Einen Bilderrahmen mit Babykleidung zur Geburt…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Entstanden ist dieser Rahmen schon im März zusammen mit dem Wasserfallalbum … und dann kam Ostern dazwischen und ich habe Dir erst einmal die Osterprojekte gezeigt 😉 .

Nun möchte ich Dir endlich auch die angekündigten Babyprojekte präsentieren!

Auch dieser Bilderrahmen ist für unser jüngstes Familienmitglied Erik Thorin entstanden 🙂 …

… und wie es sich für einen ordentlichen Babyrahmen gehört, dürfen natürlich die klassischen Eckdaten nicht fehlen!

Die Stanzformen aus dem Set Meereswellen eignen sich hervorragend als Geburtsbändchen finde ich 😉 . Die süßen bestickten Herzen stammen aus dem Set „Der richtige Dreh“.

Sind die kleinen Babybodys nicht zauberhaft? Ich liebe ja diese liebenswerten Details wie die Kleiderbügel oder die Wäscheklammern, mit denen man die Babykleidung aufhängen kann!

Die kleinen Knöpfe habe ich im Männerset „Anzug und Krawatte“ gefunden, die eignen sich prima, um den – eigentlich gestempelten – kleinen Knopf plastisch hervor zu heben.

Die „Bauklötze“ habe ich einfach aus bestickten Quadraten gestaltet, die ich mit Sternchen aus einem Weihnachtsset Ton in Ton bestempelt habe… genau wie die kleinen, einfarbigen Bodys.

Auch auf dem Rahmen finden sich die Sterne wieder…

 

Nun fehlt nur noch ein Foto des kleinen Erik und dann ist der Rahmen fertig!

Passend zu dem Bilderrahmen habe ich übrigens noch eine Magnettafel gestaltet…

… doch die zeige ich Dir demnächst in einem eigenen Beitrag noch genauer 😉 .

Und inzwischen hängt die längst im Kinderzimmer 😉 … ganz herzliche Grüße an die junge Familie auch auf diesem Wege! … und an die frisch gebackene Oma, die heute Geburtstag hat 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit babybegeisterten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ein Wasserfall Minialbum zur Geburt…

… unseres jüngsten Familienmitglieds möchte ich Dir heute zeigen!

Gefühlt ist es noch gar nicht lange her, dass ich diese kleine Hochzeitsserie gewerkelt habe….

… und nun ist schon der zauberhafte Nachwuchs da!

Da muss natürlich eine besondere „Karte“ her! Eigentlich ist das ja schon eher ein kleines Album 😉 .

Als Farbkombination habe ich Jade, Marineblau, Abendblau und Rauchblau gewählt, die „Bauklötze“ sind mit Buchstaben aus dem „Buchstabenmix“ verziert. Dieses tolle Stanzalphabet verlässt übrigens zum Katalogwechsel das Sortiment, Du solltest es Dir also unbedingt noch sichern, falls Du das noch nicht getan hast! 😉

Die kleinen Herzen habe ich im Stanzformenset „Der richtige Dreh“ gefunden! Allerdings habe ich das später noch geändert 😉 .

Vielleicht hast Du seitlich rechts den kleinen blauen Halbkreis hervor lucken sehen…

…wenn man die Karte öffnet…

… und dann daran zieht…

… klappen wasserfallartig die einzelnen Elemente um…

… und geben nacheinander die verborgenen Botschaften preis 🙂 .

Die heraus gezogende Karte bietet zudem Platz für persönliche Worte!

Man kann dieses Minialbum natürlich auch mit Fotos bestücken oder einen Geldschein darin verstecken 😉 .

Wie Du siehst, habe ich für dieses Projekt wieder einmal gaaanz tief in meinen Stempelschrank gegriffen und Sprüche und Motive aus verschiedenen Sets kombiniert! Hauptthema sind die Strampler aus dem Stempelset „All for a baby“, die Sterne stammen aus dem „Sternenglanz“ und die Sprüche aus „Sternstunden“, „Gut gesagt“, Fantastischer Pfau“, „Welt der Abenteuer“… ich hoffe, ich habe keines vergessen 😉 .

Sind die Sterne im Hintergrund nicht zauberhaft? Eigentlich stammen sie ja aus einem Weihnachtsset, aber hier sieht man, dass sich Sterne auch ganzjährig toll einsetzen lassen, wenn man sie entsprechend in Szene setzt 🙂 .

Als ich fertig war, erschienen mir übrigens die Herzen auf der Vorderseite nicht mehr passend… ansonsten tauchen die Herzen hier ja nirgends auf (im Gegensatz zu den zugehörigen Babyprojekten, die zu diesem geschenkset dazu gehören und die ich Dir hier später noch zeigen werde 😉 .

So habe ich – kurz vor dem Verschicken des Pakets – schnell noch die Herzen durch ein paar „bestickte Sterne“ ersetzt 😉 …

… das erschien mir stimmiger!

Und auch wenn es gar nicht so aussieht – das Minialbum passt in einen Briefumschlag 🙂 .

Inzwischen ist das Minialbum bei dem kleinen Mann angekommen! Auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich willkommen auf der Welt und in unserer Familie lieber Erik Thorin!

Die weiteren Projekte für meinen kleinen Großneffen und seine Eltern zeige ich Dir hier demnächst… also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit babyverliebten Stempelgrüßen,

Deine Britta