Die Anleitung für den Flaschenanhänger mit Schokoladenfach…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Vor Kurzem hast Du ja schon die fertigen Anhänger gesehen, die ich als „Dankeschön“ für eine Konfirmation gewerkelt habe.

Das waren die „Zutaten“ dafür.

Vielleicht hast Du ja schon Anleitungen gesehen, bei denen die Flaschenanhänger mit Fach aus einem Stück gefertigt werden. Dabei entsteht aber relativ viel Verschnitt, um die Klebelaschen zu erhalten.

Ich dachte mir, das muss doch auch mit weniger Verschnitt machbar sein 😉 .

Meine Anhänger bestehen aus zwei Streifen, die aneinander gklebt werden.

Du benötigst:

  • einen Streifen Farbkarton im Maß 21 x 6 cm, diesen falzt Du bei 6 / 19 / 20 cm (Anhängerbasis)
  • einen Streifen Farbkarton im Maß 6 x 10 cm, diesen falzt Du beidseitig bei 1 und 2 cm (Schokoladenfach)

Wenn Du ein bißchen schummelst, dann erhältst Du aus einem DinA 4 Bogen also 5 lange Streifen für die Basis (zwei in der „richtigen“ Größe und drei etwas schmalere im Maß 21 x 5,9cm. Das fällt überhaupt nicht auf.)

Ähnlich „geschummelt“ lassen sich dann aus einem weiteren DinA 4 Bogen 10 Streifen für die Fächer schneiden.

Ich habe die Basis in der Farbe Abendblau gewählt und die Fächer in Marineblau.

Vor dem Zusammenkleben habe ich den Spruch „Vielen Dank“ in Silber embossed.

Nun werden die beiden Streifen zusammen gefügt… dazu gibst Du etwas Kleber auf die schmale Klebelasche am unteren Ende des Anhängers. Oben auf dem Foto siehst Du schon, dass der Kleber aufgetragen ist und hier nochmal im Detail… Continue reading „Die Anleitung für den Flaschenanhänger mit Schokoladenfach…“

Aufstellbox mit Schubfach und Teelicht: die Anleitung…

… für die „Kleine Adventsauszeit“ von gestern möchte ich Dir heute zeigen!

Das Raffinierte an der Box ist eigentlich „nur“ der Aufleger, der nach dem gleichen Prinzip gearbeitet ist wie die Aufstellkarte und einfach auf die Box geklebt wird.

Für das Schubfach benötigst Du

  • ein Stück Farbkarton im Maß 14 x 21 cm, dieses falzen bei rundherum 3,5 cm
  • Klebelaschen schneiden „wie gewohnt“

… dann sieht Dein Farbkarton so aus: Continue reading „Aufstellbox mit Schubfach und Teelicht: die Anleitung…“

Kleine Auszeit im Advent: eine Aufstellbox mit Teelicht und Schubfach…

… für Süßigkeiten oder kleine Geschenke möchte ich Dir heute zeigen!

Auf den ersten Blick sieht die Box aus wie eine „normale“ Schachtel mit Schiebefach… so wie die rechte Schachtel im Bild…

… doch die Verzierung lässt sich aufklappen, ähnlich wie eine Aufstellkarte 😉 … Continue reading „Kleine Auszeit im Advent: eine Aufstellbox mit Teelicht und Schubfach…“

Last Minute: dieser schnelle Ostergruss…

… ist auch noch in letzter Minute gezaubert!

Ob als kleines Mitbringsel oder für die Kaffeetafel als Gästegruss – diese kleinen Schokowaffeln sind wirklich schnell dekoriert!

Ich habe sie heute Nachmittag beim Klönschnack auf der Terrasse noch schnell „nebenbei“ gewerkelt (und dabei wie so oft immer mehr „Bastelkram“ an – bzw. raus geschleppt 😉 ) .

Die süßen Osterhasen stammen aus dem Stempelset „Natures Beauty“, ich habe sie einfach mit einer Handkreisstanze ausgestanzt und mit Stampin Blends coloriert. Continue reading „Last Minute: dieser schnelle Ostergruss…“

Team Blog Hop: Flügel voller Fantasie…

… sind heute das Thema unseres Team Bog Hops!

Hast Du sie schon entdeckt, diese zauberhaften Schmetterlinge? Bestimmt gerade bei Anette 🙂 .

Ich muss gestehen: ich habe durchaus schon diverse wunderschöne Schmetterlinge… und immer wieder sage ich mir: nun brauche ich keine weiteren Schmetterlingsmotive mehr… und als ich diese dann gesehen habe, war es doch wieder um mich geschehen!

Schmetterlinge sind einfach zeitlos schön… wer kann da schon „genug“ von haben 😉 ?

Was war das noch gleich… dieses „genug“?

Ich werde jedenfalls immer wieder schwach… und kann nur sagen: ich liebe diese Kollektion „Flügel voller Fantasie“.

In nur einem Stempelschritt stempelst Du sechs detailreiche Schmetterlinge, in nur einem weiteren Schritt stanzt Du diese sechs Motive gleichzeitig aus… und kannst sie anschließend weiter verarbeiten 🙂 .

Darüber hinaus gibt es diese unwiderstehlichen, filigranen Schmetterlinge 🙂 …

Ich habe hier ein Geburtstagsset für eine liebe Nachbarin gewerkelt… ganz spontan… und in einen „upgecycelten“ Milchkarton einfach ein paar Schneeglöckchen aus dem Garten eingepflanzt… Continue reading „Team Blog Hop: Flügel voller Fantasie…“

Der Flaschenanhänger „Silvester to go“…

… ist quasi der „kleine Bruder“ des ausführlicheren „Silvester to go“ Variante, die ich Dir gezeigt habe und läßt sich auch noch in letzter Minute zaubern.

