Höhenflüge – eine Ziehkarte mit Magnet…

… bietet sich bei diesem Motiv einfach an, findest Du nicht?

Diese Karte ist in einem Zuge mit der Karte zum Vatertag entstanden, es kommen wieder das Produktpaket „Höhenflüge“ und die „Watercolor World“ zum Einsatz.

Diese Kartenform mit Magneten finde ich immer wieder spannend, weil sie bewegliche Element enthält – sie bietet sich also an für Motive, die sich bewegen können… Tiere wie Schmetterline, Eisbären etc, Schneeflocken, Luftballons, Autos oder wie hier eben Flugzeuge bieten sich da an. Wer mag, darf natürlich auch Blumen wandern lassen 😉 .

Diese Karten bestehen im Grunde aus einer Hülle mit einer Einsteckkarte. Zieht man die Einsteckkarte heraus…

… so bewegt sich das Motiv mit…

… und wechselt auf die Einsteckkarte 🙂 !

 

Ein toller Effekt! Die erste Hälfte des Magnetpaares ist am beweglichen Element befestigt…

… die zweite Hälfte des Paares ist unter dem Kartenaufleger versteckt, dort, wo das Motiv am Ende landen soll.

 

Hier siehst Du die eine Kartenhülle mit der zugehörigen Einsteckkarte…

… und hier nochmal die zweite.

Die Schriftzüge findest Du übrigens im Stempelset „Verziert formuliert“, ich finde die eignen sich prima als „geflogene Grüße“ 😉 .

 

 

Höhenflüge – Alles Liebe zum Papa Tag…

… steht auf dem Fähnchen, das der Flieger auf dieser Karte zum Vatertag hinter sich her zieht!

Dieser liebevolle Spruch stammt aus dem – leider nicht mehr erhältlichen – Set „Glücksgrüsse“ und ich musste ihn einfach für diese Karte verwenden, die ich für meinen Papa zum Vatertag gebastelt habe!

Für den Hintergrund habe die Weltkarte „Watercolor World“ in Rock n Roll Technique auf Farbkarton in Saharasand gestempelt – ich finde, das passt hervorragend zu den nostalischen Doppeldecker Flugzeugen des neuen Produktpakets „Höhenflüge“.

Manche Sets lassen sich einfach toll kombinieren, gerade wenn ein Thema immer mal wieder auftaucht 😉 . So habe ich auch auf der Innenseite einen Spruch aus einem „alten“ Set verwendet („Nur das Beste“)…

… der das Motiv und das Thema der Karte perfekt ergänzt.

So fehlten nur noch ein paar persönliche Worte… auch wenn damit schon ( fast ) alles gesagt war 😉 .

Das Produktpaket „Höhenflüge“ ist mir schon beim ersten Blättern im neuen Katalog aufgefallen und ich habe in letzter Zeit eine kleine Serie Karten damit gebastelt, die ich Dir hier in den nächsten Tagen zeigen werde. Perfekt für Männer!… natürlich nicht nur 😉 .

Also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit liebevollen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Eis und Milchshake… eine Portion Sommer für Dich!…

… denn was steht mehr für den Sommer als eine schönes Eis in der Waffel oder ein üppiger Eisbecher?

Für die Karten habe ich knallige, bunte, fröhliche Farben gewählt: Babyrosa, Brombeermousse, Boho Blau, Abendblau und Savanne sind zum Einsatz gekommen.

Ich liebe ja dänisches Eis und besonders die dänischen Eiswaffeln… und als ich das Stempelset „Share a Milkshake“ mit den zugehörigen Stanzformen entdeckt habe war mir klar: alleine wegen der Eiswaffel muss ich dieses Set unbedingt haben!!! 🙂 . Continue reading „Eis und Milchshake… eine Portion Sommer für Dich!…“

Florale Freundschaft – ein paar blumige Geburtstagskarten in der Farbe Brombeermousse…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Für mich stehem hier eigentlich eher wieder die tollen Hintergründe im Vordergrund 😉 … wenn man das so sagen kann.

Nachdem ich Dir im letzten Beitrag die frühlingsfrische Variante gezeigt habe, geht es heute farblich etwas reduzierter zu.

Die Karten habe ich in den Farben Brombeermousse und Granit gewerkelt.

Die Blüten sind zum Teil einfach mit weissem Heißprägepulver embossed, zum Teil in Rock n Roll Technique gestempelt.

Mit dem Wink of Stella bekommen sie einen sehr schönen, dezenten Schimmer 🙂 .

 

 

Ich liebe ja wirklich die Stanzformen… dieser zarte, filigrane Kreis verleiht den Projekten einen ganz besonderen Reiz und Leichtigkeit finde ich!

Passend zur Karte habe ich einen Umschlag gestaltet…

… und auch im Inneren der Karte findet sich das Motiv wieder.

Der aüssere Blütenblätterkranz kommt hier toll zur Geltung! Ich mag ja die Rock n Roll Technique, weil sie so schön einfach ist, aber dennoch einen „Wow – Effekt“ hat!

Im letzten Beitrag habe ich Dir Blüten in der Embossing Resist Technique gezeigt. Auch diese Technik erzielt tolle Effekte, ist aber doch ein wenig aufwendiger, als einfach den Stempel über ein Stempelkissen zu rollen 😉 .

Den Schriftzug habe ich einfach mit der Schere ausgeschnitten 🙂 … so wirkt er ein wenig filigraner und nimmt weniger vom Hintergrund, als wenn man den Spruch auf ein Etikett stempelt. In diesem Fall gefiel mir das besser 😉 .

Wie Du siehst, sind die Blüten des Stempelsets „Florale Freundschaft“ gerade für „Coloriertechniken“ super geeignet und schon deshalb lohnt sich dieses Stempelset! – doch noch mehr faszinieren mich die zarten Stanzformenmotive, der Kreis und auch die gerade Variante mit den kleinen Kugeln.

Da noch ein paar Flaschen der „Flaschenpost“ auf meinem Basteltisch lagen, ist quasi nebenbei noch eine weiter Karte im Stil dieser Serie mit neuem Hintergrund entstanden 😉 …

… Du siehst also, der „Kugelhintergrund“ lässt sich mit verschiedensten Motiven kombinieren, nicht nur mit den zugehärigen Blüten 😉 . Auch mit den „Feierlichen Fischen“ meiner Konfirmationskarten harmoniert er super!

Ich hoffe, ich konnte Dich inspirieren und Dir die wunderschönen Hintergrundstanzformen ein wenig näher bringen ( und die Blüten natürlich auch 😉 ).

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit blumigen und kugeligen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Blog Hop „Quer durchs Jahr“: (noch mehr) Herbstideen!!!…

… möchten wir Dir heute nahe bringen!

Bestimmt hast Du bei Meike schon tolle herbstliche Ideen entdecken können!

 

Ich habe die „Fortsetzung“ meiner Herbstkarten für Dich vorbereitet, die ich Dir letzte Woche beim Blog Hop gezeigt habe.

Beim Gestalten der ersten beiden Karten habe ich überlegt, wie man das „Fenster“ noch besser nutzen könnte 😉 … und nicht nur den Eindruck der Landschaft hinter dem Fenster zu erwecken, sondern diese dann auch zu zeigen!

Also habe ich die „Flügelkarte“ ein wenig abgewandelt und ein Fenster eingebaut 😉 .

Von vorne sieht die Karte noch wie eine gewöhnliche Karte aus… Continue reading „Blog Hop „Quer durchs Jahr“: (noch mehr) Herbstideen!!!…“

Stempelreise Blog Parade: Clean and simple…

… ist heute unser Thema!

 

Deshalb habe ich die folgenden Karten genau so gehalten: klar und einfach…

Ich habe nur eine Lage verwendet und eine ganz einfache Technik eingesetzt: die Masken – bzw Schablonen Technik.

Die Karte ist wirklich fix gestaltet… Du benötigst lediglich eine Schablone (ich habe hier den Fisch und das Seepferdchen aus dem Stanzformenset „Meeresbewohner“ gewählt) und die Blending Pinsel, um Deine Farbe aufzubringen. Continue reading „Stempelreise Blog Parade: Clean and simple…“

Stempelreise Blogparade: Verpackungen…

…sind das Thema unseres heutigen Blog Hops!

Ich habe heute eine Zauberkarte für Dich!…

… oder eher für meine Kollegin 😉 . Wir sind immer Reih um im Team für das Geschenk einer Kollegin zum Geburtstag zuständig und meine Kollegin hatte sich einen Gutschein für ein Tauchgeschäft gewünscht – da fand ich diese Verpackung sehr passend (auch wenn sie später zu recht angemerkt hat, dass wir in der Ostsee keine Wale haben… auch wenn das im Moment ja gerade nach der Finnwalsichtung doch der Fall ist 😉 ).

Dem Wal habe ich wieder mit Präzisionskleber glänzende Akzente verliehen… Continue reading „Stempelreise Blogparade: Verpackungen…“

Tolle Technik!!! – die Rock n Roll Technik…

… habe ich Dir noch gar nicht gezeigt!

Es handelt sich dabei um eine simple, aber wie ich finde sehr schöne und effektive Technik. Sie eignet sich besonders gut für „flächige“ Stempel, damit der Farbverlauf schön zur Geltung kommt.

Ich habe für mein Beispiel den Walfisch aus dem Stempelset „Fantastfisch“ gewählt, der eignet sich sehr gut für diese Technik, der „Wasserfarben – bzw. Siebdruckeffekt“ des Stempels wird so sehr schön hervor gehoben!

Wichtig dabei ist es, von der hellen zur dunklen Farbe zu arbeiten.

Du nimmst also mit Deinem Stempel zuerst die helle Farbe (hier Rauchblau) auf…

… und „rollst“ dann nur mit den Kanten über ein Stempelkissen mit dunklerer Farbe (hier Pfauengrün)… Continue reading „Tolle Technik!!! – die Rock n Roll Technik…“

Eine fantastfische Schokoladenverpackung…

…passend zur Männerkarte des letzten Blog Hops möchte ich Dir heute zeigen! Oder sollte ich eher sagen einen Schwarm 😉 ?

Ein paar gutmütige, imposante Kerlchen tummeln sich auf diesen kleinen Verpackungen… Continue reading „Eine fantastfische Schokoladenverpackung…“

Stempelreise Blogparade – Männerkarten…

… sind das spannende Thema unseres heutigen Blog Hops!

Vielleicht bist Du ja von Samira zu mir rüber gehüpft und hast Dich von ihr inspirieren lassen.

Ich habe mich heute wieder für eine Kombination von Techniken entschieden: die „Pull Tab Flap Card“ als Kartenform und die Rock ´n ´Roll Technik und die Acrylblock Technik für die Farbgestaltung.

Das Motiv ist sicherlich nicht ausschließlich für Männer geeignet – aber auch finde ich 😉 .

Als Farbkombination habe ich Abendblau, Rauchblau, Marineblau, Pfauengrün und als „Kontrast“ Brombeermousse gewählt.

Wie Du vielleicht schon entdeckt hast, habe ich den Wal nicht einfarbig gestempelt – die Farbverläufe erreichst Du durch die „Rock ´n´ Roll Technik 🙂 . Continue reading „Stempelreise Blogparade – Männerkarten…“