Fantastfisch!… diese tollen Anfängerprojekte…

… hat meine kleine (entschuldige, große 😉 ) 10 jährige Nichte (fast) ganz alleine gebastelt!

Es ist nun schon wieder 10 Tage her, unser tolles, gemeinsames Wochenende!

Nachdem ich ihr zu Ostern erstmalig Stempel geschenkt habe (das Paper Pumpkin Set “Sonne pur”), wollte sie es natürlich genau wissen: wie funktioniert denn das alles mit diesen Stempeln? Und wofür sind diese Blöcke? Und wie bekomme ich die wieder sauber?

Also haben wir uns gleich für das kommende Wochenende verabredet… natürlich gleich mit Übernachtung! (Wie sagte ihr Papa so schön: abends ist man nach getaner Arbeit schließlich zu müde, um noch nach Hause zu fahren 😉 ) .

Am Freitag haben wir dann direkt angefangen und zunächst einen “Geburtstagskuchenbausatz” gewerkelt. Ich hatte diverse Stempelsets mit passenden Handstanzen heraus gesucht, prima geeignet für Anfänger. Doch eigentlich hätte ich mir das sparen können 😉 … zielstrebig zeigte sie auf das Set “Fantastfisch” mit dem Wal… ich hätte vorher darauf wetten sollen 😉 .

Auch bei der Farbauswahl ist sie sich treu geblieben und so lag Bermudablau zusammen mit Pazifikblau und (ich gebe zu, da habe ich inspiriert “wir brauchen noch was helles”) Rauchblau auf dem Tisch.

Um ihr den Umgang mit dem Schneidebrett nahe zu bringen, haben wir zunächst eine “Pizzaschachtel” für den Geburtstagskuchenbausatz gebastelt und diese dann dekoriert. Irgendwie habe ich versäumt, auch von innen Fotos zu machen, aber das Prinzip kennst Du ja von meinen anderen Bausätzen 😉 .

Danach war erstmal Abendessen fällig, mit selbstgemachter Pizza, frisch belegt und gebacken auf dem Pizzastein auf dem Grill. Und anschließend wurde gespielt, bis es Zeit zum Schlafen war.

Kaum richtig wach kam am nächsten Morgen noch im Bett die Frage: “Wann basteln wir denn weiter?” und so landeten wir beide – noch im Schlafanzug und vor dem Frühstück – wieder am Basteltisch 🙂 .

Hochkonzentriert hat sie sich alles angehört und angesehen, was ich ihr erklärt habe. Auf mein “Toll machst du das!” kam auch nur ganz trocken: “Ich hab dir ja auch zugehört, weil ich das können will”.

Na dann ist das ja kein Wunder 😉 .

Und noch ehe der Rest der Familie aufgestanden war, hatte sie die passende Karte zur Schachtel fertig!

Schön beglitzert mit dem “Wink of Stella”…

… und mit passendem Umschlag.

Und zum Glück war auch gerade der Rest Milch in meinem Milchkaffee gelandet… so hatten wir gleich eine leere Getränketüte, die wir noch ein wenig “aufhübschen” konnten, um das Geburtstagsset zu komplettieren.

Der Wal in “Rock n Roll Technik” ist das Einzige, was ich gestempelt habe, um ihr diese Technik kurz zu demonstrieren 😉 .

Es hat Spaß gemacht zu sehen, wie eifrig sie dabei war! Und wie zufrieden am Ende mit ihren Werken. “Die sind so schön geworden, die behalte ich! Aber nun weiß ich ja, wie es geht.”

Liebe Ida, Du hast das ganz großartig gemacht!

Ich glaube, so etwas nennt sich Nachwuchsförderung 😉 … nachdem ich schon erfolgreich meine Mutter, meine Schwägerin und beiden großen Nichten mit dem Stempelvirus infiziert habe, hat nun auch meine “kleine” Nichte Feuer gefangen.

Auf jeden Fall hatten wir beide jede Menge Spaß und waren uns einig, dass die Zeit viel zu schnell vorbei war und wir das unbedingt wiederholen müssen!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fantastfischen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Stempelreise Blogparade: Ciao InColors!…

… heißt es heute bei uns!

Vielleicht hat Dir ja René schon seine Lieblingsfarbe präsentiert?

Meine eindeutige Lieblingsfarbe der scheidenden In Color Farben ist “Rauchblau”, wie Du sicher schon bemerkt hast, falls Du mich häufiger besuchen kommst ;-).