Der Flaschenanhänger selbst ist ganz einfach gemacht: hier findest Du die Anleitung dafür… und hier noch etliche weitere Beispiele! Wie Du siehst, habe ich solche Flascheanhänger schon ganz oft für verschiedenen Anlässe gewerkelt! 😉

Hier habe ich den Flaschenanhänger für den Piccolo etwas abgewandelt und das „Silvester to go“ mit den Buchstaben „Aus der Kreativwerkstatt“ mit VersaMalk Tinte auf die Umschlagtasche gestempelt, mit Goldprägepulver betreut und mit dem Erhitzungsgerät erhitzt, bis es schmilzt. Auch die anderen Stempelabdrücke sind alle heiß geprägt, so glänzen sie schön und bekommen eine etwas erhabene Struktur! Zusätzlich habe ich wieder Glanzfarbe auf den Farbkarton gesprüht und das Sektglas mit ein wenig „Crystal Effects Schimmerglanz“ gefüllt. Continue reading „Der Flaschenanhänger „Silvester to go“…“

Mit Liebe gemacht – Karamellbonbons aus der Wichtelwerkstatt…

… sind eine süße und leckere Aufmerksamkeit!

Die kleinen runden Dosen aus dem Minikatalog haben mich dazu inspiriert, endlich einmal das Rezept für Karamellbonbons auszuprobieren, das mich schon seit Jahren aus meiner Plätzchenzeitschrift anlacht.

In diesem Jahr habe ich es endlich ausprobiert … und ich muss sagen, sie schmecken genauso lecker wie sie aussehen! 😉 … auch wenn es geteilte Meinungen gibt, ob nun die hellen mit Erdnussbutter oder die dunklen superschokoladigen besser schmecken! 😉 (… wie können Schokokaramellbonbons „zu schokoladig“ sein??? 😉 ) Continue reading „Mit Liebe gemacht – Karamellbonbons aus der Wichtelwerkstatt…“

Die Anleitung für das kleine Teebeutel Büchlein…

… möchte ich Dir heute zeigen.

Du benötigst dazu für den „Umschlag“:

  • ein Stück Farbkarton Terrakotta im Maß 21 x 8 cm, falzen beidseitig bei 8,5 cm
  • für die Dekoration zwei Stücke Flüsterweiß im Maß 7,5 x 8cm, eines im Maß 7,5 x 3,5 cm und
  • zwei Stücke Designerpapier im Maß 7 x 7,5 cm und eines im Maß 7 x 3 cm

Für die „Seiten“ bzw. die Einsteckfächer benötigst Du:

  • ein Stück Farbkarton im Maß 19 x 14,85 cm
  • ein Stück Farbkarton im Maß 18 x 14,85 cm
  • ein Stück Farbkarton im Maß 17 x 14,85 cm

und falzt diese jeweils bei 7 und 14cm. Nicht wundern über die 14,85cm – so kannst Du einfach einen DinA 4 Bogen Flüsterweiß halbieren und auf das benötigte Maß einkürzen. 😉

Und nun nochmal Schritt für Schritt: Continue reading „Die Anleitung für das kleine Teebeutel Büchlein…“

Stempelreise Blogparade – ein Teebeutelbüchlein mit Handstanzen…

… möchte ich Dir zu unserem heutigen Thema „Handstanzen“ präsentieren!

Bestimmt hat Dich Liane schon mit ihren Ideen begeistert – und ich hoffe, auch ich kann Dir den Herbst und die Handstanzen etwas näher bringen!

Das Produktpaket „Schöner Herbst“ aus dem aktuellen Minikatalog ist ein tolles und vielseitiges Set mit klassischen herbstlichen Motiven.

Und es beinhaltet die tollen drei kleinen Handstanzen, die mich zum heutigen Projekt inspiriert haben!

Bevor ich gestartet bin, habe ich mir erst einmal einen bunten Blätter ( und Eichel) Haufen produziert – in verschiedensten Varianten!

Das finde ich meist einfacher und schneller als jedes Motiv einzeln zu produzieren 😉 . So kann ich beim Gestalten hin und her arrangieren wie ich möchte!

Dieses kleine Teebeutelbüchlein ist dabei heraus gekommen. Continue reading „Stempelreise Blogparade – ein Teebeutelbüchlein mit Handstanzen…“

Blumenvase selbst gemacht: ein kleines Mitbringsel für Freunde…

… benötigt man doch immer mal!

Vergangenen Samstag waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen… und „eigentlich schenkt man da ja nix“… aber mit leeren Händen wollten wir auch nicht kommen!

Zum Glück habe ich für solche Gelegenheiten einen kleinen Fundus angelegt und ein paar Milchkartons „upgecyclet“… (ich habe auch erst durch diese Milchkartons gelernt, dass es so etwas gibt 😉 …

(lt wikipedia: Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung.) 😉

In diesem Beitrag habe ich Dir ja schon ein paar beplanzte Milchkartons gezeigt und hier schon eine Variante als Blumenvase… und da mir die Idee so gut gefallen hat, habe ich ein wenig auf Vorrat produziert 😉 …

… und die Kartons mit ein paar Blüten aus dem „Gänseblümchenglück“ und Zweigen und dem Spruch aus dem Set „Gute Laune Gruss“ dekoriert… mit Hilfe der Stanze „Allerliebste Anhänger“ lassen sich im Handumdrehen kleine Fähnchen gestalten, die sich der Länge des Spruches anpassen lassen. Continue reading „Blumenvase selbst gemacht: ein kleines Mitbringsel für Freunde…“