Raffinierte Klappkarten mit den Glückskäfern…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Auch diese Karten habe ich wieder in der Farbkombination Glutrot und Schwarz gestaltet, sie sind ähnlich wie die Karten mit den Mohnblüten…

… und der Hintergrund des Kreises ist auch mit den Klecksen aus den “Painted Poppies” gestaltet. Den Spruch findest Du im Set “Für besondere Anlässe”.

Wenn man die Schleife löst und die Karte aufklappt…

… zeigen sich die verschiedenen Gestaltungsebenen 😉 …

… das glutrote Stanzteil bleibt stehen und kaschiert zugleich die Klebefläche des geprägten Pergamentpapiers…

… und erst, wenn man auch den  nächsten “Flügel” aufklappt…

… kommen die beiden beschreibbaren Innenseiten zum Vorschein 😉 .

Und noch eine zweite Karte habe ich nach diesem Muster gewerkelt…

… mit der tollen Bordüre aus dem Stanzformenpaket “Bezaubernde Etiketten” wieder ein wenig verspielter…

… und der Glückskäfer guckt verschmitzt um die Ecke ;-).

Auch hier kommt nach dem Öffnen der Schleife…

… das Innenleben mit den verschiedenen Ebenen zum Vorschein…

… und erst nach weiterem Aufklappen der Platz für die Grußworte…

Die Anleitung für diese Kartenform findest Du hier als Beitrag meiner Serie “Tolle Kartentechnik!!!”.

Die liebenswerten Glückskäfer sind übrigens wieder mit Hilfe der Paper Piecing Technique “coloriert”…

… und nur noch zwei Tage kannst Du Dir diese liebenswerten Kerlchen im Rahmen der sale – a – Bration sichern! Dann müssen wir uns leider offiziell schon wieder von ihnen verabschieden…

Alle Infos zu den Aktionen der Sale – a – Bration findest Du hier.

Falls Du Interesse an den Glückskäfern hast, dann melde Dich gerne bei mir! Ein wenig Reserve habe ich noch 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit glücksbringenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

Tolle Kartentechnik!!! – eine raffinierte Flügel – Klappkarte…

…mit verschiedenen Lagen und frei stehendem Motiv habe ich Dir vor Kurzem im Blog Hop gezeigt.

Im Grunde ist diese Kartenform ganz simpel – aber hat einen wirklich interessanten Effekt finde ich! Deshalb möchte ich sie hier in meiner Serie “Tolle Kartentechnik!” auch kurz vorstellen.

Im Grunde sind es einfach zwei ineinander geklebte Karten, die sich wie Fensterflügel öffnen lassen. Nur ist die vordere Seite bzw. der vordere Flügel schmaler und der zweite “Flügel” ist schon sichtbar. Continue reading “Tolle Kartentechnik!!! – eine raffinierte Flügel – Klappkarte…”

Stempelreise – Blogparade: Im Januar…

…habe ich mich für das Thema “Mohnblumen” aus dem neuen Minikatalog entschieden.

Vielleicht kommst Du gerade von Rene zu mir gehüpft?

Herzlich willkommen zu unserer heutigen Stempelreise rund um das Thema Sale a Bration, Minikatalog und Valentinstag!

Die Mohnblüten im neuen Minikatalog haben es mir total angetan. Und bei dem Schmuddelwetter da draußen und nach den vielen Weihnachtsbasteleien war mir einfach nach etwas Frischem und Bunten zumute!

Außerdem brauchte ich eine Karte für jemanden zum 50. Geburtstag, mit dem bzw. der ich zur Zeit der Mohnblüte vor Jahren im Urlaub in der Provence war… da kamen mir die neuen Mohnblüten gerade recht!

Ich liebe ja den “wie gemalten” Effekt dieses Stempelsets… im Handumdrehen lassen sich mit den Stempeln die Mohnblüten “antuschen”! Und selbst erfahrene “Stempelprofis” haben mich schon gefragt, “Wie hast Du das denn gemacht? Toller Effekt, was ist das für eine Technik?”

Einfach gestempelt! Das soll genau so aussehen 😉 ! Auch wenn man es den Stempeln des Sets vielleicht nicht auf den ersten Blick ansieht 😉 .

Im ersten Schritt werden einfach die Blüten gestempelt… Continue reading “Stempelreise – Blogparade: Im Januar…”

18 – Auf Dich Geburtstagskind!!!!…

… auch wenn der Geburtstag nun schon über einen Monat her ist, möchte ich Dir noch diese Geburtstagskarte zeigen!

Diese Kartenform finde ich sehr interessant- auch wenn ich leider nicht genau weiß, wie sie heißt 😉 . Beim Aufklappen gibt es ein bißchen was zu Entdecken… zunächst auf der Rückseite des äusseren Motivs… Continue reading “18 – Auf Dich Geburtstagskind!!!!…”