Gaaanz viele Honigbienchen…

…schwirren den süßen Bärchen vor der Nase herum!

Ich muss ja immer an Pooh, den Bären denken, wenn ich so etwas sehe 😉 .

Irgendwie habe ich es im Moment mit Hummeln und Bienen…ist gar keine Absicht 😉 …die Farbgebung ist wieder ähnlich wie bei der Hummelgeburtstagskarte und den Sumsi mit Po Karten – Currygelb, Wildleder, Saharasand…

Als erstes habe ich die knuffigen Bärchen und Bienchen auf Seidenglanzpapier gestempelt und mit dem Wassertankpinsel und den Mischstiften coloriert…

… anschließend mit der Big Shot ausgestanzt und die beiden Bären auseinander geschnitten. Augen und Nase des Bären und die Bienenflügel haben mit dem Präzisionskleber zudem schönen Glanz bekommen!

Von den Bienchen habe ich aus Reststücken gleich einen ganzen Schwarm produziert 🙂 . So hatte ich lauter kleine Stanzteilchen, die ich später als Schüttelelemente verwenden konnte 🙂 . Keine Bange, das geht ganz schnell! Je Stempel – und Stanzschritt sind ja gleich drei Bienchen gleichzeitig fertig! 😉

Für die erste Karte habe ich mich wieder an der Match the Sketch Vorlage orientiert…

…und da heute Abend mein Workshop zum Thema “Schüttelkarten” statt findet, habe ich ein kleines Schüttelfenster eingebaut 😉 …

…also wieder zwei Bienen – äh – Fliegen mit einer Klappe 😉 .

Das “Bullauge” ist ganz einfach mit den Framelits “Stickmuster” ausgestanzt, dann mit einem Kreis aus Klarsichtfolie hinterklebt ( Klarsichtfolie findest Du übrigens auf S. 194 im aktuellen Jahreskatalog, die übersieht man leicht 😉 ).

Als Hintergrund habe ich zuerst einen weiteren Kreis gestanzt, mit dem Bienenstock bestempelt und coloriert. Nun wird das “Fenster” mit Schaumstoffklebestreifen (S. 203) auf den Hintergrundkreis geklebt – vorher unbedingt die Schüttelteilchen in die Mitte des Fensters legen 😉 . Die einzelnen Schritte habe ich schon als “Tolle Technik! – Schüttelkarten” vorgestellt, da siehst Du alles nochmal ganz genau 🙂 .

Auf gleiche Weise ist auch das “Honigglas” für die zweite Karte entstanden…

…auch hier sind ein paar bewegliche Bienchen im kleinen Weckglas…

…die übrigen fliegen kreuz und quer über die Karte und natürlich auch dem Bären vor die Nase 😉 …

Der Hintergrund ist mit dem 3D Prägefolder “Holzdielen” geprägt…super plastisch! Ich finde diese neuen 3D Folder einfach großartig!!!

Eine tolle Nachricht möchte ich Dir nicht vorenthalten: heute ist die Ausverkaufecke neu gefüllt worden! Es gibt viele attraktive Schnäppchen!

Deshalb bestelle ich gleich heute Abend um 20h, sag mir schnell bescheid, falls Du Dir eines sichern möchtest oder bestelle direkt über meinen Online Shop, damit Dir nix entgeht!

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit honigsüßen Stempelgrüßen,

Deine Britta

One thought on “Gaaanz viele Honigbienchen…

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!