Eine Magnettafel zur Geburt mit kleinen Organisationshilfen…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Entstanden ist auch dieses Geschenk zur Geburt schon im März, zusammen mit dem Wasserfallalbum, der Fun Fold Card (die ich Dir noch zeigen werde) und dem Bilderrahmen.

Wie Du merkst, komme ich mit meinen Blog Beiträgen momentan kaum hinterher!

Zum Glück befindet sich unsere Großbaustelle so langsam auf der Zielgeraden, die hat uns in den letzten Monaten ganz schön auf Trab gehalten wie Du Dir denken kannst! Wir bekommen ein neues Dach… und da hängt doch ganz schön viel dran 😉 .

Und auch wenn unser Welpe inzwischen kein Welpe mehr ist, sondern eher ein kleiner frecher Teenager (unsere Nala wird bald ein Jahr alt), so nimmt auch dsie momentan viel Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch 🙂 .

Ich hoffe also, Du verzeihst mir, dass ich mit meinen Beiträgen ein wenig hinterher hinke.

So gibt es inzwischen auch leider das zauberhafte Babyset nicht mehr, aber in meiner Stempelrunde wurde trotzdem der Wunsch geässert, diese Projekte noch zu zeigen 🙂 .

Die Magnettafel ist jetzt im Juni übrigens gerade sehr attraktiv!!!

Jetzt im Juni gilt ja die Aktion: eines kaufen und das zweite mit 50% Nachlass bekommen!

Welche Set Produktlinienset aktuell verfügbar sind, das kannst Du online einsehen:

Ich habe aus dem Set zwar tatsächlich „nur“ die Tafel und die Magnetklammern genutzt und den Rest selbst gestaltet:

 

Der Hintergrund ist quasi selbst gestempeltes Designerpapier 😉 .

Für die Magnetpins habe ich einfach Magnetverschlüsse „getrennt“ verwendet 😉  und auf die Rückseite geklebt…

… so lassen sie sich prima auf der Tafel anbringen!

Als Pins habe ich mir verschiedene Organisationshelfer gestaltet …

… ergänzt durch einen Umschlag für lose Zettel …

Der Babybody ist übrigens Ton in Ton bestempelt, hier sieht man das besser 😉 …

 

Die Tafel ist ein wenig größer als der Bilderrahmen…

… und zusammen ergeben sie ein dekoratives Duo 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit ganz herzlichen Stempelgrüßen (vor allem an den kleinen Erik und seine Eltern 😉 ),

Deine Britta

Tolle Kartentechnik!!! – die Corner Card mit kleinem Gutscheinfach…

… möchte ich Dir heute Schritt für Schritt in einem neuen Beitrag meiner Serie „Tolle Kartentechnik!!“ erklären.

Lass Dich von den vielen Bildern nicht abschrecken, das Prinzip ist ganz einfach!

Hier siehst Du zunächst einmal das „Schnittmuster“ und auch schon das Prinzip der Karte:

Es wird eine Ecke in die Vorderseite geschnitten und diese dann nach hinten weg geklappt, die obere Kartenecke nach vorne geklappt.

Wir starten mit einer „ganz normalen“ Karte, ich teile dafür einen DinA 4 Bogen bei 14,85 cm und falze in der Mitte bei 10,5 cm.

Nun schneidest Du Dir schon zwei Aufleger zu im Maß 9,5 x 13,85 cm…

… und klebst den ersten wie gewohnt auf die Innenseite…

 

… das erleichtert die Orientierung 😉 . Dafür reicht wenig Kleber.

Nun drehst Du die Karte um… zur besseren Orientierung habe ich hier schon meinen Stempel auf die Rückseite der Karte gestempelt.

Nun legst Du Dir die Karte mit der späteren Vorderseite nach oben in Dein Schneidebrett…

… und stichst Deine Schneideklinge bei 1,5cm an der vertikalen Skala ein…

… und schneidest dann bis 8cm ein…

… Dein Schnitt ist also 6,5cm lang.

