“Halber Knallbonbon” – mit dem Stanz – und Falzbrett für Umschläge…

 

… sind diese kleinen Gästegrüße schnell gemacht!

Wie diese kleinen Tütchen korrekt betitelt werden weiß ich nicht – bei mir laufen sie immer unter dem “Arbeitstitel” “halber Knallbonbon” 😉 .

Aus einem großen Bogen Designerpapier lassen sich sechs solcher Tütchen werkeln… und das geht wirklich ganz fix!

Vielleicht kommen Dir diese kleinen Grüße ja bekannt vor… falls Du schon länger meinen Blog verfolgst 😉 . Tatsächlich standen die undekorierten kleinen Tüten schon eine Weile in meinem Bastelzimmer! Schon vor einiger Zeit habe ich sie Dir mit ganz ähnlicher Verzierung bereits gezeigt und auch eine Anleitung dazu geschrieben.

Du magst mir also verzeihen, dass sowohl das Designerpapier alsauch die Farben – Petrol und Pflaumenblau – nicht mehr aktuell sind… obwohl es mir Spaß gemacht hat, diese “alten Schätzchen” mal wieder zu verwenden 🙂 !

Dafür stammen die Schmetterlinge aus dem aktuellen Frühjahr Sommer Katalog…

… und den Spruch “Ein kleiner Gruß” findest Du – sinnigerweise 😉 – im Stempelset “Klitzekleine Grüße”…

Diese Tütchen habe ich lange nicht mehr gemacht… dabei sind die zeitlos schön, findest Du nicht?

Und Schmetterlinge gehen ja auch immer 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit schmetterlingsleichten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!