Ein kleines Minialbum mit Einsteckfächern…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Minialben sind immer wieder etwas Besonderes finde ich. Auf den ersten Blick sieht es vielleicht aus wie eine “gewöhnliche Karte” – doch im Inneren gibt es so Einiges zu entdecken!

Wie Du vielleicht siehst, ist das Album in einem Schwung mit den Karten entstanden, die ich Dir vor ein paar Tagen gezeigt habe 😉 .

Diesmal allerdings verbirgt sich ein wenig mehr hinter dem Cover. Blättert man um…

… entdeckt man ein kleines Album mit diversen Einsteckfächern!…

… und kleinen Raffinessen 😉 …

Die Fächer eignen sich prima, um Fotos eines ereignisreichen Tages fest zu halten, Eintrittkarten etc. aufzubewahren, einen Gutschein zu verstecken, einen Geldschein stilvoll zu verschenken…

… oder – wie ich – seiner Tante zum 85. Geburtstag zu gratulieren 😉 !…

… mit einer ganzen Menge Platz, um liebe Worte und witzige Sprüche unter zu bringen!

Besonders bei einem Spruch aus dem “Geburtstagsmix” muss ich jedesmal an meine Tante denken, wenn ich ihn sehe… und der musste – natürlich – unbedingt auf eines der Kärtchen! Wie oft hab ich in meiner Kindheit von ihr den Klassiker gehört “Bist Du groß geworden!”

Und wie ich sie kenne, hat sie ganz bestimmt gelacht als sie ihn später entdeckt hat, als sie sich das Album nach der Feier in Ruhe angesehen hat 😉 .

Die Ausgestaltung des Albums habe ich erst kurz vor dem Verschenken beendet – und auch noch eine 85 auf das Cover geklebt. Allerdings gibt es davon keine Fotos mehr… wie üblich war ich wirklich auf den letzten Drücker unterwegs 😉 .

Aussen habe ich das Minialbum übrigens wieder mit Glanzfarbe besprüht – das verleiht dem Papier zusätzlich einen dezenten Schimmer!

Und sieht das geprägte Papier nicht edel aus? Selbst meine “Workshop – Profis” haben zunächst angenommen, das sei ein besonderes Papier. Dabei ist das einfach “normaler” Farbkarton in  der Farbe Brombeermousse bzw. Anthrazit, geprägt mit dem Folder “Struktureffekt”.

Das Cover habe ich als “Schüttelkarte” gestaltet… zum 85. Geburtstag durfte es ruhig ein bißchen mehr sein! Schließlich wird man nur einmal 85!!!

Wenn das kein Grund zum Anstossen ist 😉 …

Der Spruch und das Sektglas sind silber embossed…

… wie gesagt – es durfte ruhig ein bißchen festlich sein!

Mit einem passenden Spruch oder einem ähnlichen Design wie der Hochzeitskarte ist dieses Album auch super als Präsent zur Hochzeit oder Silberhochzeit geeignet!

Und bestimmt fällt Dir auch jemand ein, der sich über so ein liebevoll gewerkeltes Minialbum freuen wird.

Eine etwas schlichtere Variante habe ich auch noch für Dich…

… und wie einfach Du es nachbasteln kannst, das zeige ich Dir hier demnächst. Also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit edel schimmernden Stempelgrüßen,

Deine Britta

Eine maritime Schokoladenverpackung…

… möchte ich Dir heute zeigen! Oder besser gesagt ein paar 😉 …

Das maritime Stempelset “Setz die Segel” ist nach wie vor eines meiner liebsten im aktuellen Jahreskatalog! Die Motiv sind einfach nur schön!

Da braucht es nicht viel “Drumherum”… Continue reading “Eine maritime Schokoladenverpackung…”

Setz die Segel! – Viele maritime Gutscheinheftchen…

… habe ich mit der tollen neuen Linie “Meer der Möglichkeiten” gestaltet! Und noch ist ja schließlich Kieler Woche 😉 …

Ich glaube wirklich, hier “bei uns an der Küste” ist dieses Stempelset das absolute Highlight des aktuellen Jahreskatalogs! Ein echtes “Must have” sozusagen… oder anders gesprochen: “wat mutt, dat mutt” 😉 … bisher habe ich nur begeisterte Rückmeldungen zu diesem Set erhalten!

Und eigentlich kann man damit auch wirklich nix falsch machen 😉 …

Deshalb habe ich auch gleich eine kleine Serie Gutscheinheftchen damit gebastelt – die sind immer sehr gefragt 😉 , davon habe ich immer gerne ein paar als Reserve liegen. Continue reading “Setz die Segel! – Viele maritime Gutscheinheftchen…”

Eine maritime Explosionsbox zum 50. Geburtstag…

… mit dem wunderschönen Stempelset “Setz die Segel” habe ich heute für Dich!