Nun drehst Du die Karte um und legst sie bei 8cm an…

… die Schneideklinge kannst Du lassen wo sie war und gleich wieder mit runter klappen, dann sollte sie genau richtig landen 😉 .

Dann schneidest Du hoch bis 1,5cm…

… und fertig ist die eingeschnittene Ecke!

Nun fehlt nur noch die diagonale Falz, damit Du sie auch sauber umknicken kannst.

Dafür drehst Du Dein Karte wieder auf den Bauch…

… am besten auf eine Stempelunterlage und legst nun diagonal ein Lineal an die Endpunkte Deiner Schnittlinien.

Von den Endpunkten der Schnittlinien falzt Du nun zum Rand der Karte…

… und wiederholst das am oberen Rand.

Nun kannst Du die Ecke sauber nach vorne umklappen.

Auf der Innenseite entsteht so eine Tasche…

Nun nimmst Du Dir den zweiten zugeschnittenen Aufleger…

… der ja genauso groß ist wie der auf der Innenseite der Karte und legst ihn genau über die Karte der Innenseite.

Nun markierst Du Dir mit einem Stift, wo die Knickkante der Ecke ist…

… im Foto genau über meinem Logo 😉 .

Diese Markierung setzt Du an beiden Kanten.

Anschließend legst Du sie diagnonal in Dein Schneidebrett…

… mit den Markierungen über der Schneiderille und schneidest die Ecke ab.

Nun passt der Aufleger genau auf Deine Vorderseite unter die umgeklappte Ecke…

…und es wirkt, als würde Dein Aufleger auf der Innenseite fortgeführt.

Auf der Innenseite der Karte entsteht nun tatsächlich auch eine Tasche 😉 .

Nun kannst Du schon dekorieren oder – wie ich es gemacht habe – die Vorderseite noch prägen.

Um nun die Tasche nicht zu zu kleben ist es wichtig, den Aufleger nur U förmig mit Kleber zu bestreichen…

… und vorne auf die Karte zu kleben.

Wenn Du möchtest, dann kannst Du auf der Innenseit noch ein Quadrat einfügen, das die Tasche stabilisiert und die Kante kaschiert.

Hier ist nun ein Fach entstanden, in das sich ein Geldschein, ein Gutschein oder eine Grusskarte schieben lässt.

Nun noch dekorieren nach Lust und Anlass…

… und fertig ist Deine Corner Karte mit Gutscheinfach!

Mehr Bilder und Beispiele zur Corner Card findest Du hier.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit gut geklappten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Lieben Dank für das tolle Teamtreffen!!!…

… möchte ich meinem großartigen Team sagen, es hat wieder sooo viel Spaß gemacht mit Euch!

Heute ist es schon wieder zwei Wochen her, dass wir uns zumindest mit einem kleinen Teil des Teams endlich wieder einemal life getroffen haben!

Ich hatte erst überlegt, ob es auf unserer „Großbaustelle“ überhaupt gemütlich sein kann ( wir bekommen gerade ein neues Dach, daher das Chaos im Hintergrund 😉 )… wollte dann aber doch endlich einmal wieder ein „richtiges“ Teamtreffen abhalten!

Gestartet sind wir mit einem Begrüßungsgetränk im Garten und dazu mitgebrachten kleinen Häppchen…

… die offenbar sooo lecker gerochen haben, dass unsere Nala am liebsten auch mal probiert hätte 😉 .

Auch ansonsten war für das leibliche Wohl reichlich gesorgt… zu den mitgebrachten leckeren Salaten wurden wir von meiner besseren Hälfte reichlich „begrillt“.

Ehe wir zum Essen ins Haus gewechselt sind, haben wir tatsächlich noch an ein Gruppenfoto gedacht 😉 .

