Eine herbstliche Pull Tab Flap Card mit bestickten Blättern…

… und wieder Streifenresteverwertung habe ich heute für Dich!

Gerade heute ist das Wetter ja schon ausgesprochen herbstlich – Sonne und Regen im Wechsel, immer wenn ich raus gucke, herrscht anderes Wetter 😉 . Letzt Woche war noch Sommer, aber jetzt?

Eigentlich sollte uns Kieler das aber nicht verwundern – eigentlich ist es das typische “Kieler Woche Wetter” – in diesem Jahr fand die ja nicht wie gewohnt im Juni statt, sondern gerade jetzt. Also kein Wunder, dass das Wetter wie üblich wechselhaft ist 😉 .

Insofern bin ich momentan gerne schon mit dem Thema Herbst beschäftigt.

Entstanden ist diese Karte zusammen mit der Karte mit der kleinen vergesslichen Eule, die ich Dir schon bei der letzten Stempelreise Blogparade gezeigt habe.

Auch diese Karte sieht auf den ersten Blick “normal” aus…

… doch das Leinenbändchen soll zum Ziehen animieren! Und wenn man das tut…

… klappt das Motiv um wie ein Minibuch…

… und zum Vorschein kommt ein kleiner Spruch 🙂 .

Das Blatt auf der Vorderseite habe ich wieder mit Restestreifen gestaltet…

… das ist fix und einfach gemacht und hat einen tollen Effekt finde ich! Wie einfach das geht, habe ich Dir vor Kurzem in diesem Beitrag meiner kleinen “Tolle Technik!!!” Serie gezeigt.

Und ein paar weitere Karten dieser Machart sind im ähnliche Design entstanden und warten schon darauf, dass ich sie Dir zeige. Auch die Anleitung für diese spannende Kartenvariante werde ich Dir demnächst noch schreiben.

Also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit frühherbstlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta