Best Catch 1: Für den besten Papa…

… habe ich diese erste Karte meiner kleinen “Angelserie” gewerkelt, die ich Dir hier in den nächsten Tagen präsentieren möchte.

Du hast sicher schon bemerkt, dass ich häufig kleine “Serien” mit einem Stempelset gestalte. Wenn ich schonmal dabei bin, dann produziere ich oft erst eine Reihe Stanzteile und kreiere dann damit verschiedene Karten oder Projekte. Meist weiß ich vorher selbst noch nicht genau, was dabei raus kommt sondern “spiele einfach drauf los”.

Ich hoffe, es langweilt Dich nicht, dass sich so die Themen bzw. Motive wiederholen!

Bei dieser Karte habe ich – wie schon berichtet – quasi einen Teil des Motivs meines gestalteten Fotorahmen wieder aufgegriffen.

Angler, Hut und Korbtasche sind in einem Arbeitsgang mit den Motiven des Rahmen entstanden und auch wieder mit den Stampin Blends coloriert und mit Präzisionkleber akzentuiert worden…

Sieht das Kupferband als Netz nicht klasse aus? Den Kupferglanz durch Versprühen von Glanzfarbe auf dem Motiv noch verstärkt bzw. wieder aufgenommen…

Das “Wasser” im Hintergrund ist eigentlich die “Birkenrinde” des Hintergrundstempels “Birch”… lässt sich aber prima zweckentfremden finde ich 😉 .

Die Rohrkolben habe ich übrigens aus Farbkarton in Wildleder und Espresso ausgestanzt, aufgeklebt und anschließend mit Präzisionskleber zum Strahlen gebracht. Das läßt sich ganz einfach in einem Kurbelschritt bewerkstelligen – lege einfach einen schmalen Streifen über die Rohrkolben, bevor Du das Motiv durch die Big Shot kurbelst – so lassen sich in einem Arbeitsschritt sowohl das Gras alsauch die braunen Rohrkolben auskurbeln 😉 .

So ganz ohne den tollen Fisch bin ich allerdings auch bei dieser Karte nicht ausgekommen… sie erscheint beim Aufklappen der Karte auf der Innenseite 🙂 .

Diese Karte habe ich quasi “ganz klassisch” gestaltet. Die kommenden Karten sind teils wieder andere “Kartentypen”… die zeige ich Dir demnächst!

Also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit frisch geangelten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!