Passenderweise war der neue Minikatalog gerade erst neu online einsehbar, so konnten wir gemeinsam im Katalog stöbern und schon all die tollen neuen Produkte entdecken!

Auch ansonsten gab es reichlich zu erzählen, plötzlich war es Mitternacht!

Mädels, es war wieder sooo schön mit Euch! Danke an Euch alle, auch an diejenigen, die dieses Mal aus diversen Gründen nicht dabei sein konnten: Ich freue mich sehr, ein so tolles Team zu haben!

Es hat sooo gut getan, Euch nach der langen Pause endlich wieder in kleiner Gruppe treffen zu können!

Und natürlich freuen wir uns auch über Verstärkung! Falls auch Du so stempelbegeistert bist wie wir (oder es werden möchtest), dann schließ Dich doch meinem Team an, wir freuen uns auf Dich!

Bei Fragen melde Dich gerne bei mir!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit immer wieder teambegeisterten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Karten zur Geburt für Mädchen…

… habe ich heute für Dich!

Karten zur Geburt kann man doch immer gebrauchen, oder?

Ich habe für meinen letzten Markt ein paar Babykarten gewerkelt… mit passendem Umschlag…

… und dem wiederholten Motiv auf der Innenseite der Karte.

 

Bei den Sprüchen wurde ich wieder in den Tiefen meines Bastelschranks fündig…

… dieser stammt aus dem Set „Tierische Glückwünsche“ und der nächste aus dem Set „Glückskäfer“…

Ich stelle immer wieder fest: Sprüche kann man gar nicht genug haben 😉 .

„Für allerlei Anlässe“ aus der letzten Sale a Bration und das – leider auch nicht mehr erhältliche – Set „Gut gesagt“ sind immer sehr ergiebige Quellen für passende Worte!

Ich liebe ja die Details der Stanzformen „Babykleidung“… die Kleiderbügel, die Wäscheklammern und die weiteren liebevollen Details, die ich noch durch Knöpfe (aus dem Männerste „Krawatte und Anzug“ und „Bestickte Herzen“ ergänzt habe 😉 .

 

Die Sterne im Hintergrund stammen aus einem weihnachtlichen Set… aber Sterne sind eben nicht nur zu Weihnachten schön!

Wie Du siehst, gibt es beim Basteln kein „festes Schema“ und ich möchte Dich inspirieren, Deine Sets munter kreuz und quer zu kombinieren… Herzen und Sterne passen einfach immer, Sprüche aus dem Fundus eignen sich für „Motto Bodys“  und übermitteln Deine Botschaft, ohne dass zusätzliche Banner oder Etiketten notwendig sind.

Ich hoffe, ich konnte Dich ein inspirieren, ein wenig zu „spielen“ 😉 …

Demnächst werde ich Dir hier auch noch die „Jungs Variante“ zeigen… also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit rosaroten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Double Dutch Fold Card zum Geburtstag und zur Konfirmation…

… in frischem frühlingshaften Farngrün in Kombination mit Granit habe ich heute für Dich!

Wie Du bestimmt siehst, sind diese Karten in der gleichen kreativen Phase entstanden wie die Schwalbenflug Serie 😉 … und hier auch mit Schwalben gewerkelt, die Du Dir aktuell noch im Ausverkauf sichern kannst!

 

Die drei Flügel der „Double Dutch Fold Card“ lassen sich nach aussen auf klappen…

… machen den Blick frei auf die Innenkarte, die Platz für persönliche Worte bietet.

Passend zur Karte habe ich auch wieder einen Umschlag gestaltet.

Doch es sind auch noch eine weitere Karte mit einem anderen Motiv entstanden…

… hier habe ich die filigranen Schmetterlinge verwendet und mit einem Papier kombiniert, das noch in meinem „Restefundus“ zu finden war 😉 .

