Stempelreise Blogparade – Männerkarten…

… sind das spannende Thema unseres heutigen Blog Hops!

Vielleicht bist Du ja von Samira zu mir rüber gehüpft und hast Dich von ihr inspirieren lassen.

Ich habe mich heute wieder für eine Kombination von Techniken entschieden: die “Pull Tab Flap Card” als Kartenform und die Rock ´n ´Roll Technik und die Acrylblock Technik für die Farbgestaltung.

Das Motiv ist sicherlich nicht ausschließlich für Männer geeignet – aber auch finde ich 😉 .

Als Farbkombination habe ich Abendblau, Rauchblau, Marineblau, Pfauengrün und als “Kontrast” Brombeermousse gewählt.

Wie Du vielleicht schon entdeckt hast, habe ich den Wal nicht einfarbig gestempelt – die Farbverläufe erreichst Du durch die “Rock ´n´ Roll Technik 🙂 . Ich stelle gerade fest, dass ich noch gar keinen Tolle Technik!!! – Beitrag zu diesem Thema geschrieben habe – das muss ich unbedingt mal nachholen! Deshalb eine kurze Beschreibung: Zunächst wird der Stempel mit einer hellen Farbe flächig eingefärbt (ich habe Rauchblau verwendet) und dann die Kanten des Stempels über ein dunkles Stempelkissen “gerollt”, in meinem Beispiel Pfauengrün und Abendblau.

Dadurch entsteht ein immer neuer, spannender Farbverlauf – jeder Wal wird ein Unikat 😉 .

Anschließend habe ich noch ein wenig Wink of Stella aufgetragen, um den Wal und die Farben zum Strahlen zu bringen. Wenn Dir das zu “unmännlich” erscheint, dann kannst Du das natürlich auch weg lassen 😉 .

Im Inneren der Karte findet sich ein kleiner Fischschwarm, auch hier habe ich für verschiedene Farben die Rock ´n ´Roll Technik angewendet.

Und auch der Hintergrund für den Wal ist mit Hilfe einer simplen Technik gestaltet: der Acrylblock Technik.

Gut trocknen lassen! Anschließend kannst Du den Hintergrund weiter verarbeiten. Ich habe hier den kleinen Fischschwarm in Marineblau aufgestempelt.

Und nun zeige ich Dir auch den besonderen Effekt dieser Kartentechnik… nicht umsonst lädt an der Seite ein Bändchen zum Ziehen ein 😉 … wenn man dies tut, dann klappt das Bild um…

… und es kommt hier ein Spruch zum Vorschein!

Im Grunde ist diese Karte also eine Miniwasserfallkarte 😉 . Diese Kartenform steht auch immer noch auf meiner To Do Liste. 🙂

Ich hoffe, Dir hat meine Männerkarte gefallen! Ein weiteres Beispiel für diese Kartenform findest Du übrigens hier.

Wie einfach Du diese Kartenform nachwerkeln kannst, das zeige ich Dir hier demnächst als Beitrag für meine Serie “Tolle Kartentechnik!!!” – also schau einfach wieder vorbei!

Und nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Weiterhüpfen  zu Sandra und den übrigen Teilnehmern, die bestimmt auch tolle Projekte für Dich vorbereitet haben (obwohl es zum Hüpfen heute eigentlich viel zu heiß ist 😉 ) !

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit hochsommerlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

3 thoughts on “Stempelreise Blogparade – Männerkarten…

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!