Team Blog Hop: Flügel voller Fantasie…

… sind heute das Thema unseres Team Bog Hops!

Hast Du sie schon entdeckt, diese zauberhaften Schmetterlinge? Bestimmt gerade bei Anette 🙂 .

Ich muss gestehen: ich habe durchaus schon diverse wunderschöne Schmetterlinge… und immer wieder sage ich mir: nun brauche ich keine weiteren Schmetterlingsmotive mehr… und als ich diese dann gesehen habe, war es doch wieder um mich geschehen!

Schmetterlinge sind einfach zeitlos schön… wer kann da schon “genug” von haben 😉 ?

Was war das noch gleich… dieses “genug”?

Ich werde jedenfalls immer wieder schwach… und kann nur sagen: ich liebe diese Kollektion “Flügel voller Fantasie”.

In nur einem Stempelschritt stempelst Du sechs detailreiche Schmetterlinge, in nur einem weiteren Schritt stanzt Du diese sechs Motive gleichzeitig aus… und kannst sie anschließend weiter verarbeiten 🙂 .

Darüber hinaus gibt es diese unwiderstehlichen, filigranen Schmetterlinge 🙂 …

Ich habe hier ein Geburtstagsset für eine liebe Nachbarin gewerkelt… ganz spontan… und in einen “upgecycelten” Milchkarton einfach ein paar Schneeglöckchen aus dem Garten eingepflanzt… Continue reading “Team Blog Hop: Flügel voller Fantasie…”

Stempelreise Blogparade: Verpackungen…

…sind das Thema unseres heutigen Blog Hops!

Ich habe heute eine Zauberkarte für Dich!…

… oder eher für meine Kollegin 😉 . Wir sind immer Reih um im Team für das Geschenk einer Kollegin zum Geburtstag zuständig und meine Kollegin hatte sich einen Gutschein für ein Tauchgeschäft gewünscht – da fand ich diese Verpackung sehr passend (auch wenn sie später zu recht angemerkt hat, dass wir in der Ostsee keine Wale haben… auch wenn das im Moment ja gerade nach der Finnwalsichtung doch der Fall ist 😉 ).

Dem Wal habe ich wieder mit Präzisionskleber glänzende Akzente verliehen… Continue reading “Stempelreise Blogparade: Verpackungen…”

Schattenspiele: diese Ritter Sport Verpackung…

… möchte ich Dir heute kurz zeigen!

Das Motiv kennst Du vielleicht inzwischen 😉 … ich habe schon Tischkalender, Karten, Ribba Rahmen, Schokoladenaufzüge und Kellnerblöcke mit diesem Design gestaltet! Die Beispiele dazu findest Du hier.

Heut nun zeige ich Dir die Ritter Sport Verpackung nach dem “Pizza Schachtel Prinzip”. Continue reading “Schattenspiele: diese Ritter Sport Verpackung…”

Schattenspiele: ein nostalgischer Schokoladenaufzug…

…  macht doch mehr her als eine schlichte Tafel Schokolade!

Oft ist es ja mehr die Geste als der Wert einer kleinen Aufmerksamkeit… und mit solch einer liebevollen Umhüllung kann eine Tafel Schokolade auch gleich eine Botschaft übermitteln!

Diese Schokoladenaufzüge sind vielseitig verwendbar und ganz einfach nachgewerkelt… weitere Beispiele und die Anleitung dazu findest Du hier.

Warum die Verpackung “Aufzug” heißt? Ganz einfach, die Schokolade liegt in einer Schlaufe des Bändchens, das heraus lugt… Continue reading “Schattenspiele: ein nostalgischer Schokoladenaufzug…”

Schattenspiele: verzierte Kellnerblöcke mit Stifthalter…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Dafür habe ich ein Stempelset aus dem Jahreskatalog verwendet, dass ich unglaublich schön finde: “Schattenspiele”.

