Die verrückten Hühner: eine Winkekarte mit dem Geburtstagshuhn…

… möchte ich Dir heute gerne zeigen!

Die verrückten Hühner haben es mir schon sehr angetan… ich mag diese lustigen Kerlchen und habe Dir deshalb ja schon einige Projekte mit diesen putzigen Gesellen präsentiert!

Heute ist nun die „Winkekarte“ dran 🙂 .

Warum die so heißt? Wenn man seitlich an der Karte zieht, dann schnellt oben ein bewegliches Element hoch…

… in diesem Fall eben das Huhn mit etwas Süßem und Kerzen drauf 😉 (der Spruch stammt aus einem leider nicht mehr erhältlichen Stempelset… passt hier aber so gut, dass ich ihn einfach verwenden musste 😉 ) .

Schiebt man die Karte wieder zusammen, so verschwindet das Element wieder im Zwischenraum der Karte… und wenn man dies schnell hintereinander macht, dann sieht es aus, als würde die Karte Dir zuwinken 😉 .

Platz für persönliche Worte findest Du bei dieser Kartenform auf der Rückseite…

… und das Format der Karte ist trotz des witzigen Effekts so ausgelegt, dass sie in einen normalen Briefumschlag passt.

Coloriert habe ich die Hühner mit den Stampin Blends und anschließend wieder mit Präzisionskleber Akzente gesetzt.

Weitere Beispiele für Winkekarten findest Du hier und hier die Anleitung, wie Du sie nachbasteln kannst.

Ich hoffe, die verrückten Hühner bereiten Dir genauso viel Freude wie mir 😉 . Demnächst werde ich Dir auch noch eine Aufstellkarte zeigen – also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich winkenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

Festliche Anlässe 1: Karten zur Taufe…

… eröffnen eine kleine Serie, die ich Dir zum Thema „festliche Anlässe“ präsentieren möchte.

Als ich – schon im Herbst – gefragt wurde, ob ich eine Karte zur Kommunion in meinem Fundus habe, da musste ich feststellen, dass mein Vorrat an „klassischen Themen“ doch ganz schön geschrumpft war. Also habe ich diesen Wunsch zum Anlass genommen und gleich eine kleine Serie für festliche Anlässe gestaltet. Denn schließlich sollte man solche Karten immer in seinem Fundus haben 😉 .

Es geht quasi der Reihe nach… ich starte meine Serie also mit der Taufe 😉 . Es folgen später boch Kommunion, Konfirmation, Hochzeit und Silberhochzeit.

Je nach Geschmack habe drei Karten zur Taufe gewerkelt… eine Variante für Mädchen… Continue reading „Festliche Anlässe 1: Karten zur Taufe…“

Die verrückten Hühner 2: ein paar normale Klappkarten…

… habe ich heute für Dich 🙂 .

Nachdem ich Dir vor Kurzem schon die Z – Fold – Variante gezeigt habe, geht es nun erstmal „klassisch“ weiter:

Das lustige Huhn habe ich inzwischen für mich „Demo – Huhn“ getauft – gerade mit dem Schild in der Hand (bzw. im Flügel) macht es für mich ein wenig den Eindruck, als würde es demonstrieren 😉 . Continue reading „Die verrückten Hühner 2: ein paar normale Klappkarten…“

Eine Flügelkarte zur goldenen Hochzeit…

… möchte ich Dir heute zeigen! Beziehungsweise zwei 😉 … so habe ich noch eine für den Vorrat 😉 .

50 Jahre verheiratet zu sein – das ist eine großartige Leistung! Denn ganz sicher sind viel Arbeit und Toleranz erforderlich dafür… und um diesem Umstand Respekt zu zollen, wollte ich auch eine besondere Karte gestalten.

Ich habe mich hier wieder für eine „Flügelkarte“ entschieden. Continue reading „Eine Flügelkarte zur goldenen Hochzeit…“

Team Blog Hop: eine Z Fold Card mit den lustigen Hühnern…

… möchte ich Dir heute im Rahmen unseres Team Blog Hops vom Team Geschtempelt zeigen!

