Eine “Winkekarte” mit dem kleinen Walross…

… möchte ich Dir heute zeigen!

Auf den ersten Blick sieht sie vielleicht “ganz normal” aus… doch auch diese Karte kann eine kleine Geschichte erzählen!

Ich finde ja, das kleine Walross eignet sich hervorragend um Geschichten zu erzählen 😉 … wie Du vielleicht bei der Endloskarte schon bemerkt hast 😉 .

Auch heute meldet sich das putzige Kerlchen wieder zu Wort…

… und wenn man an den Seiten der Karte zieht…

… schiebt sich das bewegliche Element mit der nächsten Botschaft nach oben…

… und das lässt sich beim Zusammenschieben auch wieder rückgängig machen 😉 . Wenn man das Ganze schnell nacheinander wiederholt, so entsteht der “Winkeffekt”. Ich konnte mir das selbst nicht so richtig vorstellen, bis ich von meiner Nichte ein Kurzvideo geschickt bekam… in dem sie mir mit verschmitztem Grinsen in die Kamera den Effekt  mehrfach vorgeführt hat! Ich musste echt schmunzeln, als ich das gesehen habe… über den Effekt und darüber, dass sich meine Nichte darüber so freuen konnte! 😉

Ganz liebe Grüße an Dich liebe Sünje! Wie schön, dass ich Euch alle so infizieren durfte mit meiner Bastelei, dass ich inzwischen immer wieder auch Inspirationen von Euch bekomme! Auch Deine Karte zu meinem Geburtstag  werde ich mir demnächst vornehmen und nachbasteln! 🙂

Doch zurück zum kleinen Walross….

Die Geschichte geht auf der Rückseite der Karte weiter…

… schließlich möchte man ja auch ein paar persönliche Worte unterbringen können 😉 … nicht nur ich, auch das Walross hat noch etwas zu sagen 😉 .

So ist auch auf der Rückseite der Karte der “Winkeffekt” nutzbar.

Das bewegliche Element verschwindet übrigens im “doppelten Boden” der Karte.

Wie das genau funktioniert, das zeige ich Dir hier demnächst als “Tolle Kartentechnik!!!”

Für heute jedoch ist die Geschichte vom kleinen Walross erst einmal zu Ende… aber heute ist nicht alle Tage, es kommt wieder – keine Frage 😉 !

Soweit für heute.. bis bald wieder hier!

Mit rosa – äh – glutroten Stempelgrüßen,

Deine Britta

One thought on “Eine “Winkekarte” mit dem kleinen Walross…

  1. Liebe Britta,
    das ist so eine schöne Idee, das muss ich auch mal ausprobieren.
    Schreibst du noch mal eine Anleitung dazu?
    Einen schönen Sonntag und viele Grüße
    Magdalena

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!