Stempelreise Blogparade: der neue Minikatalog und Winter…

… sind das Thema unseres heutigen Blog Hops!

Sicher kommst Du gerade von Rene und hast schon seine Werke bewundert!

Ich habe mir heute die Produktreihe Hortensienpark vorgenommen – eine Serie, die mich im neuen Katalog sofort angesprochen hat und bei der ich spontan dachte: “Das ist was für meine Mutter!”.

Und so habe ich ihr damit einen kleinen Tischkalender gebastelt, der sich problemlos per Post verschicken läßt!

Als Farbkombination habe ich die Farben Abendblau, Pfauengrün, Heideblüte und Rauchblau gewählt.

Mit den Blüten der Hortensie läßt sich herrlich experimentieren 😉 –  Du hast unzählige Varianten, um sie zu colorieren und die Blüten heraus zu arbeiten.

Ich habe für diese Blütendolde zunächst aus weißem Farbkarton die Dolde ausgestanzt – das alleine hat schon einen tollen Effekt, da sich die kleinen Blütenblätter leicht heraus drücken lassen und einen schönen 3d Effekt haben. Zusätzlich habe ich sie mit einzelnen ausgestanzten Blüten dekoriert. Dafür habe ich zunächst mit dem “Colorationsstempel” für die Blütendolde kreuz und quer auf weißen Reststreifen und Streifen in Heideblüte gestempelt und anschließen kleine Blüten ausgestanzt.

Einzelne dieser Blüten habe ich dann auf die Blütendolde geklebt und dann nochmal mit dem Colorationsstempel darüber gestempelt. Dadurch bleiben Teile weiß und erscheinen eher zufällig gefärbt.

Nun habe ich einzelnen Blütenmitten und – blättern mit dem Präzisonskleber zusätzliche Glanzeffekte verpasst…

…ebenso wie den ausgestanzten und auf den Stempelabdruck aufgeklebten Blattadern…

Einen weiteren Kalender habe ich für meine Schwägerin gebastelt…

… hier überwiegt das pastellige Rauchblau. Den Hintergrund habe ich zunächst mit einem Gemisch aus Isopropylalkohol und Glanzfarbe besprüht und dann mit “Struktureffekt” geprägt. Durch das ausgestanzte Fenster lugt eine einfach gestempelte Hortensie.

Die Blütendolde ist in diesem Fall nicht mit 3d Effekt ausgestanzt, sondern einfach gestempelt und dann wieder mit ein paar zusätzlichen Blüten dekoriert.

Die Blattadern sind aus weißem Farbkarton ausgestanzt, auf den Stempelabdruck geklebt und erst anschließend mit dem Colorationsstempel mit pfauerngrüner Tinte bestempelt – dadurch ensteht der wie gemalt erscheinende Effekt.

Und noch ein dritter Kalender hat inzwischen eine liebe Freundin in Berlin zum Geburtstag erreicht…

… noch ein wenig schlichter gehalten als die anderen beiden. Wie Du siehst, sehen sie auf den ersten Blick alle ähnlich aus, benötigen aber unterschiedlich viele Arbeitsschritte 😉 .

Und weil es mir so viel Spaß gemacht hat, damit zu experimentieren, habe ich mir noch eine etwas simplere, aber trotzdem effektvolle Variante überlegt, die mit weniger Arbeits – und Kurbelschritten auskommt und “seriengeeignet” ist… und habe noch weitere 20 Kalender damit gewerkelt, die ich Dir hier demnächst nochmal zeige 😉 .

Ich finde das Produktset “Herrliche Hortensie” einfach zauberhaft und total vielseitig! Damit lassen sich in unzähligen Techniken und Variationen tolle Projekte zaubern!

Hier noch schnell die Kurzanleitung für diesen Kalender:

Halbiere einen DinA 4 Bogen Farbkarton der Länge nach und falze ihn in der Mitte und zusätzlich bei 7,4 cm (also 10,5 x 29,7cm falzen bei 7,4 und 14,85 cm) . Das ist die Basis für Deinen Aufstellkalender.

Für die Dekoration habe ich ein Stück weißen Farbkarton im Maß 10 x 14,35 cm mit der Hortensie bestempelt und darauf ein Stück Farbkarton im Maß 9,5 x 13,85cm geklebt, aus dem ich zuvor ein Sichtfenster ausgestanzt und es dann geprägt habe. Die obere Hälfte dieses Auflegers klebst Du auf die kleine Randfläche der Basiskarte. Den Kalender habe ich auf ein passendes Rechteck geklebt und mit Dimensionals auf die Basis geklebt, damit er als “Stopper” zum Aufstellen diesen kann. Ich denke, zusammen mit den Fotos siehst Du, was ich meine 😉 .

Nun hüpf schnell weiter zu Andrea, die bstimmt auch tolle Projekte für Dich vorbereitet hat!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit munter hüpfenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

5 thoughts on “Stempelreise Blogparade: der neue Minikatalog und Winter…

  1. Hallo Britta,
    Die kleinen Kalender gefallen mir wirklich sehr gut. Diese Hortensien sind einfach super schön.
    Und die Farben dazu: sieht toll aus. 🙂
    Liebe Grüße
    Annett P.

  2. Hallo Britta,
    eine sehr schöne Idee die Hortensien auf die Kalender zu bringen.
    Sie sind rund ums Jahr schön.
    Liebe Grüße
    Waltraud

  3. Hallo Britta,
    der zweite Kalender gefällt mir am besten. Den werde ich nachbasteln.
    Vielen Dank für deine schönen Ideen.
    Liebe Grüße von Rebecca

  4. Hallo Britta,
    Deine Tischkalender mit der Hortensie gefallen mir sehr gut. Ich liebe das Hortensien-Set.
    Vielen Dank fürs Zeigen hier im BlogHop.
    Viele Grüße aus Leipzig.
    Rene von Stempeln-mit-Rene.de

Schreibe eine Antwort zu Rene Guenther Antwort abbrechen