Team Blog Hop: Der neue Mini Katalog zum Herbst und Winter…

… startet ja heute und das ist doch ein toller Anlass für einen Blog Hop – diesmal vom Team Geschtempelt!

Ich habe mich für eine wie ich finde sehr interessante Kartenform entschieden: die “Full Tab Flap Card”.

Ich mag ja Karten, mit denen man Geschichten erzählen kann ;-).

Die Geschichte vom kleinen Walross z. B. … oder die von dem Glückschweinchen… und ein versäumter Geburtstag ist immer eine kleine Geschichte wert finde ich 😉 .

So hat mich auch hier die kleine Eule aus dem neuen “Eulenfest” zu einer Geschichte animiert… und ja, dafür habe ich vorsichtig den Stempel zerschnitten, um die kleine Spinne zu entfernen, die die Eule eigentlich so skeptisch beäugt – für mich wird der Stempel so vielseitiger 😉 . Ich weiß aber, dass ein paar meiner Workshopmädels jedes Mal Gänsehaut bekommen, wenn ich das mache oder erzähle. Du kannst also natürlich auch die Spinne mit Kreppband abkleben, dann Tinte aufnehmen und anschließend das Kreppband entfernen, ehe Du abstempelst.

Diese kleine vergessliche Eule hat also ein schlechtes Gewissen…

… denn obwohl sie ja – eigentlich – daran gedacht hat…

… beichtet sie, wenn man seitlich an dem Bändchen zieht…

… dann doch ihren kleinen Fauxpas 😉 .

Denn der Ziehmechanismus öffnet sozusagen das Motiv wie bei einem kleinen Büchlein und offenbart die zunächst verborgene Botschaft.

 

Zum Glück hat die kleine Eule nun trotzdem ein Geschenk parat 😉 .

Auch innen bringt sie aber zum Ausdruck, dass sie sich doch noch ein kleines Bisschen schämt 😉 .

Aber wer kann diesem charmanten Kerlchen schon böse sein ? 😉

Auch “nur gestempelt” wirkt das Motiv schon toll finde ich. Aber für ein wenig mehr Ausdruck habe ich die Eule dann doch noch mit Präzisionskleber “coloriert”…

… so glänzt das Motiv schön und durch das ganz leichte Verlaufen der Tinte scheint es fast, als wäre das Motiv tatsächlich leicht coloriert worden.

Der witzige Spruch stammt zwar aus einem nicht mehr erhältlichen Stempelset (vielleicht hast Du es ja in Deinem “Sortiment”? ) – die kleine Eule und der Rest ihrer Familie wartet aber seit heute im neuen Mini Katalog auf Dich! Und wie Du siehst, kann man diese putzigen Kerlchen nicht nur für Weihnachten und Halloween gebrauchen… sondern durchaus ganzjährig 😉 .

Falls Du Wünsche hast, dann melde Dich gerne bei mir oder bestelle direkt in meinem Online Shop!

Vielleicht hast Du Dir ja im Juli im Rahmen der Bonustage Shopping Gutscheine erworben – dann denke daran, sie jetzt im August eizulösen! Ganz sicher wirst Du im neuen Katalog fündig 😉 .

Und solltest Du noch keinen Katalog haben, aber lieber live und nicht nur Online stöbern, dann melde Dich auch gerne!

Ich hoffe, Dir hat meine Karte zum neuen Minikatalog gefallen. Mit dieser tollen Kartenform habe ich noch ein wenig mehr herum experimentiert. Die Ergebnisse zeige ich Dir hier demnächst. Also schau einfach wieder vorbei!

Und nun hüpfe schnell weiter zu den übrigen Teilnehmern! Ich nehme zum ersten Mal an einem Blog Hop teil, bei dem auch Teammitglieder dabei sind, die zwar keinen eigenen Blog haben, aber bei Instagram aktiv sind! Ich bin schon ganz gespannt, was sich alle überlegt haben!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit uhu – rigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

hier nochmal alle Teilnehmer:

bei Instagram:

Stempelreise Blogparade – Einschulung und Blumen…

… sind heute unser Thema! Herzlich willkommen, bestimmt bist Du gerade von Liane zu mir gehüpft und hast Dich von ihr inspirieren lassen 🙂 !

Bis vor Kurzem hätte ich mich wohl eher für die Blumen entschieden.. doch am letzten Wochenende erzählt mir dann meine Nachbarin bei der Gartenparty, dass ihr Sohn dieses Jahr schon eingeschult wird!

Na, dann ist das doch die Gelegenheit, sich etwas zum Thema Einschulung einfallen zu lassen! Bisher habe ich ja nur wenige Beiträge zu diesem Thema 😉 .

Hier nun meine Karte..

