die übrigen Projekte der Serie – super für Anfänger und sind Projekte meiner vorweihnachtlichen Workshops gewesen! Continue reading “Tannen und Karos 8: Klassische Weihnachtskarten…”

Mit meiner diesjährigen Adventsdekoration…

… möchte ich Dir heute einen schönen Heiligabend und frohe Weihnachten wünschen!

Ende November haben wir im Garten so einige Büsche und Sträucher zurück geschnitten… und daher hatte ich reichlich Grün, um daraus meine diesjährige Adventsdekoration zu gestalten!

Am Ende habe ich drei Adventskränze gebunden… einen für uns und zwei zum Verschenken 😉 . Ich muss gestehen, ich hätte nicht gedacht, wie viel Grün man benötigt, um so einen Kranz zu binden! Zum Glück hat der Garten so viel her gegeben, dass es locker für die drei Kränze gereicht hat und immer noch genügend übrig war, um noch Freunde und Nachbarn zu versorgen 😉 . Und ausserdem sind noch diverse kleine Gestecke entstanden – selbstverständlich dekoriert mit selbst gestalteter Dekoration! Continue reading “Mit meiner diesjährigen Adventsdekoration…”

Tannen und Karos 7: Minikärtchen als Geschenkanhänger…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Ich bin selbst ein wenig überrascht, wie lang meine kleine “Tannen und Karos” Serie geworden ist und hoffe, dass ich Dich mit den wiederkehrenden Motiven nicht langweile. Mein Ziel war ja, Dir die Vielfältigkeit der Möglichkeiten zu präsentieren, die ein einzelnes Stempelset mit passendem Designerpapier so bietet. Auch als Anfänger mit wenig Equipment lassen sich so schon tolle Ergebnisse erzielen finde ich! In den nächsten Tagen werde ich Dir noch eine Kollektion Weihnachtskarten zeigen und dann hast Du es auch geschafft, dann ist die Serie beendet 😉 .

Eigentlich sind diese Anhänger quasi aus lauter Resten entstanden… die Streifen Designerpapier sind Reststücke meiner anderen Tannen und Karos Projekte und leisten hier aber noch gute Dienste 😉 .

Die Kärtchen lassen sich übrigens aufklappen… das kann man hier auf dem Foto nur ahnen… Continue reading “Tannen und Karos 7: Minikärtchen als Geschenkanhänger…”

Tannen und Karos 6: Die Sour Cream Boxen…

… eignen sich super als kleine Gästegrüße in letzter Minute!

Du hast ja sicher schon festgestellt, dass ich in diesem Jahr ganz viel mit dem Stempelset “Tannen und Karos” gestaltet habe… nicht umsonst ist dies schon der sechste Beitrag meiner kleinen Serie 😉 . Continue reading “Tannen und Karos 6: Die Sour Cream Boxen…”

Tannen und Karos 5: eine hübsch dekorierte goldene Plätzchenbox…

… ist doch ein liebevolles Mitbringsel für die Adventszeit!

Und ausserdem lassen sich so auch ein paar wenige selbstgebackene Plätzchen verschenken, ohne dass es geizig aussieht 😉 . Continue reading “Tannen und Karos 5: eine hübsch dekorierte goldene Plätzchenbox…”

Tannen und Karos 4: einen Aufzug für Gutscheinkärtchen…

… inklusiver kleiner Grußkarte möchte ich Dir heute zeigen!

Kennen wir das nicht alle? Jemand wünscht sich eine dieser typischen Geschenkgutscheinkarten… und irgendwie möchte man die dann trotzdem ein wenig persönlicher gestalten!

Dieser “Kartenaufzug” bietet eine prima Gelegenheit, die Karte in eine individuell und nach Anlass und Laune dekorierte Hülle zu stecken! Continue reading “Tannen und Karos 4: einen Aufzug für Gutscheinkärtchen…”

Stempelreise – Blogparade: Wellness, Zeit für Dich, Verwöhnung…

… ist das Thema heute!

Ich bin ja heute zum ersten Mal mit auf Reisen und freue mich, dass ich dabei sein darf und bin schon ganz gespannt auf all die tollen Werke!

Ich habe mich heute für eine Duschgelverpackung entschieden, die ich schon lange einmal ausprobieren wollte!

Als ich auf der Suche nach einem Nikolausgeschenk für unsere beiden Mädels war, fiel mir ein Duschgel ins Auge, bei dem ich sofort an Clara denken musste und auch gleich die Idee zu dieser selbstschließenden Verpackung im Kopf hatte… Continue reading “Stempelreise – Blogparade: Wellness, Zeit für Dich, Verwöhnung…”

Tannen und Karos 3: eine Aufstellkarte für LED Teelichter…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Advent, Advent… zumindest dieses eine Lichtlein kann den ganzen Advent über brennen 😉 .

Diese Kartenart habe ich Dir ja schon im letzten Jahr gezeigt… und stelle gerade fest, dass ich noch gar keinen “Tolle Kartentechnik!” Beitrag darüber geschrieben habe… das muss ich unbedingt noch nachholen 😉 .

Das Prinzip ist ganz einfach: Du schneidest Deinen DinA4 Bogen Farbkarton der Länge nach in zwei Hälften, dann falzt Du bei 10,5cm und 21cm. Als Auflage schneidest Du Dir ein Stück flüsterweissen Farbkarton zu im Maß 9,5 x 9,5cm, legst den auf die Vorderseite Deiner Karte und stanzt dann  – z. B. mit der Stanze Nadelbaum – durch beide Lagen Papier.

Dabei unbedingt vorher gut aufpassen, wie die Karte später steht, damit Dein Motiv nicht auf dem Kopf steht!

Zwischen diese beiden Lagen klebst Du nun ein – evtl. bestempeltes – Stück Pergamentpapier. Continue reading “Tannen und Karos 3: eine Aufstellkarte für LED Teelichter…”