“Wald der Worte” – blumig…

…beginne ich eine kleine Serie, mit der ich Dir in den nächsten Tagen das exklusiv im August erhältliche Stempelset “Wald der Worte” nahe bringen möchte 🙂 … Als ich das Set zum ersten mal sah (Du kannst es Dir hier als Flyer ansehen…), hab ich zuerst überlegt, ob ich es wirklich brauche…schließlich habe ich ja schon den “Baum der Freundschaft” 😉 . Doch bei näherer Betrachtung kamen mir dann immer mehr Ideen damit…und außerdem kann man die beiden Sets super kombinieren, wie Du in den nächsten Tagen sehen wirst 😉 .

Natürlich denkt man bei dem Set zu allererst an einen Baum… doch mich hat vor allem zunächst die Blütenvariante inspiriert, also geht es bei mir “blumig” los…

Wald der Worte nach StempelART, Stampin up, Hortensie, Genial vertikal, Stanzteil - Negativ - Technik, Meereswellen, Blatt und Blüte

…die Baumkrone ist in ihrer zweiten Funktion nämlich eine filigrane Blüte! 🙂

Wald der Worte nach StempelART, Stampin up, Hortensie, Genial vertikal, Stanzteil - Negativ - Technik, Meereswellen, Blatt und Blüte

Die Blütenblätter habe ich im Farbton “Zarte Pflaume” Ton in Ton auf den gleichfarbigen Farbkarton gestempelt, fix mit transparentem Embossing Pulver bestreut und mit dem Erhitzungsgerät erhitzt.

Um den Effekt der Hortensienblüte zu unterstreichen, habe ich einfach kleine Glanzpunkte gesetzt…Vielleicht denkst Du: “Schade, die “Crystal Effects” gibt es im neuen Katalog doch gar nicht mehr!” …

Hab ich auch gedacht und deshalb einfach den genialen Präzisionskleber zweckentfremdet…und siehe da: das funktioniert super!!! Total akurat (präzise eben 😉 ) lassen sich mit der Metallspitze kleine Klebertropfen als Blütenmittelpunkte zwischen einzelne Blütenblätter setzen. Sieht doch toll aus, oder?

Auch der Hintergrund ist Ton in Ton in Saharasand gestempelt…hier nutze ich die “Blütenkrone” einfach als Hintergrundstempel und habe gleich ein passendes “Designerpapier”… 🙂 .

Als zweite Variante habe ich mal wieder meine “Stanzteil – Negativ – Technik” eingesetzt…

Wald der Worte nach StempelART, Stampin up, Hortensie, Genial vertikal, Stanzteil - Negativ - Technik, Meereswellen, Blatt und Blüte

…und so die kleinen Ausstanzteilchen zur Blattgestaltung genutzt. Dafür also erst auf dem flüsterweißen Farbarton das Blätter – Thinlit platzieren, durch die Big Shot kurbeln, die Kleinteile NICHT HERAUSLÖSEN sondern verfahren, wie ich es Schritt für Schritt in der Anleitung zur Stanzteil – Negativ – Technik gezeigt habe 🙂 …das ist wirklich nicht so friemelig, wie es vielleicht aussieht 😉 ! Probiere es aus!

Anschließend habe ich noch den schon gestanzten Farbkarton mit dem Prägefolder “Meereswellen” geprägt…

Wald der Worte nach StempelART, Stampin up, Hortensie, Genial vertikal, Stanzteil - Negativ - Technik, Meereswellen, Blatt und Blüte

Ich finde diese Hortensienblüte wunderschön!!! Und zufälliger- und passenderweise habe ich gerade gestern Abend von meinem Teammitglied Angela diese Minihortensienblüte geschenkt bekommen…die Vase ist ein Schnapsglas 😉 …

Wald der Worte nach StempelART, Stampin up, Hortensie, Genial vertikal, Stanzteil - Negativ - Technik, Meereswellen, Blatt und Blüte

…hätte ich das geahnt, hätte ich die Karte natürlich in Wassermelone gestempelt 😉 !…aber die kleine Blüte mußte trotzdem mit aufs Foto 🙂 !

Apropos “Teamtreffen”: gestern abend habe ich mein Team – wie schon lange geplant – zum Grillen eingeladen. Meine Sonnenbestellung ist zwar irgendwo über den Wolken hängen geblieben…aber wir haben es uns im Wintergarten gemütlich gemacht, mein Mann hat sich “geopfert” und vor der offenen Tür für uns gegrillt (und ist dabei nur kurz nass geworden 😉 ) und hat uns immer wieder mit Leckereien versorgt…und zum Glück auch vorher ganz fleißig bei den Vorbereitungen geholfen! 🙂 …lieben Dank H. H. 😉 …(da wir beide den ganzen Tag mit wesentlich kürzer geplanten Gartenarbeiten verbracht hatten, wäre ich sonst bestimmt nicht rechtzeitig fertig geworden…das war anders geplant…aber Gartenarbeit ist ja ein bißchen wie basteln: wenn man schonmal im Schwung und Fluss ist, sollte man möglichst dabei bleiben, bis das Projekt fertig ist 😉 …und eine halb geschnitte Hecke würde ja auch komisch aussehen 🙂 !)

Mädels, es hat sooo viel Spaß gemacht mit Euch!!! Kaum angekommen wurde geschnattert, im Katalog geblättert (“Du hast doch bestimmt einen griffbereit…” Klar! Immer! 😉 ), Ideen und Projekte ausgetauscht…es war total schön!

Vor lauter Geschnatter habe ich ganz vergessen, dass ich doch ein Gruppenbild von uns machen wollte…und das mir!!! Wer mich kennt, der weiß, dass ich den Fotoapparat eigentlich kaum aus der Hand lege 😉 !Aber das ist mir erst eingefallen, als Ihr alle weg wart…

Also müssen wir bald wieder ein Teamtreffen machen und dann das Foto nachholen ;-).  Falls Du vielleicht auch beim nächsten Treffen dabei sein möchtest, dann Willkommen im Team StempelART!

Ganz lieben Dank nochmal an Euch für den tollen Abend und Eure liebevollen Mitbringsel…

Teamtreffen Team StempelART, Stampin up

…die konnte ich heute noch fotografieren 😉 . Liebe Grüße an Euch!

Morgen geht die Serie “Wald der Worte” klassisch mit Baum und Blättern weiter…sei gespannt und guck morgen wieder vorbei!

Soweit für heute…bis morgen wieder hier!

Mit teambegeisterten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 thoughts on ““Wald der Worte” – blumig…

Schreibe eine Antwort zu Ulrike Weidt Antwort abbrechen