Originelle Ostereier Anhänger für den Osterstrauss…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Vor Kurzem habe ich Dir ja schon Originelle Ostereier Stecker gezeigt, diese Anhänger sind – wie unschwer zu erkennen ist 😉 – quasi gleichzeitig entstanden und auch wieder in den Farben Zitronenparfait, Sommerbeere, Babyrosa, Heideblüte, Papageiengrün und Pfauengrün.

Ich liebe es ja, wenn ein Set so viele liebevolle Details bietet wie hier die zauberhaften Muster, die man mit Hilfe der flexibel einsetzbaren Dekoelemente immer wieder neu gestalten kann! Die Wellenkante, die Zickzacklinie und die schlichte Sticknaht lassen sich immer neu kombinieren.

Dazu passen perfekt die kleinen bestickten Herzen und Sterne aus dem Stanzformenset „Der richtige Dreh“.

Übrigens verlassen zum Katalogwechsel sowohl die „Originellen Ostereier“ als auch das Stanzformenset „Der richtige Dreh“ das Sortiment – Du solltest es Dir also noch rechtzeitig sichern, falls Du es nicht schon getan hast! 😉 .

Bei mir zu Hause sorgt diese Dekoration aktuell für fröhliche Osterstimmung!

Und ich habe in der letzten Zeit schon mehrfach die kleinen Milchkartons als kleine Mitbringsel genutzt – gerade am vergangenen Wochenende habe ich mich mit drei Freundinnen getroffen und jeder eine kleine Primel im Milchkarton mit einem Osterstecker mitgebracht… und ich werde wohl noch ein paar weitere für meine Familie zu Ostern werkeln!

Zum Glück sind die ja fix gemacht und ich kann in den nächsten Tagen noch nachproduzieren 😉 .

Vorsorglich wünsche ich Dir schonmal frohe Ostertage, ich weiß nicht, ob ich vor Ostern nochmal dazu komme, mich hier zu melden oder ob ich die Zeit eher am Basteltisch verbringen werde, um noch kleine Geschenke zu produzieren 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit vorösterlichen kunterbunten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Originelle Ostereier – fröhliche Stecker für Blumen…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Mit den Stanzformen „Originelle Ostereier“ lassen sich Ostereier fantasievoll nach Lust und Laune dekorieren… die Stanzformen bieten bestickte Ränder, Wellen oder Zickzacklinien, mit denen sich tolle Ostereierdekorationen zaubern lassen!

Ich habe hier ein paar Osterstecker damit kreiert, die jedes kleine Blümchen in ein persönliches Ostermitbringsel verwandeln oder auch die Ostertafel schmücken.

Die Eiere sind beidseitig dekoriert, in der Mitte habe ich einfach ein halbiertes Schaschlikstäbchen mit Klebefilm fixiert und die Eier mit Dimensionals zusammen geklebt.

Von der einen Seite sehen sie so aus…

… von der anderen so 😉 …

Als Farbkombination habe ich Zitronenparfait, Sommerbeere, Babyrosa, Heideblüte, Papageiengrün undPfauengrün verwendet – lauter freche, fröhliche Farben!

Zur weiteren Dekoration habe ich die kleinen Sterne und Herzen stammen aus dem Stanzformenset „Der richtige Dreh“.

Ich habe die dekorativen Ostereier genutzt, um ein kleines Präsent aufzupeppen!

Wir waren eingeladen zum Essen und zur Besichtigung der frisch bezogenen neuen Wohnung – da brauchte ich ein kleines Mitbringsel!

Diese „upgecycelten“ Milchtüten habe ich mit Frühlingblumen bepflanzt, mit ein wenig Moos aus dem Garten die Erde bedeckt (davon haben wir im Garten reichtlich 😉 … gleich neben den gerade blühenden kleinen Osterglocken 😉 …

… die ich – wie mir putzigerweise gerade auffällt –  palettenweise im letzten Jahr von demjenigen geschenkt bekommen habe, für den ich nun die Milchtüten bepflanzt habe 🙂 ). Die ganze Palette Narissenzwiebeln habe ich dann verstreut  in unserem Rasen versenkt 🙂 .

 

Dann zu den Milchtüten nur noch die Osterstecker dazu fügen – fertig ist der Farbklecks für die neue Wohnung!

Weitere Beispiele für solche „upgecycelten“ Getränkekartons findest Du hier, die verwende ich ja immer sehr gerne!

Übrigens verlassen zum Katalogwechsel sowohl die „Originellen Ostereier“ als auch das Stanzformenset „Der richtige Dreh“ das Sortiment – Du solltest es Dir also noch rechtzeitig sichern, falls Du es nicht schon getan hast! 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit osterbunten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Kleinigkeit vom Osterhasen – diese Mon Cheri Verpackungen mit Sichtfenster…

… lassen sich super zu Ostern verschenken!

Ich weiß nicht, wie es Dir geht… ich verschenke zu Ostern wirklich nur Kleinigkeiten wie ein paar Süßigkeiten und Ostereier… und um diese liebevoll zu verpacken sind diese Schachteln perfekt geeignet!

Hinein passen z.B. neun Mon Cheri Pralinen, aber auch kleine andere Leckereien.

Als Farbkombination habe ich Babyrosa, Sommerbeere, Amethyst, Zitronenparfait, Papageiengrün und Pfauengrün gewählt – frische, fröhliche Farben finde ich!

In den Schachteldeckel habe ich wieder ein kleines „Sichtfenster“ eingearbeitet, das schon einen Blick auf den Inhalt gestattet…

… vielleicht kennst Du ja schon meine winterliche Variante dieser Schachtel 😉 .

Für das Sichtfenster habe ich die mittlere Größe des Eies verwendet und anschließend aus Klarsichtfolie das „große Ei“ ausgestanzt. Diese Folie habe ich dann entweder wie hier mit einem Rahmen versehen und so die Klebespuren verdeckt…

… oder von innen hinter die Öffnung geklebt – z. T. auch durch Rahmen verdeckt, z. T. auch einfach so 😉 .

Die Stanzformen des Produktpaketes „Originelle Ostereier“ eröffnen unzählige Dekorationsmöglichkeiten, mit Hilfe der variablen Stanzformen kannst Du Dir nach Lust und Laune verschiedene Dekoelemente gestalten.

Die Grasbüschel und das Schleifchen habe ich übrigens im Produktpaket „Sending Love“ gefunden, die bestickten Herzen und Sterne stammen aus dem Stanzformensortiment „Der richtige Dreh“.

Den kleinen Osterhasen habe ich übrigens ganz fix mit Hilfe des Wassertankpinsels coloriert.

Ich werde sicherlich noch ein paar weitere dieser kleinen Verpackungen gestalten, um spontan welche zur Hand zu haben!

Wie Du diese Verpackungen nachwerkeln kannst, das findest Du hier.

Demnächst werde ich Dir noch ein paar weitere Anregungen mit den „originellen Ostereiern“ zeigen, also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit vorösterlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta