Stempelreise Blogparade: Muttertag / Vatertag / Kommunion / Firmung…

… sind im April unsere Themen!

Vielleicht kommst Du ja gerade von Madelaine und hast schon ihre Werke bewundert… bei mir geht nun die Reise weiter!

Ich habe mich diesmal für den “Vatertag” entschieden… bei mir ein sehr sträflich behandeltes Thema, weil Himmelfahrt für mich eben Himmelfahrt und nicht Vatertag ist!

Doch das Stempelset “Best Catch” hat mich schon lange angelacht und wollte bespaßt werden – also habe ich diese Gelegenheit beim Schopf gepackt!

Gestartet bin ich mit einem dekorierten Ribba Rahmen… auch wenn der – zugegebenermaßen – nicht für meinen Vater, sondern für meinen Lieblingsangler bestimmt ist 😉 .

Gerade vor Kurzem hat er tatsächlich eine köstliche Meerforelle nach Hause gebracht… ich wußte gar nicht, dass die so lecker ist! Die schmeckt tatsächlich wie Lachs und das Fleisch sieht auch so aus… kommt wohl daher, dass die Meerforelle zu den Lachsfischen gehört, wie ich bei der Suche nach Bildern zur Coloration meiner Fische gelesen habe 😉 … wieder was dazu gelernt 🙂 .

Und um einen schönen Fang passend zu würdigen, habe ich diesen Bilderrahmen gestaltet – ergänzt mit ein paar Zweigen unserer Korkenzieherhasel.

Hier nochmal das Passepartout ohne den Rahmen. Den Rand habe ich mit dem Hintergrundstempel “Birch” gestaltet… die “Birkenrinde” geht auch problemlos als Wasser durch finde ich. Anschließend habe ich Kupfersprenkel aufgebracht. Dafür verdünnst Du Glanzfarbe in Kupfer mit 70%igem Isopropylalkohol und versprühst das Gemisch mit dem Stampin Spritzer…  auch wenn ich den Alkohol in der momentanen Lage mit etwas schlechtem Gewissen zum Basteln verwendet habe. Zum Glück habe ich die Mischung schon vor Weihnachten in meinen Stampin Spritzer gefüllt 😉 .

Die Motive habe ich jeweils mit dem Präzisionskleber verziert, um sie plastischer erscheinen zu lassen und um Akzente zu setzen.

So glänzen die Rohrkolben schön und der Korb wirkt gleich viel realistischer, findest Du nicht?

Das auseinandergezogene Kupferband kannst Du prima als “Fischernetz” verwenden!… ausserdem glänzt es so schön 😉 … je nachdem wie das Licht fällt!

Den Kupferglanz habe ich auch mit der “Angelschnur” wieder aufgegriffen und ausserdem auch die Motive wie schon das Passepartout mit kupferfarbener Glanzfarbe besprüht…

… das schimmert gerade in der Sonne toll!… und auch der “Lack” auf dem Angler 😉 .

Beim Fisch werden – wie Du hier sehen kannst – die Flossen durch die Framelits mit ausgestanzt…

 

… so wirkt er schön dreidimensional!

Coloriert habe ich die Elemente mit den Stampin Blends, dann besprüht mit Glanzfarbe und anschließend den Präzisionskleber aufgetragen. Wichtig: gut trocknen lassen!!!

Hier glänzt nicht nur der Fisch, sondern auch unsere frisch geölte Terrasse 😉 . Zumindest dafür ist es gut, dass wir momentan alle zwangsweise zu Hause bleiben müssen 😉 .

Als der Rahmen fertig war, habe ich gleich noch ein paar weitere Karten im gleichen Stil mit diesem tollen Männerset gewerkelt… die zeige ich Dir hier demnächst!

Ich hoffe, der Rahmen geht als “Vatertagsprojekt” durch – auch wenn er eigentlich wohl erst am Geburtstag verschenkt wird, eignet er sich ja durchaus auch als Geschenk für Väter am Vatertag 😉 .

Und die Motive eignen sich prima für die Gestaltung von Vatertagskarten… Du brauchst sie nur ein wenig abzuwandeln 😉 …

… wie Dir dieser kleine Ausblick auf meine Karten zeigt…

Schau einfach demnächst wieder vorbei!

Doch nun soll Deine Reise weiter gehen  – hops schnell rüber zu Veronika und entdecke, was sie für Dich vorbereitet hat! Viel Spaß mit all den tollen Inspirationen der anderen Teilnehmer!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit frisch gefangenen Stempelgrüßen,

Deine Britta

4 thoughts on “Stempelreise Blogparade: Muttertag / Vatertag / Kommunion / Firmung…

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!