Wie heißt es so schön? Oft merkt bemerkt man erst beim Abschied…

Um es mit Bosse (Der letzte Tanz) zu sagen:

“Warum merkt man immer erst beim Abschied
Was es uns bedeutet?
Warum merkt man immer erst beim Winken
Wie schön es war?”
So ähnlich geht es mir mit “Rauchblau” 😉 … nachdem ich diese Farbe anfangs mal für die Teebeutelverpackung mit den Pinguinen benutzt habe, hat sie anschließend erstmal lange Zeit unbeachtet in meinem Farbturm verbracht…
Und nun – quasi auf der Zielgeraden – hat sie sich zu einer meiner Lieblingsfarben gemausert!
Heute habe ich damit eine frühlingshafte Home Deko gestaltet. Kombiniert mit der noch aktuellen In Color Farbe “Abendblau” sowie “Farngrün”, “Lindgrün” und Espresso (bei den Baumscheiben habe ich den ersten und den zweiten Stempelabdruck verwendet, dadurch erscheint die Farbe dann heller).
Und nicht nur “Rauchblau” habe ich hier mit Wehmut verabschiedet: auch das “Willkommen” aus dem Stanzformenset “Schön geschrieben” und die Baumscheibe, die Blätter und die Baumsilhouette aus dem Stempelset “Kraft der Natur” verlassen den Katalog, sind aber – wie ich eben geprüft habe – noch erhältlich…. also noch hast Du die Chance, sie Dir zu sichern 😉 .
Für die Prägeform “Holzdielen” ist es leider schon zu spät, die ist inzwischen ausverkauft 😉 .
Zum Glück wird es die zauberhaften Schmetterlinge “Flügel voller Fantasie” bzw. “Butterfly Brilliance”, wie sie im neuen Katalog heißen, weiterhin geben!
Kombiniert mit den Stanzformen “Fabelhafte Falter” laden diese variantenreichen Motive einfach zum Spielen ein 😉 .
Hier habe ich zuerst mit der großen Stanzform den Umriß aus Pergamentpapier gestanzt und anschließend den zugehörigen filigranen Schmetterling aus diesem Stanzteil gestanzt, da ich so das passende Stück Pergament gerade zur Hand hatte.
Der entstandene schmale Rahmen war mir aber zu schade für den Papierkorb und so habe ich ihn einfach als zusätzlichen Akzent verwendet 😉 .
Die verschiedenen Lagen lassen die Schmetterlinge schön plastisch erscheinen – und man kann auch mal einen Flügel unter und den oberen über die Baumscheibe gucken lassen 😉 .
Auch bei der Dekoration der Schmetterlinge kannst Du Dich austoben! Ich habe meine mit “Wink of Stella” beglitzert und mit Präzisionskleber Akzente gesetzt.
Den Baum im Hintergrund habe ich mit Espresso auf Pergament gestempelt. Achtung: gut trocknen lassen, sonst verwischt die Farbe leicht!
Um bei den Schriftzügen die “Schattenoptik” zu erzielen, brauchst Du einfach nur die Schriftzüge doppelt auszustanzen und leicht versetzt hintereinander zu kleben.
Für Glanz sorgt auch hier wieder der Präzisionskleber 🙂 .
Die Stanzformen “Handgeschrieben” sind leider nicht mehr erhältlich. Dieser Rahmen sollte aber zu meinem “Herbst” und “Sommer” passen, daher wollte ich diese Buchstaben unbedingt für dieses Projekt benutzen.
Zu meinem Entsetzen  musste ich dabei feststellen, dass aus unerfindlichen Gründen das “r” verschwunden ist! Nach 2 Stunden vergeblicher Suche musste ich leider erfolglos aufgeben. Dafür haben diverse mehr oder weniger ernst gemeinte Vorschläge zu Hause und im Teamchat für reichlich Erheiterung gesorgt! (Schreib doch “Flühling” (mein Schatz), “Albeite flöhlich ohne Mullen und Knullen” (Team), u. v. m. kam da 😉  ).
Doch ein guter Tipp war dabei, und so ist das “r” aus einem amputierten “m” entstanden… fällt doch gar nicht auf, oder? 😉 Zum Glück habe ich kein “k” oder so verloren… das wäre schwierig geworden 🙂 .
Für mehr Leichtigkeit habe ich den kleinen Schmetterling einfach auf einen Zweig meiner Korkenzieherhasel aus dem Garten geklebt und diesen Zweig mit in den Rahmen gegeben.
Die Sprenkel im Hintergrund stammen aus einem – leider nicht mehr erhältlichen – Stempelset: dem  “Gorgeous Grunge”. Eines meiner ersten und nach wie vor eines meiner liebsten Sets! Dieses Set habe ich zu meiner Freude vor Kurzem auf einem Foto des Bastelzimmers eines Teammädels entdeckt 🙂 . Es gibt also noch mehr “Stempelhamster” wie mich 😉 . Liebe Grüße Nikola!
Inzwischen finde ich, dass der Baum im Hintergrund fast ein bißchen zu viel ist, ich hatte mir das auf dem Pergament dezenter vorgestellt.
Vielleicht werkel ich noch einen zweiten Rahmen und verwende einfach nur das geprägte Mauerwerk als Hintergrund, dann erscheint der Rest sicher klarer.
So, nun ist der Beitrag länger geworden als ich dachte… und nun möchte ich Dich nicht länger aufhalten, also hüpf schnell weiter zu Belinda und schau Dir an, was sie sich zum Thema “In Color Farben” überlegt hat!
Soweit für heute… bis bald wieder hier!
Mit rauchblauen Stempelgrüßen,
Deine Britta
hier nochmal alle Teilnehmer:

