Der 13. Technik Blog Hop: Tolle Kartentechnik!!! – eine Ziehkarte…

… habe ich heute für den 13. Technik Blog Hop für Dich vorbereitet!

Ich freue mich ja jedes Mal wieder auf den Blog Hop und die tollen Inspirationen!

Vielleicht kommst Du ja gerade von Annett zu mir rüber gehüpft und hast schon Ihre Ideen bewundert.

Die Karte, die ich heute für Dich vorbereitet habe, wird auch “Double Slider Card” oder “Push and Pull Card” genannt.

Ganz “materialsparend” lässt sich aus einem DinA 4 Bogen Farbkarton eine Karte und eine kleine Verpackung nach dem gleichen Prinzip gestalten.

Diese Karte habe ich Dir bereits gezeigt

… und hier noch ein weiteres Beispiel

… und ebenso die kleine Verpackung…

Und nun zeige ich Dir, wie Du Karte und Verpackung nachwerkeln kannst!

Für die Karte benötigst Du einen Streifen Farbkarton im Maß 29,7 x 15 cm ( also schneidest Du den DinA 4 Bogen längs bei 15 cm) und falzt ihn bei 1 / 11,5 / 22 cm.

Aus dem “Reststreifen” entsteht die kleine Ziehverpackung. Für die Ausziehkartenkarten schneidest Du kleine Kärtchen im Maß 4,5 x 5,5 cm, der verbleibende Streifen hat dann ein Maß von 20,7 x 6cm. Diesen falzt Du bei 4,5 / 9,5 / 20,1 cm.

Für den Ziehmechanismus wird der kurze Teil der Karte “eingeschnitten” oder mit einer passenden Stanze ausgestanzt. Ich habe hier die Stanze “Klassisches Etikett” verwendet.

So sieht dann das “Gerüst” für die Karte aus, der Teil rechts im Bild liegt später im Inneren der Karte als Träger für das Folienband des Ziehmechanismus.

Die Kärtchen der Verpackung werden je nach Wunsch an den Ecken abgerundet oder wie hier mit einer Anhängerstanze bearbeitet, so dass später ein band befestigt werden kann.

Die kleine Verpackung wird analog wie die Karte eingeschnitten bzw. gestanzt…

Nun kann der Ziehmechanismus gefertigt werden. Dafür benötigst Du ein Plastikband , dafür kanns Du eine Tüte, Prospekthülle o. ä. verwenden, nach Möglichkeit glatt und ohne Faltknicke.

Bandmaß für die Karte: etwa 4 x 32 cm, für die Verpackung ca. 3 x 13 cm, je nachdem, wie breit Deine “Kerbe” ist.

Dieses Band legst Du locker um den Farbkarton und klebst die Enden des Bandes zusammen. Wichtig dabei: nicht zu stramm, es soll sich später gut bewegen lassen!

Und Du solltest natürlich darauf achten, das Band nicht versehentlich auf dem Karton fest zu kleben 😉 .

Nun werden die Ziehkärtchen auf dem “Laufband” befestigt. Dafür wird die “Klebenaht” des Laufbandes ganz nach links geschoben und mit einem weiteren Klebestreifen das Ausziehkärtchen auf das Band geklebt… leider habe ich auf diesem Foto schon die Schutzfolie entfernt, Du erkennst hoffentlich das Klebeband …

… auf das Du nun die Karte aufklebst.

Dabei darauf achten, dass das Kärtchen mit dem rechten Rand Deiner Kart abschließt und das Kärtchen so platziert wird, dass es mittig zwischen der oberen und unteren Kante der Karte liegt.

Nun wird die zweite Karte befestigt.

Dafür klappst Du den Mechanismus wieder auf …

.

.. und platzierst das zweite Kärtchen so, dass die Kante mit den abgerundeten Ecken wieder mit der Seitenkante abschließt und die Unterkante mit dem schon festgeklebten Kärtchen…

 

… wie hier auf dem Foto zu sehen.

Nun ist der Mechanismus fertig und Du brauchst die Karte nur noch zusammen zu kleben.

Dafür trägst Du Kleber auf die Klebelasche auf…

… und klebst die “Tasche”, in der die Schiebekärtchen verschwinden. Dabei darauf achten, dass die Kärtchen wie in einer Laufschiene liegen, die Klebelasche wird quasi zwischen Kartenbasis und Schiebekärtchen geklebt.

Nun ist Deine Karte fertig…

… und kann nach Belieben dekoriert werden!