Das Pergamentpapier liegt tatsächlich schon eine ganze Weile in meiner Kiste, ich habe damit mal die Embossing Technik erklärt 😉 . Nun ist der kleine rest also auch zu einer Karte verarbeitet worden 🙂 … und Karten zum Geburtstag kann man schließlich immer gebrauchen!

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachwerkeln und sonnige Pfingsten!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit sonnigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Held in Handschuhen: Karten für Männer und Gartenliebhaber…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Das Produduktpaket „Held in Handschuhen“ aus dem Minikatalog ist tatsächlich eines meiner Lieblingssets dieses Kataloges… gewesen muss ich nun schon fast sagen, denn es ist mittlerweile nur noch im Ausverkauf erhältlich!

Allerdings zu einem Bombenpreis 😉 … das Stanzformenset „Gartenarbeit“ gibt es aktuell zum halben Preis, also für 17€ statt ursprünglich 34,-€ und das zugehörige Stempelset „Held in Handschuhen“ für 18,90€ statt ursprünglich 27,-€… echte Schnäppchen also, noch solange der Vorrat reicht!

Und diese Karten kannst Du damit ganz einfach nachwerkeln:

Der Hintergrund ist mit dem Prägefolder „Mauerwerk“ geprägt und anschließend habe ich mit einem flächigen Hintergrundstempel darüber getupft und die Konturen etwas hervor gehoben.

Und sehen die ausgestanzten Werkzeuge nicht fast echt aus 😉 ?

Die Schaufelblätter der Spatens und der kleinen Schaufel sowie die Klingen der Schere lassen sich prima separat aus Silberfolie ausstanzen und lassen so das Werkzeug richtig realistisch wirken… ein paar „Macken“ in der Silberfolie verstärken diesen Effekt des „gebrauchten“ Werkzeugs sogar noch 😉 .

Die Kordel „Für Fans“ (ebenfalls im Ausverkauf reduziert zu haben) passt prima dazu finde ich.

Für ein bißchen mehr Glanz habe ich wieder den Präzisionskleber aufgetragen… so leuchten einzelne Teile der Werkzeuge schön 🙂 .

Ich hätte ja dieses tolle Männer – und Gartenfreunde Set sehr gerne noch im nächsten Katalog gesehen… doch zum Glück trösten neue tolle Produkte darüber hinweg und wenn Du schnell bist, dann kannst Du es Dir ja vielleicht noch rechtzeitig sichern!

Die Corner Karten mit diesem Set habe ich Dir ja vor Kurzem schon gezeigt… beim Markt im Rahmen des Spargelfests auf dem Friedrichshof Ende Mai waren die Karten übrigens der Renner… nur zwei davon sind aus der Serie noch übrig geblieben 🙂 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit vorpfingstlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Aktion zur Set-Produktlinie „Eins kaufen und das Zweite mit 50 % Preisnachlass bekommen“

Es gibt wieder eine tolle neue Aktion jetzt im Juni zur Set – Produktlinie:

kaufe eines und Du bekommst das zweite zum halben Preis!

Everyday Heroes

Vielleicht hast Du ja eine Freundin, die Du beschenken möchtest? Das ist jetzt die perfekte Gelegenheit!

Oder Du gönnst Dir selbst gleich zwei tolle Pakete 😉 .

Dieses tolle Angebot gilt für alle erhältlichen Produktlinien Sets.

Hier nochmal die Details zur Aktion:

  • Die Aktion läuft vom 1. bis zum 30. Juni 2022.
  • Diese Aktion gilt für alle Kreativsets aus der Set-Produktlinie von Stampin’ Up!
  • Die angebotene Auswahl an Sets basiert auf deren Verfügbarkeit.
  • In Deinem Einkaufswagen müssen sich mindestens zwei Kreativsets befinden, damit der Preisnachlass automatisch beim Kaufabschluss angewendet wird.
  • Bei dieser Aktion gibt es keine Bestellbeschränkungen.
  • Im Onlineshop wird der Preisnachlass automatisch beim teuersten Kreativset im Einkaufswagen angewendet.