Festliche Anlässe 5: Karten zur Silberhochzeit…

… aus meiner kleinen Serie “Festliche Anlässe” möchte ich Dir heute zeigen!

Der tolle Spruch stammt aus dem Stempelset “Gewebte Worte”… noch ist des Set erhältlich, es steht aber auf der Ausverkaufliste – also schlage schnell zu, falls Du das bisher noch nicht getan hast! 😉

Auch auf der Karteninnenseite findet sich das Motiv wieder…

… dafür habe ich einfach nur  einen Teil des Kranzes verwendet.

Die zweite Karte ist ein wenig schlichter…

… das raffinierte Silberband gibt dem Ganzen eine besondere Note! Zum Glück bleibt dieses tolle Band weiterhin im Katalog 😉 .

Hier habe ich die Innenseite ein wenig anders dekoriert….

… und die Negativsilhouette hervor gehoben.

Das ausgestanzte Stück hat Verwendung auf dem Umschlag gefunden.

Ich hoffe, Du hast Dir die Kränze noch rechtzeitig sichern konntest, mittlerweile sind sie leider ausverkauft. Aber da ich die Serie ja angefangen hatte, wollte ich Dir diese Karten doch noch zeigen!

Und einen weiteren letzten Beitrag zur Serie wird es noch geben, Flügelkarten für verschiedene festliche Anlässe, die werde ich Dir demnächst noch zeigen.

Wie gut, dass heute Bastelwetter ist! Denn gleich kommt meine kleine Nichte, um sich von mir zeigen zu lassen, wie man mit Stempel und Stanzen umgeht – da freue ich mich natürlich schon sehr drauf! Wir werden das ausgiebig nutzen und nutzen die Chance gleich für Übernachtung, spielen, selbstgemachte Pizza… ein echtes Tantenwochenende eben 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit festlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Team Blog Hop: Blumen…

…sind heute unser Thema!

Blumen? Sicher haben wir da gaaanz viele Möglichkeiten, doch mir sind als allererstes die tollen Sonnenblumen eingefallen! Ich freue mich total, dass die weiterhin im Katalog bleiben und so habe ich mich heute für die Sonnenblumen entschieden, auch wenn die nicht unbedingt klassisch für den Frühling sind 🙂 .

Aber sicherlich bekommst Du bei den anderen Mädels des Blog Hops auch Frühlingsblumen zu sehen, ich hoffe also, Dir gefallen auch meine Sonnenblumen! 😉

Die erste Karte ist eher in neutralen Farben gehalten…

… hier wollte ich den tollen, detailreichen Stempelabdruck der Sonnenblume wirken lassen, ohne durch Coloration o. ä. davon abzulenken. Continue reading “Team Blog Hop: Blumen…”

Last Minute: dieser schnelle Ostergruss…

… ist auch noch in letzter Minute gezaubert!

Ob als kleines Mitbringsel oder für die Kaffeetafel als Gästegruss – diese kleinen Schokowaffeln sind wirklich schnell dekoriert!

Ich habe sie heute Nachmittag beim Klönschnack auf der Terrasse noch schnell “nebenbei” gewerkelt (und dabei wie so oft immer mehr “Bastelkram” an – bzw. raus geschleppt 😉 ) .

Die süßen Osterhasen stammen aus dem Stempelset “Natures Beauty”, ich habe sie einfach mit einer Handkreisstanze ausgestanzt und mit Stampin Blends coloriert. Continue reading “Last Minute: dieser schnelle Ostergruss…”

Verrückte Hühner: eine Aufstellkarte…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Ich finde die verrückten Hühner einfach total knuffig! Sicher kennst Du sie schon aus meiner kleinen Hühner Serie. 

Die Aufstellkarte ist schnell gemacht, nicht aufwendiger als eine “herkömmliche” Karte, dafür mit einem tollen Effekt!