Natürlich kannst Du die Ausziehkärtchen auch schon vor dem Zusammenbau dekorieren, dann solltest Du jedoch beachten, dass später nicht die ganze Fläche sichtbar ist – ein Teil bleibt beim Ausziehen verdeckt 😉 .

Nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Weiterhüpfen zu Daniela!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich hüpfenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

hier nochmal alle Teilnehmer:

8. Britta T. / Ziehkarte – hier bist Du gerade 😉

Bonustage und Mehrwertsteuersenkung bei Stampin up…

… das sind gleich zwei tolle Neuigkeiten auf einmal!!!

Ab heute bis zum Ende des Jahres gilt ja ein Mehrwertsteuersatz von 16% statt von 19%… und Stampin up gibt diesen Vorteil natürlich weiter! Es gelten also nicht die im Katalog abgedruckten Preise.

Die aktuellen Preise findest Du in dieser Liste.

Auch in meinem Online Shop sind die reduzierten Preise angegeben!

Doch das ist noch nicht alles!

Die Bonustage kehren zurück!!!!

Vielleicht kennst Du die Bonustage noch vom letzten Jahr: je 60,-€ Einkaufswert bekommst Du einen Gutschein im Wert von 6,-€! Also quasi 10% Rabatt!!!

Sicher hast auch Du (nicht nur) durch den neuen Jahreskatalog eine ziemlich lange Wunschliste …mir geht es jedenfalls so 😉 …und diese Aktion ist doch eine prima Gelegenheit, sich ein paar dieser Wünsche zu erfüllen und Dir dabei auch noch Gutscheine zu verdienen, die Du dann im August einlösen kannst!

 

7.01.20_DSHAREABLE_TH_BONUSDAYS_DE

Das Schöne ist: es gibt keine Grenze!, d. h. Du bekommst je 60,- € Bestellwert einen Gutschein über 6,- €, den Du für eine Bestellung vom 4 – 31. August einlösen kannst! Und solltest Du eine Bestellung über 200,- € aufgeben wollen, erhältst Du natürlich trotzdem die üblichen Shopping Vorteile (und zusätzlich mindestens drei Gutscheine 😉 …! Es lohnt sich also! 🙂  ).

Diese Gutscheine kannst Du dann sogar schon für den neuen Herbst – Winter – Minikatalog nutzen, der ab dem 4. August gültig ist!

Ich werde jetzt gleich mal meine Bestände an Kleber, Perlen, Papier etc. prüfen und gucken, was noch so aufgefüllt werden muss 😉 .

Nutze gerne meine Sammelbestellungen und teile mir Deine Wünsche mit! Oder bestelle direkt über meinen Online Shop.

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit sparfuchsfreudigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Teile mir gerne Deine Wünsche mit:

Am Steg – diesen maritimen Ribba Rahmen…

… habe ich für unser Familienfoto entworfen!

An einem Bilderbuchtag auf der Insel Hiddensee ist dieses Foto entstanden… viel zu schade, um “nur” im Album zu landen!

Also habe ich mir mal wieder einen Ribba Rahmen geschnappt und los gelegt… und das Foto auch schon am Passepartout fest geklebt, ehe ich diese Fotos geschossen habe! Also haben wir alle ein Brett  bzw. einen Papierstreifen vor dem Kopf 😉 .

Ich weiß… Rohrkolben und Frösche kommen eher im Süß – und Brackwasser vor… doch ich fand den Steg, die Frösche und die Rohrkolben so schön, dass ich diesen kleinen Widerspruch zum Foto in Kauf genommen habe 😉 .

Alleine wegen der Frösche musste ich die Stanzformen unbedingt haben!

Guckt der Frosch mit seinen Glubschaugen nicht knuffig?

Der Präzisionskleber unterstreicht sie besonders schön finde ich 😉 .

Ich liebe ja Frösche!!! Und sitze gerade jetzt beim Schreiben mit meinem Laptop im Garten, begleitet von einem quakenden Frosch in meinem Gartenteich 🙂 . Als wollte der auch seinen Kommentar hierzu abgeben…

Aber weiter im Text 😉 …

Die Möwe und die Rohrkolben habe ich nochmal andersfarbig ausgestanzt und so das Motiv quasi coloriert.

 

Als Wasserfläche im Hintergrund habe ich wieder den Hintergrundstempel “Birch” “zweckentfremdet”…

… den habe ich tatsächlich schon häufiger als Wasserfläche verwendet als ordnungsgemäß als Birkenrinde! 🙂 , das kennst Du vielleicht schon aus meiner Angel Serie. Ein paar “halbe Schläge” und ein Palstek aus Leinenfaden komplettieren den Steg.

