Tolle Technik!!! – Stempel einfärben mit Stampin Write Markern…

… ist eine wirklich simple, aber sehr effektive Technik!

Es wurde auch wirklich mal wieder Zeit, dass ich Dir eine Technik in meiner “Tolle Technik!!!” Serie vorstelle. 🙂

Für diese Technik bieten sich Stempel an, die mit verschiedenen Farben vielleicht noch besser wirken als einfarbig!

Für mich prädestiniert sind die zauberhaften kleinen Bäumchen des Sets “Genial vertikal”.

Gerade diese Bäumchen wirken für mich schöner, wenn sie in verschiedenen Farben coloriert und dann gestempelt werden. Dazu “malst” Du die Stempel quasi einfach an.

Ich habe als Erstes die drei Blätterkugeln in der Farbe “Apfelgrün” angemalt…

…und dann die Stämme dazwischen mit der Farbe Savanne…

Um das Blattwerk noch lebendiger wirken zu lassen, habe ich kleine Teile noch mit der Farbe “Tannengrün” hervorgehoben. Da ich ja dabei über den schon eingefärbten Stempel gehe ist es wichtig, immer zunächst die helle Farbe aufzutragen und erst dann die dunkle 😉 …

Zuletzt habe ich den Blumentopf in der Farbe “Kirschblütenrosa” eingefärbt.

NUN WICHTIG: nochmal gucken, ob wirklich der ganze Stempel gefärbt ist. Und da ja die Tinte in der Zwischenzeit an einigen Stellen schon wieder getrocknet ist: nun den Stempel gut anhauchen!!! Dadurch wird der Abdruck sehr viel schöner und “satter” 😉 .

Sieht das nicht toll aus? Die Farbverläufe wirken sehr kunstvoll und sind doch sooo einfach gemacht! Und lassen das Blattwerk viel interessanter erscheinen, als wenn es nur in einer Farbe coloriert wäre finde ich 🙂 .

Die fertigen Motive habe ich zur Dekoration dieser Dreieckboxen verwendet…

… auch die Sprüche sind übrigens einfach mit den Markern “angemalt” und erhalten dadurch die interessanten Farbverläufe…

Wie die Dreiecksbox mit der Banderole gewerkelt wird, das zeige ich Dir hier demnächst! Also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit bunt gefärbten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!