Die verrückten Hühner haben mich ja „damals“ schon begeisterst und ich habe sie sogar dafür genutzt, ein Geschirr zu bestempeln… und dass es nun auch noch Stanzformen mit vielen raffinierten Details und ein weiteres Set zum kombinieren gibt begeistert mich sehr! Ich konnte – einmal angefangen – gar nicht mehr aufhören!

So sind denn auch gleich vier Z Fold Cards entstanden und ich hab auch noch Ideen für weitere Kartentypen wie die Pull Tab Flap Card, die Winkekarte oder die Endloskarte… es wird also sicher wieder eine kleine Serie mit den Hühnern geben 😉 .

Los geht es mit der ersten Karte!

Zusammen geklappt sieht sie – wie üblich – noch ganz gewöhnlich aus… doch zieht man sie auseinander… Continue reading „Team Blog Hop: eine Z Fold Card mit den lustigen Hühnern…“

Teampost: diese Tischkalender mit der herrlichen Hortensie…

… habe ich Anfang des Jahres an mein Team verschickt!

Diese Variante der Tischkalender ist etwas schlichter als die letzte, die ich Dir gezeigt habe… und dadurch schneller in Serie zu basteln 😉 . Continue reading „Teampost: diese Tischkalender mit der herrlichen Hortensie…“

Stempelreise Blogparade: der neue Minikatalog und Winter…

… sind das Thema unseres heutigen Blog Hops!

Sicher kommst Du gerade von Rene und hast schon seine Werke bewundert!

Ich habe mir heute die Produktreihe Hortensienpark vorgenommen – eine Serie, die mich im neuen Katalog sofort angesprochen hat und bei der ich spontan dachte: „Das ist was für meine Mutter!“.

Und so habe ich ihr damit einen kleinen Tischkalender gebastelt, der sich problemlos per Post verschicken läßt!

Als Farbkombination habe ich die Farben Abendblau, Pfauengrün, Heideblüte und Rauchblau gewählt.

Mit den Blüten der Hortensie läßt sich herrlich experimentieren 😉 –  Du hast unzählige Varianten, um sie zu colorieren und die Blüten heraus zu arbeiten.

Ich habe für diese Blütendolde zunächst aus weißem Farbkarton die Dolde ausgestanzt – das alleine hat schon einen tollen Effekt, da sich die kleinen Blütenblätter leicht heraus drücken lassen und einen schönen 3d Effekt haben. Zusätzlich habe ich sie mit einzelnen ausgestanzten Blüten dekoriert. Dafür habe ich zunächst mit dem „Colorationsstempel“ für die Blütendolde kreuz und quer auf weißen Reststreifen und Streifen in Heideblüte gestempelt und anschließen kleine Blüten ausgestanzt. Continue reading „Stempelreise Blogparade: der neue Minikatalog und Winter…“

Schöner Herbst! – noch mehr Herbstkarten…

… heute imit meiner Lieblingsherbstfarbe Terrakotta habe ich heute für Dich!

Die erste Karte ist im Stil der Karten mit Kranz, die ich Dir in meinem letzten Beitrag gezeigt habe.

Das rustikale Designerpapier mit Holzdekor aus dem Paket „Ganz mein Geschmack“ passt hervorragend zu herbstlichen Projekten finde ich 🙂 .

Für diese Karte habe ich wieder einen Kreis ausgestanzt und diesmal die Ahornblätter in verschiedenen Braun – und Terrakottatönen rundherum arrangiert.

Die Farben kommen durch den transparenten „Glanzüberzug“ besonders schön finde ich! Einfach wie gewohnt farbig stempeln, dann die noch feuchte Stempeltinte mit transparentem Embossing Pulver betreuen und erhitzen.