Auch in der Rahmenecke habe ich einzelne Möwen ausgestanzt oder auch mit dem Präzisionskleber hervor gehoben…

Und weil es noch mehr “Abnehmer” für dieses Bild gibt habe ich gleich noch zwei weitere Rahmen gebastelt. Den ersten habe ich verschenkt, ehe ich ihn fotografiert habe, beim anderen hier habe ich noch rechtzeitig daran gedacht. Er ist ein wenig schlichter und ohne Frösche 😉  – dafür mit “Treibholz” bzw. Ästen unserer Korkenzieherhasel 🙂 .

Inzwischen steht unser Exemplar zusammen mit dem Angler Ribba Rahmendem Angler Ribba Rahmendem Angler Ribba Rahmen auf der Fensterbank 🙂 .

Mal sehen, welches Foto als Nächstes in so einem Rahmen landet!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit gut aufgestellten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Eine maritime, ausziehbare Schokoladenverpackung…

… habe ich heute für Dich!

Ein wenig erinnert mich diese Verpackung immer an die amerikanischen Briefkästen… deshalb ist mein “Arbeitsname” für diese Goodies auch “Briefkasten” 😉 . Continue reading “Eine maritime, ausziehbare Schokoladenverpackung…”

Meine Katalogparty zum neuen Jahreskatalog…

… ist in diesem Jahr ganz anders ausgefallen als gewohnt!

Aufgrund der Umstände war ja ein Austausch in der sonst üblichen großen Runde nicht möglich… daher habe ich über den Tag verteilt Termine vergeben 😉 .

Schön war es trotzdem! So blieb mehr Zeit für individuelle Gespräche 🙂 … und natürlich durften einige gewohnte Elemente nicht fehlen!

So waren wieder im ganzen Raum verteilt verschiedene Stationen aufgebaut…

… natürlich die neuen Produkte…

… ein Flohmarkt mit Produkten, die Platz für Neues machen 😉 …

… Bewirtung…

… und selbstverständlich auch wieder kleine Begrüßungsgeschenke!

Zum Glück habe ich noch daran gedacht, Fotos davon zu machen, ehe alle verschenkt waren 😉 … ursprünglich waren es noch mehr 🙂 .

Der Spruch aus einem “alten” Stempelset passt super zu der neuen Produktserie “Wunderbare Welt” finde ich 🙂 …

… und sieht die gestanzte Weltkugel aus Messingfolie nicht edel aus?

Die Schachteln haben wir später gemeinsam mit Leben gefüllt 😉 .

Auch wenn mir die übliche große Runde besser gefällt hatten wir einen tollen Tag!

Mädels, es war wieder schön mit Euch! Und ich freue mich sehr, dass so langsam auch wieder Workshops stattfinden können.

Bei Interesse melde Dich gerne bei mir!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit geselligen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Stempelreise Blogparade: Goodies und Tischdekoration…

… sind Thema unseres heutigen Blog Hops! Sicher kommst Du gerade von Liane zu mir rüber gehüpft  und hast schon ihre Werke bewundert!

Ich habe mich heute für die Tischdekoration entschieden und ein wenig mit der Sonnenblume experimentiert, obwohl das zugegebenermaßen ja eher ein Thema für den Spätsommer ist 😉 .

Doch da mein Papi Ende August seinen 80. Geburtstag feiern möchte, kann man ja gut schon mit der Planung der Dekoration anfangen und dann passen Sonnenblumen hervorragend finde ich!

Tatsächlich habe ich beim Katalog Pick up am letzten Samstag sogar auch schon eine Sonnenblume von einer lieben Kundin geschenkt bekommen… so kann man sich schon vorstellen, wie das später aussehen kann 🙂 !

Angefangen habe ich mit einem schnellen Windlicht. Dafür habe ich einfach eine Butterbrottüte mit der großen Sonnenblume aus dem neuen Stempelset “Gute Laune Gruss” bestempelt… Continue reading “Stempelreise Blogparade: Goodies und Tischdekoration…”

Fantastischer Pfau 9: Resteverwertung…

… schließt meine doch nicht ganz so kleine Serie um den Pfau ab!

