Eine maritime Hochzeitskarte…

… habe ich für meine Liebe Kollegin und ihren frisch angetrauten Mann gewerkelt!

Warum die Karte so maritim werden musste, das wirst Du gleich sehen 😉 . Doch erstmal zeige ich Dir die Karte von innen:

Wie Du siehst ist die Karte in einem etwas ungewöhnlichen Format gestaltet. Ich wollte nämlich nicht nur den schönen Leuchtturm aus dem Set “Durch die Gezeiten” unterbringen, es musste auch noch Platz sein für den schönen Spruch aus dem  – leider nicht mehr erhältlichen – Set “Perfekter Tag” 😉 .

Die beiden lieben die Natur, sind viel mit Tandem und Kanu unterwegs und bei den Überlegungen, was wir Kolleginnen denn zur Hochzeit schenken können, ist diese – wie ich finde – sehr schöne Idee geboren: eine Übernachtung in einem Strandkorb!

Der Gutschein wollte natürlich auch schön verpackt werden…

… das Motiv ist nahezu identisch… die Karte ist eben nur etwas länger 😉 . Ich muss nämlich zugeben, das war der “erste Versuch”… zwischen den Möwen erkennst Du ein paar Pünktchen, die dort eigentlich nicht hin gehören…

 

…deshalb ist der erste versuch nicht auf der Karte gelandet. Bei meinen Überlegungen, wie ich denn den Gutschein passend verpacken kann, kam der missglückte Erstversuch dann doch zum Einsatz 😉 .

Ich war nämlich mal wieder “etwas spät dran” mit meinem Projekt – es war schon 23h und am nächsten Tag wollte ich Karte und Gutschein rechtzeitig abliefern 🙂 .

Für den Gutschein habe ich einfach ein Hülle mit kleiner Griffmulde gewerkelt. Dafür habe ich eine Banderole aus Farbkarton in der Farbe Saharasand um den Gutschein gelegt, das Motiv aufgeklebt und das Stück am Leuchtturm umgeschlagen und an der Rückwand festgeklebt, so ist die Hülle verschlossen.

Etwas improvisiert… aber das weiß ja keiner 😉 .

 

Dank des kleinen Halbkreises kann man den Gutschein gut aus seiner Verpackung ziehen…

 

Diese Übernachtungsstrandkörbe entlang der Ostsee finde ich großartig! Kann es etwas Romantischeres geben?

Wie wir inzwischen wissen ist unsere Idee bei den beiden sehr gut angekommen und der Strandkorb für den ersten Hochzeitstag schon gebucht 🙂 .

Ich wünsche Euch nochmal alles Liebe für Eure Zukunft und für die Übernachtung genauso tolles Wetter, wie wir es momentan genießen dürfen! Und ich bin schon ganz gespannt auf Euren Bericht! … auch wenn ich darauf noch etwas warten muss 😉 !

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit seeluftigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

One thought on “Eine maritime Hochzeitskarte…

  1. Liebe Britta,
    superschön sind die beiden Projekte geworden.
    Ich habe neulich auch eine Hochzeitskarte mit diesem Stempelset gemacht – allerdings in klassischem Rot . Dazu habe ich den Spruch “Mit dir breche ich gerne….” genommen, aber nur den Rest des Spruchs gewählt “.. auf zu neuen Ufern”.
    Ich fand den auch sehr passend und die Karte kan sehr gut an. Gerade, weil es nicht so eine klassische Hochzeitskarte war.
    Ein schönes Wochenende und viele Grüße
    Magdalena

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!