Fantastischer Pfau 1: eine edle Schokoladenverpackung ohne zu kleben…

… möchte ich Dir als Einstieg für meine nächste kleine Serie zeigen!

Wie Du vielleicht schon gemerkt hast, gestalte ich gerne immer gleich mehrere Projekte mit einem Stempelset! Wenn ich mir eine Set vornehme, weiß ich oft selbst nicht, was sich daraus entwickelt 😉 . Oft kommen beim Basteln so viele neue Ideen, dass ich mich ersteinmal austoben muss, ehe ich mich einem neuen Set zuwende!

So war es auch jetzt wieder… als ich das Set mit dem “Fantastischen Pfau” zum ersten Mal im Katalog entdeckt habe, war ich sofort begeistert und habe mir das komplette Produktpaket bestellt! Die tollen Federn, das elegante Papier, die edle Farbkombination und die dazu passenden Straßsteine… was für eine tolle Produktserie!

Und dann bin ich irgendwie gar nicht dazu gekommen, es auch zu nutzen!

Als ich nun gesehen habe, dass es nicht in den neuen Jahreskatalog übernommen wird, wollte ich unbedingt etwas damit machen, ehe es wieder raus geht. Und was soll ich sagen: ich konnte gar nicht wieder aufhören! An zwei Nachmittagen sind eine ganze Reihe Karten in verschiedenen Techniken und diese Verpackungen entstanden!

Also werde ich schon wieder eine kleine Serie starten, um Dir nach und nach alles zu zeigen, damit Du eine Idee davon bekommst, wie vielfältig dieses Set einsetzbar ist! Die Farbkombination bleibt bei den Projekten gleich, mit Techniken und Hintergrundgestaltung habe ich ein wenig gespielt… ich werde Dir also in den kommenden Tagen verschiedene Themen vorstellen und hoffe, dass ich damit nicht langweile, sondern Dir die Vielseitigkeit des Sets und Spaß am Experimentieren zeigen kann!

Dich erwarten Projekte mit dem Pfau zu folgenden Themen:

  • Hintergründe mit Nutzung der Schwammwalze
  • Papier prägen mit Stanzformen
  • Faux Embossing Technique – also “Falsche bzw. vorgetäuschte Prägetechnik”
  • Zick Zack Karte
  • Flügelkarte
  • “Resteverwertung”

Doch nun erstmal zurück zur Verpackung 😉 .

Die Farbkombination aus Blaubeere, Olivgrün und Pfauengrün wirkt superedel finde ich! Falls Du Blaubeere nicht im Fundus hast (und diese In Color Farbe ja nun den Katalog verläßt), kannst Du gut auch Marineblau verwenden – ich habe beide Varianten probiert und finde Marineblau auch toll! Auf dem Foto siehst Du die Verpackung in Marineblau in der Mitte.

Die Verpackung ist ein weiteres Beispiel für die “Box ohne Kleben”, die ich Dir in verschiedenen Größen und Varianten schon gezeigt habe. Die Anleitung findest Du hier.

Diese Variante ist wieder relativ groß – es passt problemlos ein Schokoriegel wie z. B. Knoppers hinein. Die Maße habe ich an den Riegel angepaßt, Du benötigst ein Stück Farbkarton im Maß 18 x 15 cm (oder 14,85cm, dann kannst Du aus einem DinA 4 Bogen zwei Verpackungen basteln 😉 ) und falzt dann rundum bei 2,5 cm, die lange Seite zusätzlich beidseitig bei 5 cm.

Die Banderole wird einfach abgeschoben. Für die Banderole habe ich das edle Designerpapier “Pfauenpracht” im Maß 13,9cm x 11 cm verwendet und gefalzt bei 2,6 / 5,2 / 7,8 und 12,9 cm – also jeweils 1mm zugegeben, damit sich die Banderole leicht schieben läßt. Die kleinen Sprüche mit dem hübschen Schriftbild stammen übrigens aus dem Stempelset “Gartenzauber”, das auch den Katalog verläßt.

Das glänzende Wendeband in Olivgrün und Pfauengrün unterstützt den edlen Effekt der Verpackung!

Noch ist die komplette Produktserie erhältlich… so lange der Vorrat reicht 😉 . Also solltest Du damit liebäugeln, dann warte lieber nicht zu lange!

Melde Dich gerne, falls Du Wünsche hast oder nutze meinen Online Shop.

Für weitere Inspirationen zu dieser Reihe schau einfach demnächst wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit prächtig glänzenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

2 thoughts on “Fantastischer Pfau 1: eine edle Schokoladenverpackung ohne zu kleben…

  1. Hallo, Britta,
    ich liebe deine Serien mit einer Produktreihe. Langweilig wird mir nie dabei. Im Ggenteil, ich warte schon immer auf die nächste Inspiration von dir.
    Viele GGrüße
    Magdalena

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!