Die Anleitung für das Gutscheinheftchen…

… habe ich heute für Dich! Vor ein paar Tagen habe ich es Dir gezeigt und die Anleitung versprochen.

In dieses Heftchen ist eine Hülle eingearbeitet, die genau die passenden Maße hat, um die klassischen Gutscheinkarten oder auch einen Geldschein aufzunehmen.

Los geht es!

Wie üblich mit dem “Schnittmuster”, das in diesem Fall wirklich ganz einfach aussieht… Continue reading “Die Anleitung für das Gutscheinheftchen…”

Die Anleitung für die befüllbare Weihnachtsbaumkugel…

… kommt zwar ein bißchen spät… aber besser als gar nicht, findest Du nicht 😉 ?

Und vielleicht kannst Du so eine Kugel ja auch für andere Projekte nutzen… warum nicht z. B. mit Schmetterlingen dekorieren?

Doch hier kommt erstmal die Anleitung für eine “klassische” Weihnachtskugel… los geht es!

Zunächst zeige ich Dir wie üblich mein “Schnittmuster”…

… das sieht zwar vielleicht ein wenig kompliziert aus… dachte ich anfangs auch! Doch eigentlich ist es sehr logisch aufgebaut.

Du benötigst ein Stück Farbkarton im Maß 17,5 x 29,7 cm, als einen DinA4 Bogen, den Du Dir von 21 cm auf 17,5 cm einkürzt.

Nun wird gefalzt… und zwar ganz fleißig und ganz symmetrisch. Beide Seiten werden einfach alle 3,5 cm gefalzt… also bei 3,5 / 7 / 10,5 / 14… die lange Seite noch bei 17,5 / 21 / 24,5 / 28.

Also jeweils alle 3,5 cm, bis es nicht mehr weiter geht 😉 .

Continue reading “Die Anleitung für die befüllbare Weihnachtsbaumkugel…”

Tolle Kartentechnik!!! – die Anleitung für die “Zauberkarte”…

… möchte ich Dir heute zeigen. Auch wenn ich damit natürlich entlarve, dass das gar keine Zauberei ist 😉 .

Eine weihnachtliche und zwei frühlingshafte Zauberkarten habe ich Dir vor Kurzem hier präsentiert und zeige Dir nun Schritt für Schritt, wie unkompliziert Du diese so kompliziert wirkende Karte nachbasteln kannst.

Los geht es!

Als Basis benötigst Du zwei Stücke Graupappe in einem beliebigen Maß. Für meine Kino – und Konzertkarten habe ich mir Stücke der Größe 12 x 23 geschnitten. Da ich die zuvor als Stempelunterlage verwendet habe, sind sie nicht ganz sauber (die Rückseite ist noch bunter)- aber das macht nix! Schließlich werden sie ja komplett neu verkleidet 😉 .

Nun schneidest Du Dir zwei Stücke Designerpapier zu, die nicht zu knapp überstehen. Ich habe hier einen 30,5 x 30,5 cm großen Bogen gekürzt auf 30,5 x 26 cm und ihn nochmal halbiert auf 15,25 x 26 cm, so habe ich jeweils ca. 1,5 cm Rand… Continue reading “Tolle Kartentechnik!!! – die Anleitung für die “Zauberkarte”…”

Die Anleitung für die kleinen Stern – Boxen…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Auch wenn Weihnachten ja nun gerade vorbei ist, kannst Du sie ja vielleicht dennoch nutzen… einfach so oder eben im nächsten Jahr… Weihnachten kommt schließlich wieder! Versprochen! 😉

 

Ich habe diese weihnachtliche Verpackung für meine weihnachtliche Kaffeetafel in zwei Größen gewerkelt… mein bebildertes Beispiel ist die kleinere von beiden, das Prinzip ist aber selbstverständlich das Gleiche! 😉

Zunächst habe ich mir passend zu meinem Geschirr ein Designerpapier gestempelt… meine Workshopmädels wissen, wie schnell das geht 😉 … das ist wirklich im Handumdrehen fertig, auf Genauigkeit kommt es dabei nicht an… Continue reading “Die Anleitung für die kleinen Stern – Boxen…”

Tolle Technik!!! – Stempel einfärben mit Stampin Write Markern…

… ist eine wirklich simple, aber sehr effektive Technik!

Es wurde auch wirklich mal wieder Zeit, dass ich Dir eine Technik in meiner “Tolle Technik!!!” Serie vorstelle. 🙂

Für diese Technik bieten sich Stempel an, die mit verschiedenen Farben vielleicht noch besser wirken als einfarbig!

Für mich prädestiniert sind die zauberhaften kleinen Bäumchen des Sets “Genial vertikal”.

