Geschirr bestempeln: Das Gelbe vom Ei…

… heißt das Stempelset, das ich für dieses Set verwendet habe…

Leider ist es nicht mehr erhältlich… doch für dieses Frühstückservice musste es einfach sein 😉 .

Ich bin momentan echt im “Geschirr – bestempel – Fieber”… ich bin echt begeistert, was für tolle Möglichkeiten sich da auftun! Und für die Gestaltung habe ich mal wieder tief in meinen Bastelschrank gegriffen und ein paar alte Schätze hervorgeholt, die Du hier in der nächsten Zeit wieder sehen kannst 😉 .

Ich liiiebe ja dieses verrückte Huhn …

… das macht doch einfach gute Laune, findest Du nicht auch? (böse Zungen behaupten übrigens, wir beide hätten denselben Friseur 😉 ) .

Ich mag den Strubbel – Look! Deshalb guckt es Dich auch vom Eierbecher an…

… auf dessen Rückseite ich den passenden Spruch gestempelt habe…

… der ist doch wie dafür gemacht 😉 .

Den Teller teilt sich die Hühnerfamilie…

…zumindest wird es offenbar gerade eine Familie 😉 …

Die Technik wie einfach Du Dein eigenes Geschirr kreieren kannst zeige ich Dir hier demnächst nochmal Schritt für Schritt als “Tolle Technik!!!” … obwohl es auch ganz einfach erklärt ist 😉 : Du benötigst wasserfeste Tinte (also Stazon oder unsere – leider nicht mehr erhältliche – Archivtinte), stempelst damit auf Dein Geschirr und brennst dann die Farbe bei ca. 180° im Backofen etwa 40 Minuten ein. Nach dem Abkühlen kannst Du dann das Motiv mit den Stampin Blends colorieren und anschließend nochmal brennen. Erste Gänge im Geschirrspüler hat das Motiv zwar überstanden, bei mir wurde aber die Farbe blasser und jetzt spüle ich es lieber vorsichtig mit der Hand. Falls da jemand noch einen Tipp hat, wie sich die Spülmaschinenbeständigkeit noch verbessern lässt bin ich dankbar! 😉 .

Aber auch so bin ich total begeistert 🙂 …

Mit so einem fröhlichen Geschirr startet man doch mit einem Lächeln in den Tag!

Demnächst zeige ich Dir hier noch weitere Ergebnisse meiner Geschirrproduktion… schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich gegackerten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

6 thoughts on “Geschirr bestempeln: Das Gelbe vom Ei…

  1. WOW……, so cool.
    Das möchte ich auch noch ausprobieren… hab aber bis dato kein passendes Geschirr gefunden.
    Darf ich wohl fragen, wo du deins gefunden hast? Es ist super schön. Lieben Gruß Anke

    1. Das darfst Du 😉 . Die sind aus dem schwedischen Möbelhaus… freut mich sehr, dass es Dir so gut gefällt und ich wünsche Dir viel Spaß mit dieser tollen Technik!!!

      1. Uih… lieben Dank für die schnelle Antwort. Da muss ich dann doch glatt noch mal gucken, denn ich war schon im hiesigen schwedischen großen 4- Buchstaben -Haus….. und hatte nix gefunden

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!