Der 13. Technik Blog Hop: Tolle Kartentechnik!!! – eine Ziehkarte…

… habe ich heute für den 13. Technik Blog Hop für Dich vorbereitet!

Ich freue mich ja jedes Mal wieder auf den Blog Hop und die tollen Inspirationen!

Vielleicht kommst Du ja gerade von Annett zu mir rüber gehüpft und hast schon Ihre Ideen bewundert.

Die Karte, die ich heute für Dich vorbereitet habe, wird auch “Double Slider Card” oder “Push and Pull Card” genannt.

Ganz “materialsparend” lässt sich aus einem DinA 4 Bogen Farbkarton eine Karte und eine kleine Verpackung nach dem gleichen Prinzip gestalten.

Diese Karte habe ich Dir bereits gezeigt

… und hier noch ein weiteres Beispiel

… und ebenso die kleine Verpackung…

Und nun zeige ich Dir, wie Du Karte und Verpackung nachwerkeln kannst!

Für die Karte benötigst Du einen Streifen Farbkarton im Maß 29,7 x 15 cm ( also schneidest Du den DinA 4 Bogen längs bei 15 cm) und falzt ihn bei 1 / 11,5 / 22 cm.

Aus dem “Reststreifen” entsteht die kleine Ziehverpackung. Für die Ausziehkartenkarten schneidest Du kleine Kärtchen im Maß 4,5 x 5,5 cm, der verbleibende Streifen hat dann ein Maß von 20,7 x 6cm. Diesen falzt Du bei 4,5 / 9,5 / 20,1 cm.

Für den Ziehmechanismus wird der kurze Teil der Karte “eingeschnitten” oder mit einer passenden Stanze ausgestanzt. Ich habe hier die Stanze “Klassisches Etikett” verwendet.

So sieht dann das “Gerüst” für die Karte aus, der Teil rechts im Bild liegt später im Inneren der Karte als Träger für das Folienband des Ziehmechanismus.

Die Kärtchen der Verpackung werden je nach Wunsch an den Ecken abgerundet oder wie hier mit einer Anhängerstanze bearbeitet, so dass später ein band befestigt werden kann.

Die kleine Verpackung wird analog wie die Karte eingeschnitten bzw. gestanzt…

Nun kann der Ziehmechanismus gefertigt werden. Dafür benötigst Du ein Plastikband , dafür kanns Du eine Tüte, Prospekthülle o. ä. verwenden, nach Möglichkeit glatt und ohne Faltknicke.

Bandmaß für die Karte: etwa 4 x 32 cm, für die Verpackung ca. 3 x 13 cm, je nachdem, wie breit Deine “Kerbe” ist.

Dieses Band legst Du locker um den Farbkarton und klebst die Enden des Bandes zusammen. Wichtig dabei: nicht zu stramm, es soll sich später gut bewegen lassen!

Und Du solltest natürlich darauf achten, das Band nicht versehentlich auf dem Karton fest zu kleben 😉 .

Nun werden die Ziehkärtchen auf dem “Laufband” befestigt. Dafür wird die “Klebenaht” des Laufbandes ganz nach links geschoben und mit einem weiteren Klebestreifen das Ausziehkärtchen auf das Band geklebt… leider habe ich auf diesem Foto schon die Schutzfolie entfernt, Du erkennst hoffentlich das Klebeband …

… auf das Du nun die Karte aufklebst.

Dabei darauf achten, dass das Kärtchen mit dem rechten Rand Deiner Kart abschließt und das Kärtchen so platziert wird, dass es mittig zwischen der oberen und unteren Kante der Karte liegt.

Nun wird die zweite Karte befestigt.

Dafür klappst Du den Mechanismus wieder auf …

.

.. und platzierst das zweite Kärtchen so, dass die Kante mit den abgerundeten Ecken wieder mit der Seitenkante abschließt und die Unterkante mit dem schon festgeklebten Kärtchen…

 

… wie hier auf dem Foto zu sehen.

Nun ist der Mechanismus fertig und Du brauchst die Karte nur noch zusammen zu kleben.

Dafür trägst Du Kleber auf die Klebelasche auf…

… und klebst die “Tasche”, in der die Schiebekärtchen verschwinden. Dabei darauf achten, dass die Kärtchen wie in einer Laufschiene liegen, die Klebelasche wird quasi zwischen Kartenbasis und Schiebekärtchen geklebt.

Nun ist Deine Karte fertig…

… und kann nach Belieben dekoriert werden!

Natürlich kannst Du die Ausziehkärtchen auch schon vor dem Zusammenbau dekorieren, dann solltest Du jedoch beachten, dass später nicht die ganze Fläche sichtbar ist – ein Teil bleibt beim Ausziehen verdeckt 😉 .

Nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Weiterhüpfen zu Daniela!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich hüpfenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

hier nochmal alle Teilnehmer:

8. Britta T. / Ziehkarte – hier bist Du gerade 😉

8 thoughts on “Der 13. Technik Blog Hop: Tolle Kartentechnik!!! – eine Ziehkarte…

  1. Hallo Britta,
    zwei tolle Ziehkarten hast Du gestaltet, vielen Dank auch für die ausführliche Anleitung.
    Vielen Dank fürs Zeigen hier im BlogHop.
    Viele Grüße aus Leipzig.
    Rene von Stempeln-mit-Rene.de

  2. Hallo Britta,
    vielen Dank für Deine schönen Werke und die ausführliche Anleitung. Vor Jahren habe ich schon mal diese Kartenart gemacht, aber die Anleitung verlegt. Die Verpackung findet bestimmt auch nochmal Gelegenheit.

  3. Liebe Britta,
    herzlichen Dank für deine tolle Idee. Das Stempelset muss ich auch mal wieder aus dem Schrank holen :-). An eine Ziehkarte hab ich mich bisher noch nicht heran gewagt…
    Liebe Grüße
    Annett von kreativ am strand

  4. Hallo Britta,
    herzlichen Dank für deine Vorstellung der Double Slider Card. Sie ist immer mal wieder schön. Deine Gestaltung der Karte hast du mit deiner Motivauswahl ausgewählt hast, ist wunderschön zusammengestellt.
    Deine Anleitung ist auch toll geworden.
    Herzlichen Dank.
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    Gruß Petra

  5. Liebe Britta,
    bei deiner ersten Ziehkarte werden bei mir direkt Kindheitserinnerungen wach. Wir hatten damals hinterm Haus direkt einen Steg und unser Ruderboot liegen. Diese Idylle hast du mit deiner Karte perfekt eingefangen.
    Ich habe in den letzten Jahren so viele praktische Folienstreifen gesammelt, dass ich mich eigentlich auch mal an diese Karte setzen müsste. Danke für deine schöne Anleitung.
    LG Kerstin

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!