Knallbonbons als Glücksbringer zu Silvester…

… habe ich vor einer Woche noch gebastelt!

Das neue Jahr ist nun schon wieder eine Woche alt… und vor einer Woche um diese Zeit war ich gerade am Basteltisch damit beschäftigt, auf den letzten Drücker noch Tischdekoration bzw. Gästegrüße zu basteln 🙂 .

Dieser „Knallbonbon“ ist für mich ein Klassiker… eines der ersten Projekte, das ich mit Stampin up gebastelt und kennen gelernt habe 🙂 .

Aus einem großen Bogen Designerpapier lassen sich vier dieser Knallbonbons werkeln. Dafür viertelst Du den Bogen in vier Teile a 6×6″ (entspricht 15,2 x 15,2cm) .

Dann falzt Du die eine Seite bei 3,5 / 7 / 10,5 und 14 cm, die andere beidseitig bei 3 cm. Falzen und an der Klebelasche zusammen kleben. Dann stanzt Du bei den 3cm Falzlinien  4 Einkerbungen, wie ich es in diesem Beitrag gezeigt habe… Auch hier findest Du eine weitere Anleitung 😉  und hier meine Knallbonbons vom vorletzten Jahr.

Die Knallbonbons sind wirklich schnell gemacht und die „bestickten Sterne“ passen toll dazu finde ich!

Das ausgestanzte Sternenbanner habe ich in zwei Hälften geteilt und die ausgestanzten Sterne weiter verwendet… so habe ich die Dekoration für alle vier Knallbonbons in zwei Kurbelschritten mit nur einer Stanzform 😉 .

Nur der weiße Stern mit dem in Gold embosseden Spruch wird extra ausgestanzt.

Je nach Lichtverhältnissen leuchtet die Metallic Folie richtig schön!

 

Abends auf dem Silvestertisch kamen sie jedenfalls sehr gut zur Geltung!

Und es passt auch gut etwas rein in diese Bonbons… bei mir zwei goldene Kugeln 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit knallbunten Stempelgrüßen,

Deine Britta