Ausserdem gilt seit heute die Ausverkaufliste… wie üblich gilt: wenn weg, dann weg…

Viel Spaß beim Shoppen!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit shoppingfreudigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Schwalbenflug 10: eine Double Dutch Fold Card…

… oder besser gesagt gleich vier Karten dieses interessanten Kartentyps habe ich heute für Dich!

Ich habe für verschiedene Anlässe Sprüche gewählt… „Alles Gute für Dich“…

… und „Glückwunsch“ sind ja relativ variabel einsetzbar 😉 .

Die Schwalben habe ich übrigens wieder mit ein wenig Präzisionskleber verziert…

Die nächsten beiden Karten sind schlichter, einfach ein Spruch und je eine Schwalbe dienen als Dekoration.

Eine Karte mit Wünschen zur Genesung und eine zum Geburtstag…

… mit einem embossden Spruch…

.. der je nach Lichteinfall schön glänzt!

Wenn man die Schleife bzw. den Knoten öffnet…

 

 

… dann lassen sich die Flügel der Karte nach oben…

… und seitlich öffnen…

… und ermöglichen den Blick auf die Innenkarte mit Platz für persönliche Worte 🙂 .

Die Hintergründe sind übrigens mit den tollen Klecksen des Stempelsets „Schwalbenflug“ gestaltet, das Papier z. T. anschließend mit „Strukturputz“ geprägt.

Wie Du diese Kartenform nachwerkeln kannst, das kannst Dir in diesem Beitrag meiner Serie „Tolle Kartentechnik!!!“ Schritt für Schritt ansehen und weitere Beispiele findest Du hier.

Ich habe noch ein paar weitere Karten dieses Kartentyps in Farngrün gestaltet, die zeige ich Dir hier demnächst… also schau einfach wieder vorbei!

Falls Du noch weitere Karten unterschiedlichen Typs für verschiedene Anlässe mit den Schwalben sehen möchtest, dann sieh doch hier nach 😉 .

Alle Produkte für diese Projekte findest Du in meinem Online Shop.

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit beflügelten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Eine Corner Card für Gartenliebhaber zum Vatertag…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Das Produktpaket „Held in Handschuhen“ ist eines meiner Lieblingssets aus dem Minikatalog – und einfach super für Männerkarten und Gartenliebhaber! Natürlich auch für Gartenliebhaberinnen 😉 . Aber gerade für Männer ist es ja nicht immer einfach, geeignete Motive zu finden und da ist dieses Set einfach ein Highlight finde ich!

Und nun habe ich endlich Zeit gefunden, damit zu spielen und heraus gekommen ist ein Schwung Männerkarten – zum Geburtstag und zum Vatertag.

Als Kartenform habe ich die Corner Card gewählt, eine simple Karte mit „Wow Effekt“ und einer kleinen Einstecktasche für einen Gutschein, einen Geldschein oder eine kleine Karte.

Von vorne sieht man schon die „umgeklappte“ Ecke…

… und wenn man die Karte aufklappt, dann kommt das kleine Einsteckfach zum Vorschein… Continue reading „Eine Corner Card für Gartenliebhaber zum Vatertag…“

Einen Bilderrahmen mit Babykleidung zur Geburt…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Entstanden ist dieser Rahmen schon im März zusammen mit dem Wasserfallalbum … und dann kam Ostern dazwischen und ich habe Dir erst einmal die Osterprojekte gezeigt 😉 .

Nun möchte ich Dir endlich auch die angekündigten Babyprojekte präsentieren!

Auch dieser Bilderrahmen ist für unser jüngstes Familienmitglied Erik Thorin entstanden 🙂 …

… und wie es sich für einen ordentlichen Babyrahmen gehört, dürfen natürlich die klassischen Eckdaten nicht fehlen! Continue reading „Einen Bilderrahmen mit Babykleidung zur Geburt…“