Auch wenn sie auf den ersten Blick “ganz harmlos” daher kommt, verbirgt sich hinter dieser Karte eine weitere Dimension – sie wird deshalb auch Kulissen – oder Theater Karte genannt. Eine etwas andere Ziehkarte 😉 . Continue reading “Stempelreise Blogparade – Einschulung und Blumen…”

Fantastischer Pfau 8: diverse Hintergründe mit der Schwammrolle…

… verbinden die Karten, die ich Dir heute zeigen möchte!

Die Bilder sprechen großteils für sich denke ich… ich werde also nur wenig dazu erläutern 😉 .

Ich starte mit diesen beiden – denn auch wenn das auf den ersten Blick vielleicht nicht auffällt, sind das quasi “positiv und negativ”… das ist aus den beiden Hintergründen geworden, deren Entstehung ich Dir in diesem Technikbeitrag am Anfang der Serie gezeigt habe 😉 . Sie sind in einem Arbeitsgang entstanden – den Hintergrund der linken Karte mit den drei ausgestanzten Silhouetten… Continue reading “Fantastischer Pfau 8: diverse Hintergründe mit der Schwammrolle…”

Fantastischer Pfau 7: klassisch geprägte Hintergründe und ein vielseitiges Federkleid…

… sind die Merkmale der Karten des heutigen Beitrags meiner kleinen Pfauenserie!

Diesmal steht wieder der ausgestanzte, filigrane Pfau im Vordergrund… Continue reading “Fantastischer Pfau 7: klassisch geprägte Hintergründe und ein vielseitiges Federkleid…”

Fantastischer Pfau 5: ein Hintergrund mit “Faux Embossing Technique”…

… ist dieses Mal das Thema meiner kleinen Serie rund um den Pfau!

Bei der “falschen Präge Technik” erweckt es auf den ersten Blick den Anschein, als sei das Papier herkömmlich geprägt worden… dem ist aber nicht so! Continue reading “Fantastischer Pfau 5: ein Hintergrund mit “Faux Embossing Technique”…”

Fantastischer Pfau 4: eine Zick Zack Karte…

… habe ich diesmal mit den Pfauenfedern dekoriert!

Oder besser gesagt gleich zwei 😉 …

Diese Kartenform hat einen echten “wow Effekt” finde ich! Auf den ersten Blick erscheint sie unspektakulär… Continue reading “Fantastischer Pfau 4: eine Zick Zack Karte…”

Fantastischer Pfau 3: Prägen mit Framelits bzw. Stanzformen…

… ist Thema im heutigen Beitrag meiner kleinen Serie rund um das Stempelset mit dem edlen Pfau!

Denn das Prägen mit Stanzformen bietet unendlich viele Möglichkeiten! Es erweitert mit Hilfe der Prägematten Deinen Fundus an Prägehintergründen um alle Deine Stanzformen! 🙂

Diese Technik habe ich für diese Karten genutzt und mit der ausgestanzten Silhouette der Federn zur Gestaltung der Kartenhintergründe kombiniert. Vielleicht ist es besser erkennbar, wenn Du auf das Bild klickst und es noch ein wenig vergrößerst 😉 .

Je nach Geschmack können die ausgestanzten Federn noch separat hinterlegt werden wie hier mit Glanzpapier… Continue reading “Fantastischer Pfau 3: Prägen mit Framelits bzw. Stanzformen…”

Fantastischer Pfau 2: ein paar edle Federn…

… und der mit der Schwammwalze gestaltete Streifen für den Hintergrund sind die Hauptelemente dieser beiden Karten!

Wie einfach Du Dir solche Hintergründe selbst designen kannst, habe ich Dir ja gerade in einem “Tolle Technik!!!” Beitrag gezeigt 😉 . Dort siehst Du auch, wie Du den funkelnden Schimmer auf die Federn zauberst 🙂 .

Hier habe ich nun einfach ein paar dieser Federn kombiniert mit kleinen Stanzteilen, die beim Ausstanzen des Pfaus übrig geblieben sind – gerade wenn kleine Stanzteile der edlen Glanzfolie übrig bleiben, bringe ich es nur schwer fertig, diese einfach in den Papierkorb zu werfen. Dazu sind die viel zu schade, findest Du nicht auch? Die kleinen Kreise sind ebenfalls einfach aus Resten ausgestanzt 🙂 . Continue reading “Fantastischer Pfau 2: ein paar edle Federn…”

Tolle Kartentechnik!!! – Die Anleitung für die Zick Zack Karte…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Um den DinA4 Bogen möglichst gut auszunutzen, habe ich mir in Längsrichtung einen 15 cm breiten Streifen abgeschnitten, starte also mit einem Stück Farbkarton im Maß von 15 x 29,7 cm.

Diesen falze ich dann so, dass drei gleich große Abschnitte entstehen, also bei 9,9 und 19,8 cm. Continue reading “Tolle Kartentechnik!!! – Die Anleitung für die Zick Zack Karte…”