Tolle Technik!!! – die Rock n Roll Technik…

… habe ich Dir noch gar nicht gezeigt!

Es handelt sich dabei um eine simple, aber wie ich finde sehr schöne und effektive Technik. Sie eignet sich besonders gut für “flächige” Stempel, damit der Farbverlauf schön zur Geltung kommt.

Ich habe für mein Beispiel den Walfisch aus dem Stempelset “Fantastfisch” gewählt, der eignet sich sehr gut für diese Technik, der “Wasserfarben – bzw. Siebdruckeffekt” des Stempels wird so sehr schön hervor gehoben!

Wichtig dabei ist es, von der hellen zur dunklen Farbe zu arbeiten.

Du nimmst also mit Deinem Stempel zuerst die helle Farbe (hier Rauchblau) auf…

… und “rollst” dann nur mit den Kanten über ein Stempelkissen mit dunklerer Farbe (hier Pfauengrün)…

… wenn Du es anders herum machen würdest, wäre der Effekt nicht zu sehen … und Dein helles Stempelkissen eingesaut 😉 . Also schön immer von hell nach dunkel arbeiten!

Nun kannst Du Deinen so eingefärbten Stempel auf ein Blatt Papier drücken…

… und anschließend das Ergebnis bewundern!

So wird wirklich jeder Wal zu einem Unikat!

Nach Belieben kannst Du diese Motive nun weiter verarbeiten, Beispiele einer Pull Tap Flap Card und einer Schokoladenverpackung mit dem Wal habe ich Dir ja schon gezeigt!

Aktuell jetzt im Herbst lassen sich mit dieser Technik auch zauberhafte Farbverläufe für Herbstlaub erzielen! Gerade das Stempelset “Wunderbare Blätter” bietet sich da förmlich an und es juckt mir in den Fingern, mit dieser Technik bunte Herbstblätter zu kreieren!

Wer schenkt mir Zeit? 😉

Ich hoffe, ich konnte Dich inspirieren und wünsche Dir ganz viel Spaß mit dieser  “Tollen Technik!!!” – so einfach sie ist, war sie mir doch einen eigenen Beitrag für meine  “Tolle Technik!!” Serie wert 🙂 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit schwungvoll gerollten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!