Die schlichten, aus Farbkarton Matt Metallic ausgestanzten Blätter verleihen der Karte einen edlen Touch – je nach Lichteinfall leuchten sie mehr oder halten sich dezent im Hintergrund… ebenso wie der schmale Streifen…

Die aus flüsterweißem Farbkarton ausgestanzte Schleife stammt aus dem Stanzformenset „Schmück den Kranz“ und wird vervollständigt durch Kupferband und Leinenfaden…

Für die zweite Karte habe ich einfach das Herbstlaub mit ein paar „bestickten Kreisen“ kombiniert…

… und den aus dem Holzpapier ausgestanzten Kreis gleich weiter verwendet 😉 . Den Spruch habe ich mit VersaMark auf den Kreis gestempelt und anschließend mit weißem Embossing Pulver bestreut und erhitzt.

Ich liebe ja die Farben des Herbstes! Und wenn man erstmal dabei ist, mit all den schönen Blättern zu spielen, dann entstehen immer neue Ideen, die in die Tat umgesetzt werden wollen 🙂 .

Demnächst habe ich hier noch ein paar Karten mit den „bestickten Blättern“ für Dich – also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit herbstlich bunten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Schöner Herbst! – ein paar herbstliche Kränze…

… in zarten Grün – und Brauntönen schmücken diese Karten!

Sie sind in einem Schwung mit den weihnachtlichen Türkränzen bzw. Kranzkarten entstanden, die ich Dir vor Kurzem gezeigt habe.

Für die erste Karte habe ich einfach einen Kreis ausgestanzt, einen Spruch aufgestempelt und dann die Eicheln und Eichenblätter darum drapiert und – teils mit Dimensionals – festgeklebt.

Die Elemente habe ich vorher in verschiedenen Varianten vorbereitet – mit VersaMark Tinte bestempelt und klarem, goldenem oder weißem Heißprägepulver bestreut und heiß geprägt, also mit dem Erhitzungsgerät erhitzt bis das Pulver schmilzt. Oder auch einfach schlichte Blätter ausgestanzt, für strahlende Akzente aus Farbkarton Matt – Metallic. Probier verschiedene Varianten aus, Du wirst sehen, es macht einfach Spaß, mit Farben und Stanzen zu spielen und Du bekommst mit den Handstanzen im Handumdrehen eine Vielzahl toller Stanzteilchen, die Du für Deine Projekte weiter verwenden kannst!

Den „fertigen Kranz“ habe ich dann auf Designerpapier mit Holzdekor geklebt und mit einer Schleife aus Leinenfaden und mit der Kreisstanze ausgestanzten Punkten abgerundet – fertig!

Ach nee – die ausgestanzten Schleifen aus dem Stanzenpaket „Schmück den Kranz“ sind auch noch dabei 😉 .

Für die nächste Karte habe ich wieder einen Kreis ausgestanzt – diesmal jedoch aus dem Designerpapier mit Holzdekor (den ausgestanzten Kreis habe ich dann für die weihnachtliche Karte verwendet 😉 ).

Den Spruch habe ich dann durch das „Fenster“ direkt auf die Kartenbasis aus lindgrünem Farbkarton gestempelt. Du wunderst Dich vielleicht, dass die lindgrüne Kartenbasis zum Vorschein kommt und nicht die zweite Ebene in Espresso… So fällt auf, dass ich bei der zweiten „Mattung“ gerne ein wenig schummle 😉 – ich schneide nur einen etw 1 cm breiten „Rahmen“ und klebe das Designerpapier darauf. So kann ich den Innenteil des Rahmens weiter verwenden und spare Gewicht, falls die Karte verschickt werden soll 😉 .

Hier siehst Du den Rahmen in Espresso – und den kleinen Gast, den ich beim Aufnehmen der Fotos im Garten hatte 😉 .

Die ausgestanzten Kränze habe ich um die ausgestanzte Kreisöffnung drapiert und zur Auflockerung die Blätter nach unten hin auslaufen lassen…

… und diesmal wirklich nur noch eine Schleife aus Leinenfaden zugefügt.

Zwei weitere Karten mit typisch herbstlichen Terrakotta – und Brauntönen sind auch noch entstanden – doch die zeige ich Dir demnächst, sonst werden es zu viele Bilder 😉 .

Schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit blätterraschelnden Stempelgrüßen,

Deine Britta