Heute startet ja auch wieder die “Kieler Woche” – für uns Kieler natürlich immer eines der Highlights des Jahres! Passend dazu möchte ich Dir hier in den nächsten Tagen mal wieder ein paar maritime Projekte zeigen.

Los geht es mit dieser Explosionsbox!

Ich muss ja zu meiner Schande gestehen: wie es manchmal so ist kam dieser Geburtstag so “plötzlich” 😉 … oder eben auch nicht. Aber da der Geburtstag direkt in der Woche nach meiner Katalogparty war und ich vorher mit den Vorbereitungen dafür und für den Markt am Tag darauf voll und ganz beschäftigt war, ist diese Box tatsächlich erst am Geburtstag selbst entstanden… mal wieder auf den letzten Drücker 🙂 .

Zum Glück gibt es – passend zu den maritimen Stempelmotiven – ein wunderschönes Designerpapier, so ging es mit der Dekoration ganz fix! Die Anleitung für diese Box findest Du übrigens hier und hier weitere Beispiele für Explosionsboxen. Continue reading “Eine maritime Explosionsbox zum 50. Geburtstag…”

Team Hausaufgaben! – Im Januar…

… habe ich eine farbenfrohe Schachtelkarte gewerkelt!

Im Übrigen ganz ohne zu stempeln, wie ich am Ende bemerkt habe 😉 .

Als Vorgabe fand sich im Hausaufgabenumschlag das leuchtend bunte Designerpapier “Blütenfeuerwerk” und einen Bogen Farbkarton in Marineblau… und weil das Papier alleine schon so dekorativ ist, habe ich die übrige Dekoration eher schlicht gehalten…

In zusammengefaltetem Zustand sieht die Karte noch ganz “normal” aus… doch wenn man die Banderole entfernt… Continue reading “Team Hausaufgaben! – Im Januar…”

Ein paar Kröten…

… kann doch jeder gebrauchen, findest Du nicht auch?

Und mit diesen lustigen Gesellen kann man die “Kröten” sehr humorig verpacken! 🙂

Ich muss ja zugeben: ich habe den fröhlichen Hüpfer von seinem Einrad getrennt… mit Hilfe einer scharfen, spitzen Schere 😉 . Für diesen Kreis wäre das ja nicht nötig gewesen… doch bei anderen Projekten ist es ganz nützlich 😉 .

Ich weiß, dass es auch leidenschaftliche Stempler gibt, die das nie übers Herz bringen würden, ihren Stempeln mit einer Schere o. ä. zu nahe zu kommen (liebe Grüße an Dich liebe Marita 😉 ) … ich sehe das ganz pragmatisch 😉 .

Man kann die Stempel natürlich auch abkleben… Das habe ich Dir z. B. schon bei den Glücksschweinchen gezeigt 😉 … die Sprüche habe ich tatsächlich abgetrennt, weitere Teile des Motivs aber einfach abgeklebt wie Du dort sehen kannst.

Doch zurück zu den Fröschen… Continue reading “Ein paar Kröten…”

Die Anleitung für das Gutscheinheftchen…

… habe ich heute für Dich! Vor ein paar Tagen habe ich es Dir gezeigt und die Anleitung versprochen.

In dieses Heftchen ist eine Hülle eingearbeitet, die genau die passenden Maße hat, um die klassischen Gutscheinkarten oder auch einen Geldschein aufzunehmen.

Los geht es!

Wie üblich mit dem “Schnittmuster”, das in diesem Fall wirklich ganz einfach aussieht… Continue reading “Die Anleitung für das Gutscheinheftchen…”

Tolle Kartentechnik!!! – die Anleitung für die “Zauberkarte”…

… möchte ich Dir heute zeigen. Auch wenn ich damit natürlich entlarve, dass das gar keine Zauberei ist 😉 .

Eine weihnachtliche und zwei frühlingshafte Zauberkarten habe ich Dir vor Kurzem hier präsentiert und zeige Dir nun Schritt für Schritt, wie unkompliziert Du diese so kompliziert wirkende Karte nachbasteln kannst.

Los geht es!

Als Basis benötigst Du zwei Stücke Graupappe in einem beliebigen Maß. Für meine Kino – und Konzertkarten habe ich mir Stücke der Größe 12 x 23 geschnitten. Da ich die zuvor als Stempelunterlage verwendet habe, sind sie nicht ganz sauber (die Rückseite ist noch bunter)- aber das macht nix! Schließlich werden sie ja komplett neu verkleidet 😉 .

Nun schneidest Du Dir zwei Stücke Designerpapier zu, die nicht zu knapp überstehen. Ich habe hier einen 30,5 x 30,5 cm großen Bogen gekürzt auf 30,5 x 26 cm und ihn nochmal halbiert auf 15,25 x 26 cm, so habe ich jeweils ca. 1,5 cm Rand… Continue reading “Tolle Kartentechnik!!! – die Anleitung für die “Zauberkarte”…”