Tolle Kartentechnik!!! – die Winkekarte…

… möchte ich Dir heute vorstellen!

Die Geschichte vom kleinen Walross kennst Du ja schon und heute zeige ich Dir, wie einfach Du diese witzige Karte nachbasteln kannst.

Als erstes zeige ich Dir wieder mein “Schnittmuster” mit den nötigen Angaben:

Du benötigst zwei Stücke Farbkarton in den Maßen 18 x 10,5 cm – dafür zerschneidest Du am einfachsten einen DinA 4 Bogen bei 18 cm und halbierst ihn dann .

Anschließend falzt Du bei 2,5 cm und 4,5 cm, am besten drehst Du das Blatt nach der ersten Falz um… so bricht das Papier später weniger leicht.

Du falzt also bei 2,5cm…

… und drehst den Bogen dann um und falzt bei 4,5cm…

… und hast so einmal einen “Berg” und einmal ein “Tal”…

Diese Schritte wiederholst Du bei dem zweiten Stück Farbkarton, erhältst also zwei identische Stücke…

… die Du nun “treppenartig” faltest…

Legst Du sie wie folgt übereinander, dann entsteht in der Mitte ein “Geheimfach” 😉 , aus dem später Deine Winkemechanismus heraus lugt.

Damit Du erkennst, wie die beiden Stücke übereinander gelegt werden, sind sie auf dem Foto versetzt – später klebst Du sie aber einfach bündig an den seitlichen Laschen aneinander

Für den “Winkemechanismus” benötigst Du nun ein Stück Farbkarton im Maß 5 x 5cm…

Diesen falzt Du über Eck bei 1cm – das ist ganz einfach, wenn Du die Hilfslinien des Schneidebretts zur Orientierung verwendest und die Spitze bei der 1cm Linie anlegst…

… und dann falzt…

Nun ist alles vorbereitet und Du kannst den Winkemechanismus einkleben. Dafür gut aufpassen, wo die kleine dreieckige Klebelasche platziert werden muss!

Einfach ein wenig Kleber auf das Dreieck geben…

… und wie auf der Skizze markiert unmittelbar neben die äussere Falz kleben…

Da Du das Quadrat auf die Rückseite klebst, landet es später oben an der Karte, nachdem Du nun beide Teile zusammen klebst.

Nun kannst Du die Karte dekorieren nach Anlass und Geschmack!  – je nachdem wie Du die Karte dekorieren möchtest, denk daran, sie vor dem Zusammenkleben zu bestempeln 😉 .

Die Idee für diesen Kartentyp habe ich bei Jeanette gefunden.

Ich finde, das ist wirklich eine “Tolle Kartentechnik!!!” – einfach und doch effektvoll! Weitere Beiträge meiner Serie “Tolle Kartentechnik!!!” findest Du hier.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich winkenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!