Sie passt in einen herkömmlichen Umschlag und sieht auf den ersten Blick “ganz normal” aus… Continue reading “Verrückte Hühner: eine Aufstellkarte…”

Festliche Anlässe 4: Karten mit Kränzen zur Hochzeit…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Ich finde es immer klasse, für diverse Anlässe Karten in petto zu haben – daher habe ich diese kleine Serie gewerkelt 😉 .

Dafür habe ich wieder “aus dem Vollen geschöpft” und aktuelle Motive und nicht mehr erhältliche Schätze aus meinem Fundus kombiniert.

So stammt das detailreiche Kreuz der ersten Karte aus dem nicht mehr erhältlichen “Kreuz der Hoffnung”, kombiniert habe ich es mit einer dekorativen Schleife, Blüten und Zweigen (aus den “Sonnenblumen” des “Gute Laune Gruss”).

Schleife und Blüten findest Du im Stanzformenset “Schmück den Kranz”, das die Basis für fast alle Karten meiner kleinen Serie “Festliche Anlässe” bildet. Wenn Du es Dir noch sichern möchtest, dann solltest Du schnell sein! Es verlässt demnächst den Katalog und ist nur noch erhältlich, solange der Vorrat reicht! Continue reading “Festliche Anlässe 4: Karten mit Kränzen zur Hochzeit…”

Der Ausverkauf zum Jahreskatalog von Stampin up startet heute!…

… also sichere Dir schnell noch Deine Wunschartikel, ehe sie vergriffen sind!

Auf jeden Fall solltest Du Dir die Sparpakete im Jahreskatalog noch einmal genauer ansehen… denn auch falls die Stempelsets mit passender Stanze oder passenden Framelits im kommenden Jahreskatalog wieder auftauchen sollten, wird es sie nicht mehr im 10% Sparpaket geben!

-Hier kommst Du mit einem Klick zu den reduzierten Artikeln und den Artikeln, die das Sortiment verlassen werden.

Und es gibt auch eine ausführliche PDF Datei mit den Produkten.

Die ausführliche Produktliste für Ausverkauf zum Jahresende findest Du hier

Und vielleicht findest Du ja auch noch ein Schnäppchen in der Ausverkaufecke!

Wie üblich nehme ich gerne Deine Bestellung entgegen! Oder Du bestellst einfach direkt in meinem online Shop.

Nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Stöbern!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit schnäppchenjagenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

Team Blog Hop: Flügel voller Fantasie…

… sind heute das Thema unseres Team Bog Hops!

Hast Du sie schon entdeckt, diese zauberhaften Schmetterlinge? Bestimmt gerade bei Anette 🙂 .

Ich muss gestehen: ich habe durchaus schon diverse wunderschöne Schmetterlinge… und immer wieder sage ich mir: nun brauche ich keine weiteren Schmetterlingsmotive mehr… und als ich diese dann gesehen habe, war es doch wieder um mich geschehen!

Schmetterlinge sind einfach zeitlos schön… wer kann da schon “genug” von haben 😉 ?

Was war das noch gleich… dieses “genug”?

Ich werde jedenfalls immer wieder schwach… und kann nur sagen: ich liebe diese Kollektion “Flügel voller Fantasie”.

In nur einem Stempelschritt stempelst Du sechs detailreiche Schmetterlinge, in nur einem weiteren Schritt stanzt Du diese sechs Motive gleichzeitig aus… und kannst sie anschließend weiter verarbeiten 🙂 .

Darüber hinaus gibt es diese unwiderstehlichen, filigranen Schmetterlinge 🙂 …

Ich habe hier ein Geburtstagsset für eine liebe Nachbarin gewerkelt… ganz spontan… und in einen “upgecycelten” Milchkarton einfach ein paar Schneeglöckchen aus dem Garten eingepflanzt… Continue reading “Team Blog Hop: Flügel voller Fantasie…”

Festliche Anlässe 3: Karten zur Konfirmation…

… führen meine kleine Serie “Festliche Anlässe” weiter… zu den Themen Taufe und Kommunion hast Du ja schon ein paar Karten gesehen 😉 .

Das Grundthema wiederholt sich bei meiner Serie, und doch ist jede Karte ein wenig anders… und ich hoffe, Dich nicht zu langweilen, sondern Dir einfach die verschiedenen Möglichkeiten und Variationen desselben Themas nahe zu bringen!

 

Ich habe wieder die bewährte Farbkombination Lindgrün, Olivgrün, Waldmoos gewählt, ergänzt durch neutrales Silber, Weiß und Pergamentpapier. Continue reading “Festliche Anlässe 3: Karten zur Konfirmation…”