Ein paar Theaterkarten mit Zany Zebras…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Die Variante zur Einschulung kennst Du ja schon… und diese Karten waren quasi die Vorreiter dazu 😉 .

Das Besondere dieser Kartenform: wenn man seitlich zieht, dann entfaltet sich die Kulisse und der Vorhang öffnet sich!

Und wie Du siehst, wechselt das kleine Zebra zusammen mit dem Vorhang seine Position 😉 . So lassen sich spannende Effekte erzielen!

Man sollte also auch ein wenig darauf achten, was durch Ziehen am Vorhang passiert… wäre doch schade, wenn das Zebra nicht auch nach dem Öffnen durch die Griffmulde lugen würde, sondern vom Rahmen verdeckt würde 😉 .

Trotz der interessanten 3D Wirkung passt diese Karte in zusammengeklapptem Zustand in einen normalen Briefumschlag.

Da lassen sich bestimmt tolle Geschichten erzählen und z. B. verschneite Winterlandschaften hinter einem Fenster gestalten!

Die Streifen der Zebras habe ich übrigens nach dem Stempeln mit transparentem Embossing Pulver bestreut und heiß geprägt, also mit dem Embossing Fön zum Schmelzen gebracht. So erhält das Fell einen tollen Schimmer, und da das Pulver ja transparent schmilzt, bleibt der Stempelabdruck trotzdem sehr fein und filigran!

Die Wimpelketten bringen zusätzlich ein wenig Pepp ins Motiv… mal habe ich die Kette im Rahmen gespannt…

… ein anderes Mal erscheint sie erst beim Öffnen der Karte…

Im Hintergrund der “Bühne” lassen sich Glückwünsche platzieren…

… wie hier mit “Tafel Effekt” auf der Steinmauer. Aber auch ein Gutschein oder Geldschein läßt sich so prima verschenken, ohne gleich auf den ersten Blick erkennbar zu sein 😉 . Quasi erst beim Blick hinter – bzw. in die Kulisse 😉 .

Auf der Rückseite lassen sich noch ein paar Grüße unterbringen…

… und wenn man mag, dann läßt sich die Kulisse im Dunkeln mit einem LED Licht stimmungsvoll beleuchten.

Wie Du diese raffinierte Kartenform nachbasteln kannst, das zeige ich Dir hier demnächst. Also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder!

Mit fröhlich gestreiften Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

 

Blumenvase selbst gemacht: ein kleines Mitbringsel für Freunde…

… benötigt man doch immer mal!

Vergangenen Samstag waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen… und “eigentlich schenkt man da ja nix”… aber mit leeren Händen wollten wir auch nicht kommen!

Zum Glück habe ich für solche Gelegenheiten einen kleinen Fundus angelegt und ein paar Milchkartons “upgecyclet”… (ich habe auch erst durch diese Milchkartons gelernt, dass es so etwas gibt 😉 …

(lt wikipedia: Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung.) 😉

In diesem Beitrag habe ich Dir ja schon ein paar beplanzte Milchkartons gezeigt und hier schon eine Variante als Blumenvase… und da mir die Idee so gut gefallen hat, habe ich ein wenig auf Vorrat produziert 😉 …

… und die Kartons mit ein paar Blüten aus dem “Gänseblümchenglück” und Zweigen und dem Spruch aus dem Set “Gute Laune Gruss” dekoriert… mit Hilfe der Stanze “Allerliebste Anhänger” lassen sich im Handumdrehen kleine Fähnchen gestalten, die sich der Länge des Spruches anpassen lassen. Continue reading “Blumenvase selbst gemacht: ein kleines Mitbringsel für Freunde…”

Stempelreise Blogparade: Goodies und Tischdekoration…

… sind Thema unseres heutigen Blog Hops! Sicher kommst Du gerade von Liane zu mir rüber gehüpft  und hast schon ihre Werke bewundert!

Ich habe mich heute für die Tischdekoration entschieden und ein wenig mit der Sonnenblume experimentiert, obwohl das zugegebenermaßen ja eher ein Thema für den Spätsommer ist 😉 .

Doch da mein Papi Ende August seinen 80. Geburtstag feiern möchte, kann man ja gut schon mit der Planung der Dekoration anfangen und dann passen Sonnenblumen hervorragend finde ich!

Tatsächlich habe ich beim Katalog Pick up am letzten Samstag sogar auch schon eine Sonnenblume von einer lieben Kundin geschenkt bekommen… so kann man sich schon vorstellen, wie das später aussehen kann 🙂 !

Angefangen habe ich mit einem schnellen Windlicht. Dafür habe ich einfach eine Butterbrottüte mit der großen Sonnenblume aus dem neuen Stempelset “Gute Laune Gruss” bestempelt… Continue reading “Stempelreise Blogparade: Goodies und Tischdekoration…”