Die Anleitung für die bonbonförmige Verpackung…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Weitere Bilder zu den Bonbons oben findest Du hier.

Zunächst habe ich wieder das “Schnittmuster” für Dich, damit Du sehen kannst, wo wir hin möchten 😉 .

Die rechte Linie bei 11 cm habe ich im Muster durchgefalzt, fand das aber später unpraktisch! Also bitte die nachgestrichelten Linien beachten!!! Weiter unten im Beitrag siehst Du das fertig gefalzte Muster, so soll es aussehen.

Du startest mit einem Stück Farbkarton in der Größe 10 x 12 cm und falzt dieses an der kurzen Seite bei 1 / 2,5 / 7,5 und 9 cm… das sind in dem Schnittmuster oben die waagerechten Linien, nicht irritieren lassen, das sie hier senkrecht erscheinen…

… damit hast Du zunächst also die durchgehenden Falzlinien gezogen.

Nun drehst Du Dein Papier und legst nun die Falzklinge an der zweiten Linie von oben an, bei 3cm…

… und ziehst zur dritten Linie von oben. Dies wiederholst Du bei 5,5 / 8 und 11cm…

… dann sollte Dein Projekt so aussehen.

Nun legst Du neu an bei 4,25cm und falzt von der oberen Papierkante bis zur ersten Falzlinie…

…und gleich auch von der unteren Falzlinie zur unteren Papierkante.

… und wiederholst das nochmal bei 9,75cm…

Nun ziehst Du die Diagonalen. Dafür habe ich Lineal und einen Falzstift genutzt und die Stempelunterlage als Untergrund.

… dann sieht es so aus…

Nun arbeitest Du die “Dreiecke” heraus…

… und bringst Dein Projekt in “Bonbonform” 🙂 .

Nun eine wenig Kleber auftragen…

… und zusammen kleben.

Fertig! 🙂

Nun fehlt nur noch eine Banderole und Deko nach Geschmack.

Hier habe ich noch zwei weitere Schnittmuster in anderen Maßen für Dich…

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit bonbonsüßen Stempelgrüßen,

Deine Britta

One thought on “Die Anleitung für die bonbonförmige Verpackung…

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!