Stempelreise Blogparade: Frühling und Ostern…

… sind unsere Themen im März!

Sicher bist Du gerade von Madeleine zu mir gehüpft und hast ihre Werke bewundert.

Ich habe mich diesmal für Ostern entschieden und aus den “Handtaschen ” kleine Osterkörbchen gestaltet :

Die Schriftzüge findest Du in den Framelit Sätzen “Schön geschrieben” und “Wunschworte” – ich staune immer wieder, wie vielseitig diese Sammlungen sind! Da entdeckst Du fast für jeden Anlass den passenden Spruch.

Die Häschen stammen aus dem Stempelset “Tierbabys” und eignen sich prima für Osterprojekte!

Für die beiden Ostereier habe ich wieder mal die mit der Luftballonstanze gestanzten Ballons verwendet und die kleinen “Knoten” einfach abgeschnitten.  Auf die beiden “Eier” habe ich dann jeweils Teile des Motivs gestempelt und diese dann coloriert und versetzt aufgeklebt.

Besonders schön sehen die Täschchen natürlich im Grünen aus 😉 …

Die Rückseite habe ich ganz schlicht mit einer kleinen aufgesetzten Tasche verziert.

Die nächsten beiden Varianten erinnern tatsächlich an kleine Handtaschen. ..

…und in diesem Fall stammt der kleine Hase aus dem Stempelset “Natures Beauty “.

Die Rückseiten sind hier wieder ganz schlicht gehalten. ..

Um den “Osterkörbchen Charakter ” zu unterstreichen habe ich die Stanzteile vor dem Zusammenkleben mit dem Folder “Strandmatte” geprägt.

Ich muss sagen, ich war begeistert von den Möglichkeiten, die die Handtaschen Stanzteile bieten! Von der rustikalen Strandtasche über Rucksack bis zur eleganten Handtasche ist alles damit zu gestalten. Und besonders charmant finde ich die kleinen Schnallen 🙂 .

Doch nun hüpf bzw hoppel schnell weiter zu Veronika und lass Dich überraschen, was sie für Dich vorbereitet hat! 😉

Soweit für heute. .. bis bald wieder hier!

Mit österlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

 

 

 

 

 

Stempelreise – Blogparade: im Februar…

… heißt unser Thema “Besondere Anlässe”.

Bestimmt bist Du gerade von Madeleine  zu mir rüber gehüpft und hast schon tolle Projekte bewundern können.

Ich habe mich für das Thema “Trauer” entschieden – ein Thema, mit dem man leider immer wieder konfrontiert wird.

Ganz viele Stempelsets lassen sich bei entsprechender Farbgestaltung und kombiniert mit einem passenden Spruch auch für Trauerkarten verwenden. Meine ersten Beispiele habe ich mit den “Painted Poppies” gestaltet…

… in der Farbkombination Schwarz und Granit. Wie Du vielleicht sehen kannst, ist die Karte in einem ähnlichen Stil gestaltet wie die farbenfrohe Variant in Glutrot. Continue reading “Stempelreise – Blogparade: im Februar…”

Stempelreise – Blogparade: Im Januar…

…habe ich mich für das Thema “Mohnblumen” aus dem neuen Minikatalog entschieden.

Vielleicht kommst Du gerade von Rene zu mir gehüpft?

Herzlich willkommen zu unserer heutigen Stempelreise rund um das Thema Sale a Bration, Minikatalog und Valentinstag!

Die Mohnblüten im neuen Minikatalog haben es mir total angetan. Und bei dem Schmuddelwetter da draußen und nach den vielen Weihnachtsbasteleien war mir einfach nach etwas Frischem und Bunten zumute!

Außerdem brauchte ich eine Karte für jemanden zum 50. Geburtstag, mit dem bzw. der ich zur Zeit der Mohnblüte vor Jahren im Urlaub in der Provence war… da kamen mir die neuen Mohnblüten gerade recht!

Ich liebe ja den “wie gemalten” Effekt dieses Stempelsets… im Handumdrehen lassen sich mit den Stempeln die Mohnblüten “antuschen”! Und selbst erfahrene “Stempelprofis” haben mich schon gefragt, “Wie hast Du das denn gemacht? Toller Effekt, was ist das für eine Technik?”

Einfach gestempelt! Das soll genau so aussehen 😉 ! Auch wenn man es den Stempeln des Sets vielleicht nicht auf den ersten Blick ansieht 😉 .

Im ersten Schritt werden einfach die Blüten gestempelt… Continue reading “Stempelreise – Blogparade: Im Januar…”