Kombiniert mit den Baumsilhouetten aus dem Set “Winterwald” und ein paar Möwen aus dem Set “Setz die Segel” sind so ein paar schlichte Hüllen für Kellnerblöcke enstanden… Continue reading “Schattenspiele: verzierte Kellnerblöcke mit Stifthalter…”

Der Flaschenanhänger “Silvester to go”…

… ist quasi der “kleine Bruder” des ausführlicheren “Silvester to go” Variante, die ich Dir gezeigt habe und läßt sich auch noch in letzter Minute zaubern.

Der Flaschenanhänger selbst ist ganz einfach gemacht: hier findest Du die Anleitung dafür… und hier noch etliche weitere Beispiele! Wie Du siehst, habe ich solche Flascheanhänger schon ganz oft für verschiedenen Anlässe gewerkelt! 😉

Hier habe ich den Flaschenanhänger für den Piccolo etwas abgewandelt und das “Silvester to go” mit den Buchstaben “Aus der Kreativwerkstatt” mit VersaMalk Tinte auf die Umschlagtasche gestempelt, mit Goldprägepulver betreut und mit dem Erhitzungsgerät erhitzt, bis es schmilzt. Auch die anderen Stempelabdrücke sind alle heiß geprägt, so glänzen sie schön und bekommen eine etwas erhabene Struktur! Zusätzlich habe ich wieder Glanzfarbe auf den Farbkarton gesprüht und das Sektglas mit ein wenig “Crystal Effects Schimmerglanz” gefüllt. Continue reading “Der Flaschenanhänger “Silvester to go”…”

Silvester “to go”…

… oder eher zum Verschenken habe ich für den Abschluß dieses seltsamen Jahres gewerkelt!

Von diesen Geschenktüten habe ich eine kleine Serie von knapp 20 Tüten gebastelt, die ich nun zum Jahreswechsel an Familie, Freunde und liebe Menschen verschenke, mit denen man unter normalen Umständen gerne zusammen Silvester gefeiert hätte… Continue reading “Silvester “to go”…”

Adventskranz to go: eine weihnachtliche Box für vier Teelichter…

… oder auch Süßigkeiten habe ich heute für Dich!

Auf den ersten Blick sieht sie fast genauso aus wie die Verpackung für die Dominosteine, die ich Dir bereits gezeigt habe.

Doch hier verbirgt sich nicht nur eine Schubfach, sondern gleich vier! Continue reading “Adventskranz to go: eine weihnachtliche Box für vier Teelichter…”

Selbstgemachte Knallbonbons als Tischdekoration zu Silvester…

… sind doch immer eine gute Idee, findest Du nicht?

Für mein Silvesterprojekt habe ich schon eine kleine Serie produziert 😉 .

Nicht ohne Grund habe ich wie schon bei der Wunderkerzenverpackung die Farben Schwarz, Flüsterweiß, Gold verwendet 😉 .

Eine Serie Knallbonbons sind in Schwarz und Gold mit weißem Glücksklee gewerkelt… Continue reading “Selbstgemachte Knallbonbons als Tischdekoration zu Silvester…”

Ein paar weihnachtliche Geschenkanhänger…

… mit vielen “alten Bekannten” habe ich heute für Dich!

So langsam läuft mir – wie üblich – die Zeit weg.. Weihnachten kommt immer so plötzlich 😉 …

Doch die gebackenen Kekse wollen so langsam verschenkt werden oder zumindest in die Post… und auch wenn ich mit aktuellen Produkten 100 Ideen habe, habe ich hier auf lauter “alte Bekannte” zurück gegriffen…  😉 .

Wenn ich ein Projekt gestalte, dann stanze ich oftmals mehr Teile aus als ich eigentlich benötige – man weiß ja oft vorher nicht genau, wie sich eine Idee entwickelt. Zumindest ich nicht 😉 .

Und übrig gebliebene Stanzteile bewahre ich in einer Zellophanhülle dann einfach in der Hülle mit dem Stempelset auf.

Und daher kommen Dir die Anhänger vielleicht irgendwie bekannt vor 😉 … Continue reading “Ein paar weihnachtliche Geschenkanhänger…”