Gerade diese Bäumchen wirken für mich schöner, wenn sie in verschiedenen Farben coloriert und dann gestempelt werden. Dazu “malst” Du die Stempel quasi einfach an.

Ich habe als Erstes die drei Blätterkugeln in der Farbe “Apfelgrün” angemalt…

…und dann die Stämme dazwischen mit der Farbe Savanne… Continue reading “Tolle Technik!!! – Stempel einfärben mit Stampin Write Markern…”

Die Anleitung für die Facettenbox…

… habe ich heute für Dich!

Wie üblich starte ich mit meinem “Schnittmuster”, damit Du eine Vorstellung davon hast, wo wir hin wollen 😉 .

Für die Box benötigst Du ein Stück Farbkarton Deiner Wahl in der Größe eines halben DinA4 Bogens, also 21 x 14,8cm.

Diesen falzt Du bei :

lange Seite: 5 / 10 / 15 / 20 cm

kurze Seite: 5 cm (für den Boden) Continue reading “Die Anleitung für die Facettenbox…”

Der achte Technik – Blog – Hop – Tolle Technik!!! – die “Embossing Resist Technique”

… habe ich Dir zwar schon einmal im Rahmen meiner “Tolle Technik” Serie vorgestellt, aber ich finde sie so schön, dass ich sie Dir gerne noch einmal präsentieren möchte!

Da ist der achte Technik – Blog – Hop eine prima Gelegenheit! 🙂 . Ich bin immer wieder begeistert von der Idee des Technik Blog Hops – so lernt man auf einmal viele neue Techniken kennen! Und ich freue mich, schon von Anfang an dabei sein zu dürfen. Solltest Du die letzten  Technik Blog Hops verpasst haben, so findest Du sie hier.

Ich bin schon wieder ganz gespannt, was sich die Teilnehmer heute für uns überlegt haben und was für interessante Techniken es zu entdecken gibt!

Doch nun möchte ich Dich nicht länger auf die Folter spannen sondern gleich loslegen 😉 .

Das Prinzip der “Embossing Resist Technique” ist ganz einfach: zunächst wird das gewünschte Motiv klar embossed, also heißgeprägt und anschließend der Hintergrund eingefärbt. Das Motiv bleibt dabei sichtbar, da der entstandene “Lack” nicht mit gefärbt wird.

Für mein Beispiel habe ich ein Stück flüsterweissen Farbkarton verwendet. Wie üblich solltest Du vor dem Embossen einmal mit dem Embossing Buddy über das Papier streichen, um unerwünschte Pulveranhaftungen zu vermeiden (ich vergesse das ja gerne mal… und das kann dann ärgerlich sein. Also bitte daran denken 😉 ).

Ich habe mich für das Stempelset “Tortentraum” mit den passenden Framelits “Tortenkreation” entschieden. Einfach mit VersaMark Tinte stempeln… das ist die klebrige, transparente Stempeltinte. Deshalb sieht man zwar wenig, aber das Pulver haftet sehr gut daran! 😉 Continue reading “Der achte Technik – Blog – Hop – Tolle Technik!!! – die “Embossing Resist Technique””

Die Anleitung für den Geburtstagskuchenbausatz…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Die Idee dazu stammt von Miri – allerdings habe ich die Schachtel – anders als in ihrer Anleitung – wieder nach der Bauweise “Pizzaschachtel” gewerkelt.

Falls Du die “Pizzaschachtel” noch nicht kennst, findest Du die bebilderte Anleitung (in einem anderen Maß) bei meiner Schokoladenverpackung – das Prinzip ist genau gleich !

Du benötigst ein Stück Farbkarton im Maß 27 x 16cm, dieses falzt Du bei 3 / 12 / 15 / 24 cm und die zweite Seite bei 3 und  13 cm…

…und schneidest dann die Klebelaschen ein, wie auf dem Foto zu sehen ist… Continue reading “Die Anleitung für den Geburtstagskuchenbausatz…”

Die Anleitung für das Minialbum zur Hochzeit…

… möchte ich Dir heute zeigen! Das Hochzeitsalbum findest Du hier.

Ich habe es für einen meiner Workshops nochmal in einer anderen Farbe nachgewerkelt.

Du benötigt ein quadratisches Stück Farbkarton. Um ein möglichst großes Album zu erhalten, habe ich daher einen Bogen 12 x 12″ der Farbe Feige gewählt.

Diesen Bogen falzt Du bei:

  1. Seite: 6″
  2. Seite: 4″ und 8″

Das sollte dann so aussehen…

Diesen schneidest Du dann entlang der Falzlinien ein wie folgt: Continue reading “Die Anleitung für das Minialbum zur Hochzeit…”