Fantastischer Pfau 6: zwei raffinierte Flügelkarten…

… setzen meine kleine Serie fort!

Bei diesen Karten habe ich ausnahmsweise mal keine der dekorativen Federn verwendet, sondern lasse pur den Pfau zur Geltung kommen!

Dafür habe ich aber an Glanz nicht gespart! Den mit der Schwammrolle ungleichmässig eingefärbten Hintergrund habe ich mit dem Pfau bestempelt und über einen Teil der noch feuchten Tinte silbernes Embossing Pulber gestreut und heiß geprägt, also “embossed”.

Die “Augen” der Pfauenfedern habe ich anschließend mit “Crystal Effekts Schimmerglanz” mehr Strahlkraft und Plastizität verliehen.

Als Hintergrund der Karte habe ich das edle Designerpapier “Pfauenpracht” sowie mit dem “Perlenspiel” geprägten Farbkarton verwendet.

Doch die eigentliche Raffinesse dieser Karte wird sichtbar, wenn man sie aufklappt…

… wie die Läden bzw. Flügel eines Fensters…

 

Karten dieses Typs habe ich ja in letzter Zeit häufiger gebastelt, wie Du vielleicht schon gesehen hast 😉 . Falls nicht, dann findest Du weitere Beispiele hier.

Nun hast Du ja schon eine ganze Reihe meiner Karten mit dem Pfau gesehen, aber das große Thema der Hintergründe mit der Schwammwalze fehlt noch – also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit beflügelten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!