Ein Wasserfall Minialbum zur Geburt…

… unseres jüngsten Familienmitglieds möchte ich Dir heute zeigen!

Gefühlt ist es noch gar nicht lange her, dass ich diese kleine Hochzeitsserie gewerkelt habe….

… und nun ist schon der zauberhafte Nachwuchs da!

Da muss natürlich eine besondere „Karte“ her! Eigentlich ist das ja schon eher ein kleines Album 😉 .

Als Farbkombination habe ich Jade, Marineblau, Abendblau und Rauchblau gewählt, die „Bauklötze“ sind mit Buchstaben aus dem „Buchstabenmix“ verziert. Dieses tolle Stanzalphabet verlässt übrigens zum Katalogwechsel das Sortiment, Du solltest es Dir also unbedingt noch sichern, falls Du das noch nicht getan hast! 😉

Die kleinen Herzen habe ich im Stanzformenset „Der richtige Dreh“ gefunden! Allerdings habe ich das später noch geändert 😉 .

Vielleicht hast Du seitlich rechts den kleinen blauen Halbkreis hervor lucken sehen…

…wenn man die Karte öffnet…

… und dann daran zieht…

… klappen wasserfallartig die einzelnen Elemente um…

… und geben nacheinander die verborgenen Botschaften preis 🙂 .

Die heraus gezogende Karte bietet zudem Platz für persönliche Worte!

Man kann dieses Minialbum natürlich auch mit Fotos bestücken oder einen Geldschein darin verstecken 😉 .

Wie Du siehst, habe ich für dieses Projekt wieder einmal gaaanz tief in meinen Stempelschrank gegriffen und Sprüche und Motive aus verschiedenen Sets kombiniert! Hauptthema sind die Strampler aus dem Stempelset „All for a baby“, die Sterne stammen aus dem „Sternenglanz“ und die Sprüche aus „Sternstunden“, „Gut gesagt“, Fantastischer Pfau“, „Welt der Abenteuer“… ich hoffe, ich habe keines vergessen 😉 .

Sind die Sterne im Hintergrund nicht zauberhaft? Eigentlich stammen sie ja aus einem Weihnachtsset, aber hier sieht man, dass sich Sterne auch ganzjährig toll einsetzen lassen, wenn man sie entsprechend in Szene setzt 🙂 .

Als ich fertig war, erschienen mir übrigens die Herzen auf der Vorderseite nicht mehr passend… ansonsten tauchen die Herzen hier ja nirgends auf (im Gegensatz zu den zugehörigen Babyprojekten, die zu diesem geschenkset dazu gehören und die ich Dir hier später noch zeigen werde 😉 .

So habe ich – kurz vor dem Verschicken des Pakets – schnell noch die Herzen durch ein paar „bestickte Sterne“ ersetzt 😉 …

… das erschien mir stimmiger!

Und auch wenn es gar nicht so aussieht – das Minialbum passt in einen Briefumschlag 🙂 .

Inzwischen ist das Minialbum bei dem kleinen Mann angekommen! Auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich willkommen auf der Welt und in unserer Familie lieber Erik Thorin!

Die weiteren Projekte für meinen kleinen Großneffen und seine Eltern zeige ich Dir hier demnächst… also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit babyverliebten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

 

Stempelreise Blogparade – Weihnachten und Winter…

… sind unser heutiges Thema!

Wie ich gesehen habe heute in kleiner, feiner Runde 😉 .

Ich bin schon ganz gespannt, was sich die anderen Teilnehmer dazu überlegt haben. Vielleicht hast Du den Beitrag von Tatjana ja schon bewundert.

 

Mir hat es ja das Set mit den Eisbären „In der Arktis“ besonders angetan. Und als ich so überlegt habe, was ich Dir damit Schönes zeigen kann, kam mir die Idee für diese Ziehkarte mit Magnet 🙂 .

Auf den ersten Blick schein es ein herkömmliche Karte zu sein… mit einem kleinen Eisbären, der alleine in der Arktis unterwegs ist.

Wirkt ein wenig einsam, findest Du nicht?

Doch das Bändchen lugt natürlich nicht ohne Grund aus der Karte heraus und soll zum Ziehen animieren.

Und sobald man also daran zieht, setzt sich der kleine Eisbär in Bewegung 😉 … Continue reading „Stempelreise Blogparade – Weihnachten und Winter…“

Der 13. Technik Blog Hop: Tolle Kartentechnik!!! – eine Ziehkarte…

… habe ich heute für den 13. Technik Blog Hop für Dich vorbereitet!

Ich freue mich ja jedes Mal wieder auf den Blog Hop und die tollen Inspirationen!

Vielleicht kommst Du ja gerade von Annett zu mir rüber gehüpft und hast schon Ihre Ideen bewundert.

Die Karte, die ich heute für Dich vorbereitet habe, wird auch „Double Slider Card“ oder „Push and Pull Card“ genannt.

Ganz „materialsparend“ lässt sich aus einem DinA 4 Bogen Farbkarton eine Karte und eine kleine Verpackung nach dem gleichen Prinzip gestalten.

Diese Karte habe ich Dir bereits gezeigt

… und hier noch ein weiteres BeispielContinue reading „Der 13. Technik Blog Hop: Tolle Kartentechnik!!! – eine Ziehkarte…“

Setz die Segel! – eine maritime Ziehkarte…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Das maritime Stempelset „Setz die Segel“ nehme ich immer wieder gerne zur Hand. Die Motive passen – gerade hier bei uns an der Ostsee – ja eigentlich immer und für jeden!

Auf den ersten Blick ist die Karte gar nicht so spektakulär…

… der Clou kommt erst, wenn man an dem Bändchen bzw. der Karte zieht, die aus der Griffmulde schaut… Continue reading „Setz die Segel! – eine maritime Ziehkarte…“