Blog Hop „Quer durchs Jahr“ : eine Pop up Karte mit Minitüte zum Thema „Materialmix“…

…. möchte ich Dir heute zeigen im Rahmen unseren aktuellen Blog Hops „Quer durchs Jahr“!

Als Vorgabe hieß es diesmal, ein Projekt zu gestalten und dabei Designerpapier, Geschenkband und Metallic Folienpapier zu verwenden…

Ich hatte gerade eine Pop up Karte zur Hochzeit gestaltet, als ich dieses Thema entdeckte… und festgestellt, dass ich alle Vorgaben erfüllt hatte!

Na das passt doch 😉 . Ich hoffe, Du verzeihst mir, dass ich ein paar ältere Sets verwendet habe… vielleicht hast Du sie ja in Deinem Fundus oder kannst ähnliche verwenden 😉 .

Für dieses Projekt habe ich munter gemixt… die Stanzformen „Büttenrand“ sowie die Herzen sind aktuell… Du findest sie im Stanzformenset „Der richtige Dreh“… eine absolut tolle Mischung aus funktionellen Stanzelementen wie der Drehscheibe und dekorativen wie den kleinen Pfeilen, den bestickten Sternen oder eben diesen bestickten Herzen!

Die Karte sieht auf den ersten Blick „normal“ aus…

…und passt auch in einen Standardumschlag…

Doch wenn Du den Magnetverschluss der Seitenlasche öffnest…

… dann springt auch die Tüte im Karteninneren auf!

 

Die kleinen Grußkärtchen sind ausgestanzt mit den Stanzformen „Büttenrand“… und ich finde, sie sind eine sehr schöne, edle Alternative zu unseren bestickten Motiven! Auch die „bestickten Rechtecke“ eignen sich natürlich ebenso gut für diese Karte 😉 .

Die „Einsteckfächer“ sind auch aus den rechteckigen Kärtchen gewerkelt, ich habe einfach die Ecken diagonal abgeschnitten und nur am Rand Klebstoff aufgetragen, so lassen sich die Grußkärtchen auf der Rückseite mit persönlichen Worten beschreiben. Damit man einfacher entdeckt, dass sich die Kärtchen heraus ziehen lassen, habe ich Ösen eingestanzt und ein Bänchen eingefädelt. Eine passende Trio Stanze findest Du im aktuellen Minikatalog 😉 .

In der Tüte lassen sich prima ein Geldschein, eine Gutscheinkarte oder auch ein persönlicher Gutschein verstecken…

… wie in unserem Fall 😉 . Am Ende der kleinen Kette hängt nämlich ein Gutschein über ein gemeinsames Fischbrötchen Essen in Schilksee 🙂 .

Dise Karte ist natürlich nicht ohne Grund maritim gehalten… ich habe sie für Christiane und Thorsten gewerkelt und mich deshalb auch an dem Stil orientiert, in dem Christiane und ich die Einladungskarten zu ihrer Hochzeit gestaltet haben 😉 .

Deshalb musste auch unbedingt der Anker auf die Vorderseite 😉 .

Nun freue ich mich auf unsere gemeinsame Radtour nach Schilksee mit den besten Fischbrötchen weit und breit 😉 …doch nun möchte ich Dich nicht länger aufhalten, hüpfe weiter zu  Meike und entdecke ein weiteres tolles Projekt mit Designerpapier, Metallic Folie und Geschenkband!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit hochzeitlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta

hier nochmal die Liste der Teilnehmerinnen:

Silke Trapani – Bastelsalat

Sandra Herzog – Herzelskreativecke

Britta Timm – hier bist Du gerade 😉

Meike Völker – Kuestenstempel

Claudia Rienow – Stempelstübchen

Belinda Wenke – Beli´s Kreative Welt

Vera Tetzlaff – Lovelystamps

Eine maritime Explosionsbox zur Hochzeit…

… habe ich als Auftragsarbeit gewerkelt!

Inzwischen ist die Hochzeit schon gewesen, ich kann Dir also die Box ruhigen Gewissens zeigen 😉 .

Die Box kommt Dir vielleicht bekannt vor… ich habe sie auch in einer roten Variante schon gewerkelt 😉  und Dir vor fast genau einem Jahr schon gezeigt!

Dementsprechend war für das Projekt wieder ein Griff in die Tiefen meines Bastelschrankes erforderlich, in denen ich die nicht mehr erhältlichen Schätze hüte 😉 .

Manchmal macht es eben echt Spaß, die „alten Produkte“ wieder hervor zu holen 🙂 .

„Welt der Abenteuer“, „Setz die Segel“, „Blühende Worte“, „tasche voller Sonnenschein“, „Perfekter Tag“ sind Sets, die ich hier verwendet habe.

Hebt man den Deckel der Box, so fallen die Wände auseinander und zum Vorschein kommt ein kleiner Koffer…

… der Platz für einen oder auch mehrere Geldscheine bietet 😉 .

Die Anleitung für die Box und den Koffer habe ich Dir schon gezeigt, weitere Beispiele zum Thema Explosionsbox findest Du hier.

Beim Stöbern siehst Du, dass das Projekt nicht wirklich neu ist… aber in einer anderen Farbe dennoch anders wirkt! Deshalb wollte ich Dir die „blaue“ Variante nicht vorenthalten 😉 .

Ich staune auch immer wieder, wie oft ich gerade dieser Art der Explosionsbox gefragt werde 😉 .

Tatsächlich hatte ich gleich noch eine zweite Anfrage für eine Hochzeitsexplosionsbox… auch diese maritim, so konnte ich gleich beide in einem Rutsch fertigen!

Auch bei dieser Box war in der Mitte ein kleiner Koffer, irgendwie habe ich davon kein Foto, aber den Koffer kennst Du ja inzwischen 😉 .

In den Seitentaschen stecken kleine Kärtchen, die noch Platz lassen für persönliche Worte…

Auch aussen ist die Box im gleichen Stil gefertigt wie die erste…

… das Deckelmotiv sieht ein wenig anders aus 🙂 …

… aber nur ein wenig, hier steht das Segelboot im Vordergrund.

Die Seitenwände sind auch mit maritimen Motiven und Herzen geschmückt…

Ich hoffe, Dir gefällt auch die blaue Variante der maritimen Hochzeitsbox!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit maritimen Stempelgrüßen,

Deine Britta