Als ich mit meiner “Bastelorgie” fertig war, lagen noch ein paar Teile auf meinem Basteltisch, die eigentlich zu schade für den Papierkorb waren. Jede Menge Streifen Farbkarton in allen möglichen Breiten und die eine oder andere ausgestanzte Silhouette. Und so sind diese wirklich schnellen Karten enstanden:

Dafür habe ich auf die Rückseite Kleber aufgetragen und die Stanzmotive mit Streifen hinterlegt… Continue reading “Fantastischer Pfau 9: Resteverwertung…”

Fantastischer Pfau 8: diverse Hintergründe mit der Schwammrolle…

… verbinden die Karten, die ich Dir heute zeigen möchte!

Die Bilder sprechen großteils für sich denke ich… ich werde also nur wenig dazu erläutern 😉 .

Ich starte mit diesen beiden – denn auch wenn das auf den ersten Blick vielleicht nicht auffällt, sind das quasi “positiv und negativ”… das ist aus den beiden Hintergründen geworden, deren Entstehung ich Dir in diesem Technikbeitrag am Anfang der Serie gezeigt habe 😉 . Sie sind in einem Arbeitsgang entstanden – den Hintergrund der linken Karte mit den drei ausgestanzten Silhouetten… Continue reading “Fantastischer Pfau 8: diverse Hintergründe mit der Schwammrolle…”

Hurra, der neue Jahres – Katalog ist da!!!…

… und wie Du Dir denken kannst, gibt es viele neue Produkte zu entdecken!

Am besten wirfst Du selbst gleich einen Blick hinein:

… und es gibt auch eine neue Broschüre für Neueinsteiger …

20200603_BB_de_DE

Vielleicht hast Du ja gestern schon meinen Beitrag über die tollen Aktionen im Juni für Bestellungen und Einsteiger gelesen… falls nicht, dann solltest Du das unbedingt nachholen 😉 .

Dir gefällt, was Du dort entdeckt hast? Dann komm in mein Team!!

Falls Du Fragen oder Wünsche hast oder gerne einen Katalog hättest, dann melde Dich gerne bei mir!

Meine erste Sammelbestellung werde ich am Sonntag, den 7.6. um 19h aufgeben… es sei denn, Du möchtest Dir die  27€ Extra Shopping Vorteile ab 275€ Bestellwert alleine sichern, dann bestelle ich jederzeit gerne für Dich! Wer läßt sich nicht gerne 54€ oder mehr schenken? 😉

Und nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Stöbern!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit katalogbegeisterten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ein tolles Einsteiger Angebot und Extra Shopping Vorteile im Juni!!!

… das sind doch tolle Neuigkeiten, findest Du nicht?

HEADER_ACKICKOFF_DE

Um den Start des neuen Jahreskatalogs am 3. Juni gebührend zu feiern, hat sich Stampin up tolle Aktionen überlegt:

Bei einer Bestellung oder einem Partyumsatz über 275,-€ gibt es 27,-€ zusätzliche Shopping Vorteile zu den ohnehin schon üblichen!!! Es lohnt sich also!

Sicher hast Du beim Stöbern im neuen Katalog schon viele tolle neue Produkte entdeckt – meine Wunschliste ist zumindest wieder reichlich lang 😉 … da kommen die zusätzlichen Shopping Vorteile gerade recht!

Du hast noch keinen neuen Katalog? Dann melde Dich gerne bei mir und ich schicke Dir einen zu!

Vielleicht überlegst Du ja auch selbst als Demo einzusteigen?

Auch das lohnt sich im Juni besonders!

 

06.03.20_HEADER_RECRUITING_PROMO_DE

Wie üblich darfst Du Dir Dein Starterpaket im Wert von 175,-€ frei zusammen stellen, bekommst noch Geschäftsmaterialien, das Paket wird Dir portofrei nach Hause geschickt und Du bezahlst nur 129,-€ für alles!!!

Doch im Juni bekommst Du sogar noch mehr geschenkt!!!

Zusätzlich zum regulären Starterset darfst Du ein Paket aus Stempeln und Stanzen (S. 168–169) oder ein Paket aus Stempeln und Stanzformen (S. 173–179) aus dem Jahreskatalog 2020–2021 aussuchen!!!

Ist das nicht toll? Je nachdem, für welches Produktpaket Du Dich entscheidest bedeutet das nochmal einen Gegenwert von bis 65,50€ !!!

Falls Du also Gastgeberin eines Workshops werden möchtest (demnächst ist das ja sicher in kleinen Gruppen wieder möglich), etwas bestellen möchtest, mein Team bereichern möchtest oder sonstige Fragen oder Wünsche hast, dann melde Dich gerne bei mir!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit aktionsbegeisterten Stempelgrüßen,

Deine Britta