Viele herzlich bestickte Karten…

… nicht nur aber auch zum Muttertag möchte ich Dir heute zeigen!

Entstanden sind sie, weil ich ein Karte für meine Mami zum Muttertag werkeln wollte… und als ich die Stanzformen “Bestickte Herzen” erst einmal in der Hand hatte, konnte ich gar nicht mehr aufhören! Zunächst wusste ich nicht so recht, ob ich nicht schon genügend Herzen habe… in vielen Sets sind ja immer mal Herzen enthalten. Ich hatte sie mir eigentlich gekauft, weil ich – wie Du sicher schon gemerkt hast – ein Fan der zarten Sticklinien bin, die jedes gestanzte Teil aufwerten und “kompletter” wirken lassen wie ich finde… deshalb habe ich eigentlich mehr oder weniger alles an Stanzformen mit Ziernähten 😉 .

Doch erst als ich all die Herz – Stanzteile tatsächlich vor mir hatte habe ich realisiert, wie unglaublich vielfältig diese Stanzteile und Möglichkeiten sind! Und da sich Karten mit Herzen ja auch für Gelegenheiten wie Hochzeiten, Hochzeitstage, Valentinstag oder einfach so 😉 eignen, habe ich einfach munter drauf los kombiniert…

… ist die Herzbordüre nicht klasse?

Und auch die ausgestanzten Herzchen lassen sich super verwenden!

…zum Beispiel auch, um den Übergang zum Rahmen zu überdecken 😉 … hier habe ich einfach ein paar passende weiße Herzen über den Rahmen geklebt…

… genauso hier… in Himbeerrot…

… und sicher verstehst Du, warum mich die Vielseitigkeit der Herzvarianten begeistert hat! 😉

 

Verzierte Innenseiten…

… und passende Umschläge durften natürlich auch nicht fehlen!

Nun habe ich sicher genügend “Karten mit Herz” für diverse Anlässe 😉 !

 

Am Ende hatte ich sooo viele Karten…

… dass mir die Entscheidung schwer fiel 😉 !…

Für meine Mami habe ich schließlich einfach die genommen, die ich als allererste gebastelt hatte… schließlich war diese erste Karte für sie zum Muttertag ja der Anlass für diese Herzkartenflut 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit – ganz besonders – herzlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!