Alle Liebe zum 10. Geburtstag! – Eine Z Fold Card und eine CD Hülle…

… habe ich gebastelt, als mein Patenkind Ida vor Kurzem 10 Jahre alt geworden ist!

Die Z Fold Card ist wieder eine besondere Karte: sie lässt sich ausziehen!…

… und erst dann zeigt sich, für wen und für welchen Anlass sie gestaltet wurde 😉 .

Bei der Farbwahl habe ich mich an den Lieblingsfarben meiner kleinen Nichte orientiert und so Heideblüte mit Pfauengrün kombiniert, ergänzt durch Granit als Neutralfarbe … und reichlich Glitzer durfte natürlich auch nicht fehlen!

Deshalb habe ich sowohl den ausgestanzten Schriftzug…

… alsauch die gestempelten Sternchen im Hintergrund und das Hütchen des Zebras mit Embossingpulver Schimmerweiß embossed.

Die Zebras selbst habe ich unmittelbar nach dem Stempeln mit transparentem Embossingpulver bestreut, solange die Tinte noch feucht war. Anschließend mit dem Embossinggerät das Pulver zum Schmelzen und so das Fell zum Strahlen bringen!

Die Kartenform nennt sich Z Fold Card, da sie aus zwei Streifen besteht, die wie ein doppeltes Z gefaltet sind…

… wie hier gut zu erkennen ist.

In den Raum zwischen den Streifen läßt sich übrigens wie bei der Theaterkarte ein LED Teelicht stellen…

… die die Karte im Dunkeln leuchten lässt!

Ein besonderer Hingucker ist wieder die kleine Wimpelkette finde ich. Wie einfach Du die mit den Stempeln der kleinen Partyhütchen gestalten kannst, das habe ich Dir ja schon bei der Theaterkarte gezeigt.

Reichlich Platz für einen persönlichen Gruß findet sich auch hier auf der Rückseite…

… die das Motiv der Vorderseite wieder aufgreift.

Die Karte findet übrigens trotz ihres ungewöhnlichen Formates in einen normalen Briefumschlag Platz.

Passend zur Karte habe ich einen Ausziehverpackung für die CD gebastelt, die Teil des Geschenks war.

Zieht man an dem Bändchen, so kommt die CD zum Vorschein!

Beides hat zum Glück absolut den Geschmack meiner kleinen Nichte getroffen 😉 . “Das sind ja meine Lieblingsfarben!” war der begeisterte Ausruf – und da sie selbst gerne bastelt wusste sie Karte und Verpackung durchaus zu würdigen 😉 .

Demnächst zeige ich Dir hier noch die Anleitung für die CD Hülle und die Z Fold Karte, doch für heute waren das schon genug Bilder 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich bewimpelten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Stempelreise Blogparade – Herbst und Halloween…

… sowie der neue Minikatalog im Allgemeinen sind die Themen unseres heutigen Blog Hops!

Vielleicht kommst Du ja gerade von Rene zu mir rüber und hast schon seine fantasievollen Werke bewundert.

Das Thema ist wirklich sehr vielseitig. Und eigentlich hatte ich schon eine klassische, herbstliche Karte vorbereitet… und mich dann doch spontan umentschieden für Halloween !

Aber der Kartentyp ist gleich geblieben… ich hatte mir nämlich für meinen letzten Workshop die Z – Fold – Card vorgenommen… und nachdem aus meiner Runde schon im letzten Monat (also im August!!!) der Wunsch nach dem Thema “Halloween” aufkam, habe ich das diesmal aufgegriffen 😉 .

Irgendwie reizt mich das Thema immer besonders.. obwohl ich gar nicht so der Halloween Fan bin, ist die Motiv – und Farbauswahl so komplett anders als in der übrigen Zeit des Jahres!

Hier nun die erste meiner beiden Karten, für die ich die Spinnen und die filigranen Fledermäuse aus dem Produktpaket “Hallows Night Magic” verwendet habe.

Sie hat das übliche Kartenformat und passt auch in einen Standardumschlag – allerdings entfaltet sie ganz andere Dimensionen 😉 .

Kombiniert habe ich dazu die filigranen Bäume aus einem meiner Lieblingssets (da es so vielseitig und zeitlos ist) : Winterwald! Geeignet für herbstliche Karten, Trauerkarten, aber wenn man die Bäume mit Klecksen irgendwelcher Hintergrundstempel “coloriert”, mit Sicherheit auch für frühlingsleichte Motive zu verwenden!

Im Vordergrund der Karte tummeln sich die schaurig schönen Spinnen…

… auf dem Etikett klar embossed, auf schiefergrau mit schwarzer Memento Tinte gestempelt und ebenfalls klar embossed und Silber auf Schwarz embossed.

So schimmert alles schön und bekommt mehr Farbtiefe!

Auch die Fledermaus 😉 …

…die mit ihrem zarten Muster mein Hauptgrund war, mir doch noch ein weiteres Halloween Stempelset zuzulegen, obwohl ich doch schon so einige im Bastelschrank stehen habe 😉 . Und Halloween doch so gar nicht mein Thema ist 😉 .

Auf der Rückseite krabbeln auch noch ein paar Spinnen rum…

… doch wenn Du Dich ich traust, findest Du daneben noch Platz für persönliche Worte 🙂 .

Für die zweite Karte habe ich auch ein sehr vielseitiges Produktpaket verwendet: “Little Treats”. Damit lassen sich für verschiedenste Anlässe kleine Gästegrüße bzw. Verpackungen zaubern. Motive finden sich für Weihnachten, Geburtstag, Hochzeiten bzw. feierliche Anlässe, kleine süße Aufmerksamkeiten und eben auch Halloween 🙂 .

Die Etiketten stammen allerdings wieder aus dem vorherigen Produktpaket “Hallow Night Magic”.

Da in beiden Produktpaketen engliche Sprüche enthalten sind, ich aber lieber ein deutsches wollte, habe ich den Spruch aus einem leider nicht mehr erhältlichen Set verwendet – ein “Happy Halloween” passt aber natürlich auch 😉 .

Um die Steinmauer ein wenig plastischer erscheinen zu lassen, habe ich nach dem Prägen mit einem Schwämmchen ein wenig Mementotinte darüber gewischt…

… und das Spinnennetz schimmert so toll, da ich hier nach dem Prägen ein Gemisch aus Isopropylalkohol 70% und ein wenig Glanzfarbe Frostweiß aufgesprüht habe – einfach in einen Stampin Spritzer geben, schütteln und aufsprühen! Schon funkelt Dein Projekt!

Hier siehst Du auch die tolle Prägung auf dem Rücken der Spinne – Folienpapier bringt sie besonders gut zur Geltung.

Der Zwischenraum hinter dem Steinmäuerchen bietet übrigens wieder Platz für ein LED Teelicht…

… so läßt sich die Karte wenn man möchte auch beleuchten!…

… falls es nicht zu unheimlich ist 😉 .

Hier auch nochmal die erste Variante…

Weitere Beispiele und die Anleitung für Z Fold Card zeige ich Dir hier demnächst… schau einfach wieder vorbei!

Doch nun grusel Dich nicht weiter sondern hüpfe schnell rüber zu Andrea, die auch ein tolles Projekt für Dich vorbereitet hat und lass Dich von ihr inspirieren!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fantastisch – gruseligen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Und falls Du sie verpasst haben solltest findest Du hier die vergangenen Stempelreisen 🙂 …

… und hier nochmal alle Teilnehmer unseres heutigen Blog Hops:

Britta Timm- hier bist Du gerade 😉